Die Angebote der Prioratführerselektion: Solà Classic (Priorat; Bellmunt del Priorat)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber 3 COMMENTS , , , ,

Solà Classic; Bellmunt del Priorat

C/ Nou, 15

43738 Bellmunt del Priorat

Die Weine enthalten Sulfite!

 

Dies ist ein sympathisches Familienunternehmen, deren erste eigene Weine 2004 auf den Markt kamen. Anfangs waren die Weine sehr gut, aber immer etwas unauffällig – in jeglicher Beziehung. Sie waren kaum irgendwo präsent und es waren nicht die Überflieger, nach denen die Gemeinde sucht. Zusätzlich wirkte es sich nicht immer positiv aus, dass die Weine bei Buil I Giné vinifiziert und gelagert wurden. Dennoch mit dem Vinyes Josep 2005, der vor – ich glaub 2 Jahren mir erstmals vorgestellt wurde, konnte man eine verborgene Blüte entdecken.

Inzwischen haben Toni und seine Familie das Profil geschärft und die eigene Philosophie klar herausgearbeitet. Man arbeitet inzwischen konsequent ökologisch und die ersten inzwischen zertifizierten Flaschen kommen auf den Markt. Ein Riesenvorteil ist eine recht “ruhige”, fast flache Parzelle mit alten Reben bestockt, die sich auf der Kuppe und an einem nur relativ sanft abfallenden Hang befindet, so dass man leichter arbeiten kann als es etliche Kollegen müssen und dennoch mit den alten Reben einen Schatz parat hat. So erklärt sich auch das ehrliche Preisniveau der Weine – wir haben hier einen Erzeuger mit seinem guten Preis-Genuss-Verhältnis.

 

Solà Classic; Solà 2 Classic; 2011 weiß

Kurze Zeit warten und im Glas atmen lassen. Dann geht die Post ab. Sehr klar und recht komplex. Große Klasse für den aufgerufenen Preis. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.
(03/2012)

Tag 1: Üppige, offene und anspringende Nase. Ein exotischer Fruchtcocktail mischt sich mit Rhododendronblüte – ein wunderbares Nasentier. Am Gaumen voll, weich und harmonisch, aber im Vergleich mit den anderen Weinen des Flights mit der geringsten Säure am Gaumen. Die Fülle und Opulenz machen ihm bei aller Mildheit der Säure dennoch zu einem interessanten Wein.
94/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2: Nicht mehr so üppig an der Nase, aber noch immer sehr harmonisch, elegant und ausgewogen. Schöne angenehme Frische. 93/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 3: Bleibt auf der Höhe des Vortages und lässt sich gut trinken. Dennoch wäre es besser, den Wein noch eine Weile wegzulegen, er sollte mit der Lagerung gewinnen. 93/100 Th.
Exzellenter Wein.
(06/2012)

Leider augetrunken!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 11,00 €
Netto 9,24 € 14,67 €/l.

 

Sola2 Classic Blanc 2011

 

Sola 2 Classic Blanc 2011 R

 

Solà Classic; Solà Classic; 2010 rot

14°; Grenache und Carignan alte Reben aus ökologischem Anbau in der Lage Mas Hereu; unfiltriert.
Tag 1 (blind): Animierende offene Nase, etwas künstlich würzige Noten darunter. Öffnet sich mit Luft. Wirkt am Gaumen recht leicht und zeigt auch Eleganz, mir fehlt aber etwas Druck am Gaumen. Schwierig. Abwarten, was die Entwicklung bringt. 90+/100 Th. Sehr guter Wein.

Tag 2: Geöffnete Nase, unspektakulär und gradeaus blickend, sauber. Am Gaumen kühl und souverän. Kirsche und Schiefer. Es fehlt ein wenig „das gewisse Etwas“, er zeigt Kraft und ist auch eher ein Männerwein. Einfach und ohne Schnörkel, aber für seine Preisklasse noch okay. Klassisch eben. 91+/100 Th. Sehr guter Wein.

Tag 3: Sehr glatt und gefällig, geradeaus und gut zu trinken. Bestätigt den Eindruck des 2. Tages. 91+/100 Th. Sehr guter Wein.

Tag 7: Hält nach wie vor ein Niveau, ist sauber und klar und ein sehr guter einfacherer Priorat für den preisbewussten Liebhaber klassischer Priorat Weine, die nur aus Grenache und Carignan bestehen. 92+/100 Th. Sehr guter Wein.
(01/2013)

 

Nur noch 13 Flaschen vorhanden!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 16,00 €
Netto 13,45 € 21,33 €/l.

 

Sola Classic 2010

 

Sola Claasic 2010 R

 

Solà Classic; Vinyes Josep Crianca; 2005 rot

Tag 1: Noch leicht verschlossene Nase, aber sehr nobel im Bukett, klar wie ein Gebirgsbach, elegant und sehr harmonisch und zugleich frisch und kühl. Legt mit Luft deutlich zu, wird offener und immer rassiger und eleganter. Ganz anders als der auf Kraft aus seiende Galena, aber keinesfalls schlechter. Gute Tanzpartner heute. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2: Wunderbar geöffnet, weich und harmonisch. Elegant und mit Tiefe. Das ist durchaus schon Kunst und macht Gänsehaut. Die Augen schließen sich wie von selbst und es folgt ein schöner Schlürftraum. Im Abgang schlägt dann die Mineralikfaut ein wenig durch, aber auch das ist Teil des Gesamtkunstwerkes. War er gestern mit dem Galena auf Augenhöhe, so hebt er heute leicht ab. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 3: Auch hier “komisch” . Zwar im Grunde alles wie an den Tagen zuvor, aber es fehlt das Große, der bewegende Moment,
die Tiefe und das Gänsehautmachende. Zwar immer noch überdurchschnittlich und ganz nett, auch nicht so tanninbetont wie der Galena, aber dennoch alles zu verhalten heute, um als großer Wein zu bestehen. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 5: Da ist sie wieder, die Tiefe, da ist wieder fast eine Gänsehaut, aber der Minischluck, der noch in der Flasche blieb, zeigt schon ganz leichte erste oxydative Noten und einen Reifeton. Von daher nicht mehr bewertet, auch wenn er mehr Spaß gemacht hat als an Tag 3. Wäre noch genug in der Flasche geblieben, um diesen oxydativen Touch zu unterbinden, dann gäbe es mit Sicherheit erneut 95 Punkte. (12/2012)

 

Nur noch 5 Flaschen vorhanden!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €
Netto 20,17 € 32,00 €/l.

 

Vinyes Josep 2005

 

Vinyes Josep 2005 R

 

Solà Classic; Vinyes Josep; Priorat – Bellmunt; 2011 rot;

 

Tag 1 (blind): Ein üppiges Nasentier, sehr dunkel, viel Kaffee und eine ganz leichte Sattelledernote, alles sehr nobel und wandelbar. Am Gaumen sehr frisch, belebend, sehr ausgewogen, nobel und tief. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 3 (blind): Wow! Ein intensives Nasentier mit einem einnehmenden Wesen, viel Kaffee. Am Gaumen kühl, knisternd und mit Spannung, tolle Balance. Alles bestens integriert mit viel Schiefer, großes Potential, nachhallend. Eine gotische Kathedrale zum Trinken. 97+/100 Th. Weltklassewein

Tag 7: Unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 13: Immer noch großartig – ein bis zum letzten Schluck unverändert beeindruckender Wein. 97+/100 Th. Weltklassewein.

(06/2014)

 Derzeit nur noch 12Flaschen auf Lager!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 28,00 €

Netto 23,53 € 37,33 €/l.

 

 

Solà Classic; Vinyes Josep; Priorat – Bellmunt; 2012 rot;

15,5°; Grenache und Carignan; 12 Monate Ausbau in neuen französichen Eichenholzfässern; unfiltriert.

 

Tag 1: Expressive Nase nach sehr reifer und süßer Frucht, grenacheorientiert. Am Gaumen kommt dann der Carignan, reife und balancierte Frucht. Der sehr aromatische Wein spielt auf der eleganten Seite, nach dem Erfolg des 2011ers zeigt sich nun ein ebenbürtiger Folgejahrgang. Hervorragendes PGV. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 4: Betörende dunkle Nase, offen und animierend. Bei aller aromatischer Fülle doch kühl bleibend. Am Gaumen ein sehr typischer 2012er, ausbalanciert und nobel. Frucht und Mineralik halten sich die Waage. Viel Spaß im Glas. 96+/100 Th. Großer Wein.

(12/2016)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 28,00 €

Netto 23,53 € 37,33 €/l.

 

Solà Classic; Vinyes Teresa; Priorat – Bellmunt; 2011 rot;

 

Der neue Spitzenwein von Solà Classic schlägt ein wie eine Rakete. Ein anspringendes Nasentier, völlig offensiv spielend. Erstaunlich dann, was der Wein für diesen Jahrgang an Kühle und Mineralik am Gaumen zeigt, auch am Gaumen betörend. Ein „must-have“ Erstling. Er marschiert stramm in Richtung Perfektion – leider wird es nicht all zu viele Flaschen davon geben, wie auch sonst hätte man in diesem schwierigen Jahrgang einen solchen Wein zaubern können? Eine gelungene Erstvorstellung dieses Weines außerhalb von Katalonien. 99+/100 Th. Weltklassewein.

(12/2016)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 44,00 €

Netto 36,97 € 58,67 €/l.

 

 

3 Comments

So, what do you think ?