Die Angebote der Prioratführerselektion: Blai Ferré I Just (Priorat; Gratallops)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber 2 COMMENTS , , ,

Blai Ferré I Just; Gratallops

C/ Piró, 28

43737 Gratallops

Der Wein enthält Sulfite!

 

Ein absoluter Newcomer, der allerdings bereits einige Jahre nach seinem Önologiestudium Arbeitserfahrungen bei verschiedenen Winzern sammelte und seine Trauben als Traubenproduzent an andere namhafte Erzeuger verkaufte. Er arbeitet auch beim Celler Cecilio mit, als Schwiegersohn von August Vicent liegt es wohl auch nahe. 2007 ist sein erster eigener Wein, ein Joven ohne Holzeinsatz. Diesen hatte ich bereits in meiner Selektion – und dies nicht nur wegen der Talent- und Nachwuchsförderung. Da die Mengen jedoch gering sind, kann man meist nicht noch mal nachkaufen. Gegenwärtig biete ich den 2008er und ganz neu den 2010er an.

Inzwischen ist der Billo kein reiner Joven, die Hälfte des Weines wurde fünf Monate lang im gebrauchten Fass (3. Jahr) ausgebaut. Dadurch erhalten wir für den 2008er einen qualitativen Zugewinn. Der Wein hat sich seit der Abfüllung enorm gut entwickelt und bietet ein exzellentes Preis-Genuss Verhältnis. Der 2010er überraschte bereits in einer großen Blindprobe im Januar 2013.

 

Blai Ferré I Just; Billo; Priorat; 2010 rot;

14°; 35% Grenache, 35% Syrah; 20% Carignan; 10% Cabernet Sauvignon aus der Lage Mas del Billo in der Gemarkung Falset – 1999 gepflanzt.

Tag 1 (offen): Startet verhalten mit einer erst leicht offenen Nase und zeigt sich sehr mineralisch. Staubiger Schiefer auf Kirschkompott. Elegant und sanft, aber mit Druck, wenn die Nase sich öffnet, dann geht da noch was. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Tag 2 (offen): Zeigt heute schokoladige Noten in der Nase, deutlich offener als am Tag zuvor, legt auch an Fülle und Länge zu, aber spielt weiterhin auch die Karte der Eleganz. Sehr schöne Entwicklung. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 5 (offen): Harmonisch und ausgewogen. Insgesamt unverändert zur 2. Runde. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Blind Runde 1: Schwarzrot mit schönem Funkeln, leicht offene Nase, dunkelfruchtig und noch sehr kompakt, wirkt wie eine schwere Kugel. Am Gaumen dann kühl und sehr ausgewogen und mit schöner Fruchtsüße. Fruchtig – schokoladiger Nachhall. Viel Trinkspaß, aber auch noch Tanninreserven. 95+/100 Th. Großer Wein.

Blind Runde 2: Offene, erotische Nase, exotisch blumig, dazu eine dunkle Frucht und Kaffee. Am Gaumen ausgewogen und elegant, explosiv und mit Druck. 95+/100 Th. Großer Wein.

(09/2015)

 

Nur noch 17 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 16,00 €
Netto 13,45 € 21,33 €/l.

 

Billo 2010

 

Billo 2010 R

 

2 Comments

So, what do you think ?