Die Angebote der Prioratführerselektion: Celler dels Pins Vers (Priorat; El Molar)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber 3 COMMENTS , , ,

Celler dels Pins Vers; El Molar

C/ Afores s/n

43736 El Molar

Die Weine enthalten Sulfite!

 

Ein Garagenweingut mit nur einem Wein und nicht viel mehr als 5.500 Flaschen jährlich, ein Gemeinschaftsprojekt von fünf Freunden nach dem Vorbild des Celler del Pont mit dem Lo Givot. Hier wie dort ist die Lehrerin an der Önologenschule in Tarragona, Montse Nadal die ausführende Önologin und ein Fünftel des Freundekreises. Erster Jahrgang war der exzellente 2004er, seither gibt es bis 2007 nur eine Richtung – Qualitativ nach oben. Der 2008er fällt zwar jahrgangsbedingt ein wenig ab, ist aber immer noch groß, so dass auch er folgen wird, wenn er freigegeben wird. Schon lange hatte ich das Weingut auf dem Fokus, nun endlich klappt es, dass diese Weine erstmals auch in Deutschland angeboten werden können. Auch in Belgien, den Niederlanden und Österreich ist das possierliche Tierchen bislang nicht zu finden, aber ich versende auch gern in die benachbarten Euro-Länder. Und da ich mit dem Prioratführer das Projekt von Anbeginn an verfolgt und begleitet habe, kann ich auch noch einiges an Weinen aus 2005 und 2006 neben dem aktuellen 2007er anbieten. Ich freue mich über diese Neuaufnahme in meine Selektion, denn es ist eine echte Bereicherung meines Programmes.

 

 

Celler dels Pins Vers; La Fuina; Priorat; 2006 rot;

14°; Grenache, Carignan und Cabernet Sauvignon; 12 Monate Ausbau in Barriques aus französischer Eiche

 

Tag 1 (offen): Anfangs noch leicht verschlossen in der Nase, am Gaumen bereits sehr harmonisch und elegant. Rote Frucht, gepaart mit einigen Cabernet – Noten. Legt dann mit Luft zu, wird feiner und komplexer. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 5 (offen): Legt an Komplexität und Vielschichtigkeit zu, zeigt heute aber auch erste Reifenoten. Läßt sich wunderbar trinken. 96/100 Th. Großer Wein.

Blind Runde 1: Eine schöne Tiefe bei eher leicht wirkendem Körper, mineralisch und mit samtenen Tanninen. Macht mit Luft in der Nase immer mehr auf. Ein sehr schöner Wein, harmonisch, ausgewogen und gut zu trinken. 95+/100 Th. Großer Wein.

Blind Runde 2: Schöne Frucht, immer noch jung und mit guten Tanninreserven. Bestens im Lot und sehr harmonisch. Legt im Vergleich zur ersten Blindprobe zu, gewinnt an Körper und Struktur. 96+/100 Th. Großer Wein.

(02/2018)

 

Schöne Frische, sehr rund und ausgewogen, weniger wild als früher, aber noch immer mit viel Charakter. Starker mineralischer Nachhall, insgesamt bestätigt er frühere Flaschen. 96+/100 Th. Großer Wein.

(08/2018)

 

Nur noch 3 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 40,00 €
Netto 33,61 € 53,33 €/l.

 

La Fuina 2006

 

La Fuina 2006 R

 

3 Comments

So, what do you think ?