Die Angebote der Prioratführerselektion: Terres de Vidalba (Priorat; Poboleda)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber NO COMMENTS YET , , ,

Terres de Vidalba; Poboleda

Partida Foreses, S/N
43376 Poboleda

Die Weine enthalten Sulfite!

 

Das Weinabenteuer der Optiker – Familie Nebot aus Reus begann 1996, als drei Weinberge rings um Poboleda gekauft und angelegt wurden. Von den 18,8 ha. sind gegenwärtig die 7,8 ha. des Weinberges Barranc de la Bruixa im Ertrag. Hier handelt es sich um eine sehr steile und felsige Ostlage. Der schwierige Merlot war dabei am höchsten, auf der Kuppe angebaut. Nach einem Stilwechsel mit dem Tocs – Jahrgang 2008 wurde der Merlot rausgerissen und dort Grenache Blanc gepflanzt. 2016 ist der erste Weißwein herausgekommen, den ich ebenfalls aufgenommen habe.

Die Kellerei wurde in einem alten Gebäude am Rande des Dorfes Poboleda eingerichtet. Die Produktionskapazitätsgrenze dieses kleinen Kellers liegt bei etwa 8 bis 9000 Flaschen pro Jahr. Überschüssiges Traubenmaterial wird daher verkauft.

Der sympathische Josep Ramon Nebot ist ein großes Kind mit Forscherdrang geblieben, stets auf der Suche nach optimalen Ergebnissen – ob bei der Erziehung der Reben (hier werden mehrere spezielle Hilfen für Terrassen und Costers Hang verwendet, die im Fotoalbum näher dargestellt sind), dem Errichten einer Wetterstation im Weinberg, dem Anbringen von Messfühlern, die die Flüssigkeitsaufnahme der Reben messen, der Tröpfchenbewässerungs-anlage, alles ist gründlich wissenschaftlich durchdacht und nichts wird kampflos dem Zufall von Mutter Natur überlassen. Josep Lluis Pérez als enger Freund der Familie Nebot und seine Crew von Mas Martinet berieten und unterstützten das Projekt von Anfang an. Etliche Ideen von Josep Lluis Pérez werden hier im Weinberg umgesetzt.

 

 

Terres de Vidalba; No T` Ho Diré; Priorat – Poboleda; 2016 weiß;

14°; 100% Grenache Blanc

 

Blind Runde 1: Blaßgoldgelbe Farbe mit animierendem Funkeln. Opulente offene Nase nach Weinbergspfirsich, exotischen Früchten und Baumblüte, reizvoll und animierend. Am Gaumen ebenso sehr aromatisch und füllig, ein zugleich frisches wie auch cremiges Mundgefühl erzeugend bei gutem Trinkfluß. Schöner langer Nachhall in bester Balance und mit komplexen Aromaanklängen. Sollte sich sehr gut entwickeln. Toller Wein bereits in jugendlichem Zustand. 95+/100 Th. Großer Wein.

Blind Runde 2: Unverändert. Schon in bester Balance. 95+/100 Th. Großer Wein.

Offen Tag 7: Unverändert offene und üppige Nase, frisch und sehr aromatisch. Toller Erstlingsjahrgang! 95+/100 Th. Großer Wein.

Offen Tag 15: Erstaunlich, wie gut er sich hält. Immer noch frisch und aromatisch. Macht sehr viel Spaß. 95/100 Th. Großer Wein.

(11/2017)

 

Nur noch 15 Flaschen vorhanden! 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 18,00 €

Netto 15,13 € 24,00 €/l.

 

No to D´ Hire 2016 No To D´Hire 2016 R

 

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2004 rot;

15°; Grenache, Syrah und Cabernet Sauvignon aus der Lage Roca de la Bruixa.

 

Tag 1: Wunderbar offen und ausgewogen, jetzt auf dem Höhepunkt angekommen, zeigt sich elegant und mit Druck, das Tannin ist sehr gut eingeschmolzen, schöner intensiver schiefriger Nachhall. Gänsehaut machend.  97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 2: Ein wahres Nasentier, legt nochmals zu. Am Gaumen super ausgewogen und elegant. Typisches Poboleda – Aroma, aber tief und mit sich auffächernden Aromen. Langer intensiver Nachhall. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 5: Unverändert zur 2. Runde. Ganz großes Kino. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 11: Unverändert zu den letzten beiden Runden. Wunderbares Spiel der Aromen, lang, toller mineralisch frischer Nachhall. Schon bestens zu trinken, aber noch lange nicht müde. Wie gut, dass es hier noch mal ein paar Kisten im Frühjahr diesen Jahres nachzulegen gab. 98+/100 Th. Weltklassewein.

(06/2017)

 

Nur noch 15 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 37,00 €

Netto 31,09 € 49,33 €/l.

 

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2005 rot;

 15°; Grenache, Cabernet Sauvignon und Syrah aus der Lage Barranc de la Bruixa

 

Blind Runde 1: Schwarzrot mit minimalem funkelndem Kern, fast blickdicht. Sehr noble dunkle Nase, die sich mit Luft deutlich öffnet, Gothic pur. Am Gaumen ein Traum von Wein, tief, nobel, sehr elegant und ausgewogen. Alle Komponenten in bester Balance. Wirkt in sich gefestigt, baut immensen Druck auf beim Schlürfen und bleibt dennoch voller Finessen. Das ganz große Kino, Sollte der Film des Piraten aus der Hexenschlucht sein. Sehr spannend, aber auch hocherotisch. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Blind Runde 2: Öffnet sich in der Nase deutlich, heute ein expressives Nasentier, aber auch am Gaumen einfach perfekt. Heute verstehe ich Klaus-Peter. 100/100 Th. Perfekter Wein.

Offen Tag 8: Er bestätigt sich in seiner perfekten Art. Auch er – ein Schnäppchen für diese Qualität. 100/100 Th. Perfekter Wein.

Offen Tag 15: Unkaputtbar, sich wandelnd, noch immer spannend und dabei perfekter Genuß. 100/100 Th. Perfekter Wein.

(11/2017)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 40,00 €

Netto 33,61 € 53,33 €/l.

 

Tocs 2005

 

 Tocs 2005 R

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2007 rot;

15°; Grenache, Cabernet Sauvignon und Syrah aus dem eigenen Weinberg in der Lage Barranc de la Bruixa.

 

Runde 1 (blind): Dunkles Kardinalsrot mit schönem Funkeln, marginal dunkler als Wein 1 und 2. Relativ offene Nase, noble und dunkle Aromen, kühl und durchaus animierend. Mineralisch. Öffnet sich mit Luft und wird immer verführerischer. Am Gaumen dunkle Frucht, klar und geradeaus, reif ohne süß zu sein, schon mit Druck und Tiefe, aber auch sehr glatt. Samtenes Tannin im Nachhall, ausgewogen. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Runde 2 (blind): Unverändert im Charakter zur ersten Runde. Eine schöne Tiefe, dunkles nobles Aroma, macht sehr viel Spaß. Legt am Gaumen zu und buhlt mit der Größe. Noch nicht das Ende der Fahnenstange. 95+/100 Th. Großer Wein.

Runde 3 (offen aus der Miniflasche): Ist heute bereits in der Nase sehr verführerisch und offen. Sehr nobel und tief. Schwarze Frucht, Tapenade, Kaffee, auch Lakritz, sehr komplexes Aroma am Gaumen, kühl und von großer Noblesse, aber auch recht voll und mit langem mineralischen Nachhall. Macht einen regelrechten Sprung heute. Mit sehr großem Spaß zu trinkender Erlebniswein. 97+/100 h. Weltklassewein.

(09-12/2017)

Runde 1 (blind) Mineralisch noble Nase, feine Frucht, Kräuter, aber zu Beginn eher still, legt mit Luft etwas zu und beginnt sich mehr zu öffnen. Dreht dann immer mehr auf, sehr elegant und harmonisch. Am Gaumen schwarze Frucht, feine Würze, mineralisch, nobel und elegant, vielschichtig mit feinem Tannin und schönem Extrakt.. Bleibt wunderbar am Gaumen hängen. Gefällt mir sehr gut und es würde mich nicht wundern, wenn da der Tocs verborgen wäre. 95+ VP

Runde 2 (blind) Sehr noble und dichte Nase, Oliventapenade, frisch und sehr animierend. Majestätisch und sehr kühl wirkend. Am Gaumen noble schwarze Frucht, frisch mit feinem Tannin und betörendem Extrakt. Wirkt noch jugendlich und hat noch reichlich Reserven. 96+ VP 

Runde 3 (offen aus der Miniflasche): Elegante und dichte Nase, schwarze Frucht, Kräuter, betörend. Am Gaumen schwarze Frucht, feines Tannin, dichter Extrakt, sehr jugendlich, vielschichtig mit reichlich Reserven. 96+ VP

(09-12/2017)

 

 Nur noch 16 Flaschen im Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 37,00 €

Netto 31,09 € 49,33 €/l.

 

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat; 2008 rot; 

15°; Eigene Trauben aus der Einzellage Barranc de la Bruixa; Grenache und Syrah

 

Tag 1: Kühle, sehr noble Nase, animierend und sexy, öffnet sich mit Luft immer mehr. Am Gaumen sehr stimmig, kühl mit süßer Frucht. Für den Jahrgang zeigt er viel Druck am Gaumen und hat eine sehr fleischige Frucht: Sehr ausgewogen und mit guter Mineralik. Für den Jahrgang ein ganz toller Erfolg. 97+/100 Th. Wetklassewein.

Tag 3: Wunderbar offene Nase, tiefer und sehr nobler Duft, komplex, kühl, elegant und sexy. Sehr vielschichtig und wandelbar, legt sogar zur ersten Runde noch zu. Für den Jahrgang ganz großes Kino. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 5: Unverändert zur 2. Runde. Schon extrem gut. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 6: Unverändert. Wunderbarer Wein, vielleicht einer der Besten seines Jahrganges. Macht viel Spaß. 98+/100 Th. Weltklassewein.

(10/2016)

 

Nur noch 17 Flaschen im derzeitigen Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 34,00 €

Netto 28,57 € 45,33 €/l.

 

Tocs 2008

 

Tocs 2008 R

 

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2009 rot;

15°; Grenache und Syrah aus der eigenen Lage Barranc de la Bruixa

 

Tag 1 (blind): Ein jahrgangstypisches Schwarzrot. In der Nase noch etwas verschlossen, dunkel und nobel, es wabert förmlich aus dem Glas. Er ruht in perfekter Harmonie in sich, zeigt eine süße, reife grenachebetonte Frucht mit Druck und Biss. Elegant und ausgewogen und schon bestens zu trinken. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Tag 2 (blind): Ebenso insgesamt unverändert. Eine süße, reife grenachebetonte Frucht, elegant und tief. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Tag 5 (offen): Tiefe dunkle Noten, heute sehr offen und parfümiert, macht deutlich auf und legt zu. Komplex und sinnlich. Sehr harmonisch und einnehmend. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 13 (offen): Unverändert zur 3. Runde. Wunderbarer Wein. 97+/100 Th. Weltklassewein.

(09/2018)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 35,00 €

Netto 29,41 € 46,67 €/l.

 

WIN_20170327_113111

WIN_20170327_113127

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2010 rot;

15°; Eigene Trauben aus der Einzellage Barranc de la Bruixa; unfiltriert.

 

Tag 1: Kühl und nobel. Ein anfänglich leichter Stinker verfliegt und macht einem dunklen Obstsalat Platz. Wird mit Luft im Glas immer üppiger im Aromenreichtum. Am Gaumen voll, mit viel Druck Sehr ausgewogen, zugeich sehr komplex, aber auch elegant. Tolle Länge. Wunderbar für den Jahrgang. 98+/100 Th Weltklassewein.

Tag 3: Hat sich ein wenig verschlossen, die Nase ähnelt heute sehr der 2009er – dunkel und nobel, aber etwas verschlossen. Dafür hat er sich aber am Gaumen noch weiter entwickelt, hier ist er bereits perfekt. Ausgewogen in Kraft und Eleganz. Nur aufgrund des Rückzuges der Nase gibt es keine höhere Bewertung als an Tag 1. Die süße, sehr reife, aber nicht überreife Frucht ist sehr verführend. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 5: Noch immer unverändert. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 6: Ganz nah der – und auf dem Weg zur Perfektion. Legt nochmals zu – ganz heißer Stoff. 99+/100 Th. Weltklassewein.

(10/2016)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 36,00 €

Netto 30,25 € 48,00 €/l.

 

WIN_20170327_113155

 


WIN_20170327_113207

 

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2011 rot

15°; Eigene Trauben aus der Einzellage Barranc de la Bruixa; unfiltriert.

 

Tag 1: Üppige und ansprechende Nase, süße Frucht, Bitterschokolade. Sehr voll und kraftbetont am Gaumen, sehr wuchtig. Bittersweat – Gothic im XXL – Format. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2: Saubere dunkle Nase, offen, etwas warm wirkend. Am Gaumen unverändert wuchtig. Schließt an den Tag 1 an und zeigt die Ecken und Kanten des Jahrganges, an denen man sich stoßen kann, wenn man es nicht so konzentriert und mit Überfülle mag. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 4: Schwere, likörige Nase, wirkt heute noch wärmer als zuvor. Am Gaumen immer noch sehr voll, wuchtig und mit viel Druck, ein eher männlicher Priorat. Nimmt sich qualitativ eher etwas zurück. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 5: Kann in der Nase wieder etwas zulegen, weniger likörig, wird ernsthafter. Die Wuchtigkeit am Gaumen aber bleibt. – insgesamt eher zu viel als zu wenig, das muss man mögen. Krafttrinker können zugreifen, wer Eleganz und Finesse liebt, sollte trotz der hohen Bewertung vorsichtig sein. 96+/100 Th. Großer Wein.

(10/2016)

 

 

Aktuell nur 10 Flaschen im Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 34,00 €

Netto 28,57 € 45,33 €/l.

 

 

 

So, what do you think ?