2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (9. Torroja)

BY IN kein Priorat - Montsant, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , ,

Wein 24 1. Tag Blind – 29.10.2009 Funkelndes Schwarzrot. Üppige, frische und süße Kirsch – Schiefer Nase. Voller, betont mineralischer Geschmack, kleidet den Gaumen gut aus, zeigt Kirschen, schwarze Oliven und bittere Mandeln. Bricht erstmal recht schnell weg, um dann sanft noch einmal zurückzukehren. Großer Wein. 95+/100 Th. Domaine du Grand Arc; En Sol Majeure;

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (8. La Vilella Alta)

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , ,

Wein 20 1. Tag Blind – 22.10.2009 Schwarzrot mit funkelndem Kern, leicht geöffnete Nase, wird mit der Zeit lauter. Frisch hergestelltes Pflaumenmus mit Zimt und Nelken. Dann auch Konzentrat einer Fruchtbowle, wie es sie früher in der Tschecheslowakei gab. Am Gaumen in vollendeter Harmonie zu trinken, finessebetont, zärtlich und von schöner Länge. Reife kirschige Frucht

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (7. Poboleda)

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , ,

Wein 17 1. Tag Blind – 10.10.2009 Sehr üppige Nase, offen und vielversprechend, komplex und sogar sexy. Schiefrige Noten und viele Kirschen, klar und rein. Schönes Wechselspiel zwischen der Mineralik und der Frucht. Beachtlich gute Interpretation des Terroirs von Poboleda. Sehr ausgewogen und harmonisch. Exzellente 94+/100 Th. Cellers Unió; Roureda Llicorella Selecció Especial; Priorat (Poboleda);

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (6. Falset / El Molar)

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , ,

Im nächsten Flight finden wir zwei Weine von Dörfern, die außerhalb der DOQ liegen, aber in ihrer Gemarkung zur DOQ Priorat zugehörige Flächen haben. Dazu ein als DO Montsant erhältlicher Wein. Wein 14 1.Tag – blind (10.10.2009) Dunkle, noch leicht verschlossene Nase, die ich eigentlich eher ins Montsant stecken möchte. Dazu eine ganze Holzwerkstatt. Am

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (5. Porrera – fertig…)

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , ,

Auch die Porrera Weine sind nun endgültig verkostet und hier folgen die Ergebnisse der Verkostung nach dem Ranking vom 11.10.2009 und die der Langzeitbeobachtung vom 16.10.2009 (7 Tage geöffnete Flasche) Sangenis I Vaque; Porrera Vi Negre; Priorat (Porrera); 2004 rot Ein Basiswein, der sehr viel Trinkspaß vermittelt, ausgewogen und 5 Jahre Alter ohne weiteres verkraftend.

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (4. Gratallops – fertig…)

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , ,

Inzwischen haben die Weine aus Gratallops weitere 2 Mal gezeigt, wo sie stehen. Zunächst bei der Nachprobe nach dem Ranking und dann bei inzwischen 6 bzw. 7 Tage geöffneter Flasche. Celler Cecilio; Negre; Priorat (Gratallops); 2004 rot In der Nachprobe nach dem Ranking leicht abgebaut, etwas krautige Nase, aber noch immer offen und vielschichtig. Inzwischen

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (3. Der Porreraflight)

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , ,

Wein 10; 1. Tag – blind Schwarzrot mit Purpurrand, frische Nase, die beim Schwenken stärker und offener wird. Am Gaumen sehr harmonisch und überaus gut zu trinken. Besetzt den Gaumen mit einer sehr schönen und üppigen Frucht, wirkt sehr voll und spicy bei einer schönen Frische. Im Abgang ein wenig hauchdünn geraspelte Bitterschokolade.Exzellente 94/100 Th.

CONTINUE READING …

2004 – 5 Jahre danach – Zwischenbilanz (2. Der Gratallopsflight)

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , ,

Wein 4; 1. Tag blind Dunkles Purpurrot, offene, noble, fruchtbetonte und frische Nase mit viel roter Johannisbeere und Kirsche, wirkt kühl. Am Gaumen der Nase entsprechend, dazu kommt staubiger Schiefer. Der Wein ist recht pur und klar, ansprechend, harmonisch und zeigt eine schöne Frische. Reintönig und trinkig. Sehr gute 91/100 Th. Costers del Siurana; Miserere;

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse und zurück 2009, 07.09. (Kapitel 23, 1.Teil)

BY IN News aus dem Priorat, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers 4 COMMENTS , , , , ,

Nach dem Morgenkaffee gehen wir in den nahegelegenen Keller von Terroir Al Limit. Elf Leute sind hier mit dem Säubern der Trauben beschäftigt. Unreife, gammlige oder rosinierte Beeren werden aussortiert, aber viel auszusortieren gibt es nicht. Wir überzeugen uns von der hervorragenden Qualität der äußerst gesunden Carignan – Trauben aus der “Grand Cru” – Lage

CONTINUE READING …

Celler Bujorn; Bujorn; Priorat (La Vilella Baixa); 2007 rot

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , ,

Leuchtendes Purpurrot, in der opulenten Nase sehr noble, dunkle Düfte. Brombeertorte, Holundersaft, warme Pinien, über die ein frischer Wind weht. Elegant und frisch am Gaumen, explodiert am Gaumen förmlich und baut Druck auf. Warme, reife, aber nicht gekochte dunkle Frucht, Feuerstein und erzhaltige Schiefer. Sehr pur und rein, nichts als Frucht und Stein. Gute Struktur

CONTINUE READING …

Blai Ferré I Just; Billo; Priorat (Gratallops); 2008 rot

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , ,

Leuchtendes kardinalsrot mit lila Rand. Üppige und offene Nase nach Himbeere, Erdbeere und Obstkaltschale, dazu warmer Schieferstaub. Parfümiert und beinahe nuttig. Auch am Gaumen rotfruchtig, sehr harmonisch und eine schöne Mineralik – erneut staubiger Schiefer. Angenehm milde Säure, mittlerer Körper, wirkt fast leicht für einen Priorat. Sanfter Abgang, der wieder an Obstkaltschale erinnert. Einfach zu

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse und zurück 2009, 05.09. (Kapitel 21, 3.Teil)

BY IN News aus dem Priorat, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Wir fahren nach La Vilella Baixa hinüber und “wandern” einmal durchs Dorf. Wir finden sogar den neuen Celler Bujorn, aber natürlich ist Sonnabend nachmittag niemand da. Dafür sehen wir ein Plakat, welches uns auffordert, so schnell es geht nach Poboleda zu fahren… Dort werden wir dann auch bei Mas Doix empfangen und ich werde gleich

CONTINUE READING …