Jahresrückblick 2010 ins Kellerbuch – Teil 7 Priorat

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Ganz klar, dass inzwischen die Weine aus dem Priorat den größten Stellenwert bei mir einnehmen – ich denke, dass bedarf keiner weiteren Erläuterung. 106 ins den Kellerbüchern vermerkte Flaschen wurden 2010 aus diesen wieder abgestrichen, darunter natürlich auch etliche Musterflaschen für den Prioratführer, die aufgrund des Wartens auf den geeigneten Verkostemoment erstmal registriert worden sind.

CONTINUE READING …

Der Jahrgang 2008 im Prioratführer

BY IN Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , ,

Bevor ich mit dem ersten richtigen Höhepunkt meiner diesjährigen Urlaubstour fortfahre, möchte ich meine kleine Serie zu den Prioratjahrgängen von 2000 bis 2008 abschließen und einige Worte zum aktuellen Jahrgang 2008 verlieren. Bereits während der Lese gab es hier allerorten Skepsis und auch im Februar 2009 verkostete ich eher Fassmuster, die nicht viel Grund zum

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse 2010 – 17.09.2010 (Teil 2), Prioratprobe in Waldbronn

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Dann endlich finden wir doch noch unsere Adresse und werden gleich auf der Straße nett empfangen. Dirk und seine Frau sind bereits eine ganze Weile zufriedene Kunden meiner Prioratführerselektion. Wir laden die Kisten der letzten Bestellung aus und einige Flaschen aus meinem Privatkeller, aber auch einige Muster – die hier mitgenommenen Flaschen verkaufe ich ab

CONTINUE READING …

Der Jahrgang 2007 im Prioratführer

BY IN Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2007 ist nach Meinung von Klaus-Peter Werner und mir ein außergewöhnlich exzellenter Jahrgang, auch wenn die DOQ – Einstufung offiziell unter der von 2001, 2004 und 2005 liegt. Dennoch gibt es etliche Experten, die sich der Meinung des Prioratführers hier anschließen, dass 2007 der vielleicht größte Jahrgang der Dekade ist (gut, der 2009er kann da

CONTINUE READING …

Der Jahrgang 2006 im Prioratführer

BY IN Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Das Jahr 2006 gehört wieder zu den kühleren Jahrgängen, jedoch führten hier weit weniger problematische klimatische Voraussetzungen zu am Ende schönen Ergebnissen. Schon bei frühen Fassproben wurde die Vermutung bei vielen Winzern laut, es würde ein Jahrgang sein, der die Größe von 2004 und 2005 nicht erreicht, aber dennoch ein Jahrgang, der nicht schlecht sein

CONTINUE READING …

Der Jahrgang 2005 im Prioratführer

BY IN Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Das Jahr 2005 ist wohl das Chamäleon der letzten Jahre. Heiß, aber nicht so übermäßig heiß wie 2003, trocken, aber nicht so übermäßig trocken wie 2003 – die Voraussetzungen für einen ganz großen und lang lagerfähigen Jahrgang waren beizeiten gegeben, schon Fassproben offerierten eine reiche und reife Frucht und massives Tannin. Zur Fira 2007, auf

CONTINUE READING …

Der Jahrgang 2004 im Prioratführer

BY IN Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2004 gehört zu den drei ganz großen der Jahre zwischen 2000 und 2008 und ist sicher der erste Prioratjahrgang überhaupt, der eine solche Vielzahl exzellenter, großer und sogar Weltklasseweine hervorgebracht hat. Die Zahl der Hersteller ist de facto inzwischen explodiert, neben den traditionellen und den Prioratpionieren gibt es inzwischen viele ehemalige Traubenlieferanten, die ihr Glück

CONTINUE READING …

Der Prioratjahrgang 2002 im Prioratführer

BY IN Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Das Jahr 2002 gehört zu den eher sehr schwierigen Jahrgängen des Priorats. Unterdurchschnittliche Sommer-Temperaturen und weniger Sonnenstunden als normal, zugleich überdurchschnittlich viel Regen, die gleiche komplizierte Lage wie in Teilen Südfrankreichs – obwohl es das Châteauneuf – du – Pape sicher noch deutlich härter getroffen hat. Aber man kann nicht pauschal den Jahrgang 2002 schlecht

CONTINUE READING …

Ranking der Rotweinproben 23.und 24.07.2010 – Gemischt 2000 / 2007 und Aufdecken der Plätze 16 bis 30

BY IN Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , ,

Aufgrund der doch bereits fortgeschrittenen Zeit beschließen wir, diesmal nur die Plätze 15 bis 1 blind nach zu verkosten, die anderen Weine werde ich später nachprobieren. Damit aber eventuelle Nachkäufe und Bestellungen erfolgen können, wird um das Aufdecken der anderen Plätze gebeten. Das Aufdecken erfolgte am Morgen des 25.07.2010, also nachdem die besten Weine nochmals

CONTINUE READING …

Die Stunde des unfreiwilligen Masochisten – Offene Nachverkostung Rotweine 2000 und 2007 – Platz 27 von 30

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , ,

Dieser Platz 27 wird vier Mal vergeben – genau so häufig schlug in dieser Probe der Korkteufel erbarmungslos zu. Wie präsentieren sich nun dreieinhalb bzw. drei Tage später diese lustraubenden TCA-Spaßbremsen? Mas Martinet; Martinet Bru; Priorat – Falset; 2000 rot Leider meine letzte Flasche… Sehr üppig im Duft, sehr beerig und fruchtbetont, für einen kleineren

CONTINUE READING …

Vinisud 2010 – Sara I René Viticultors & Co.

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratwein verkostet, Termine NO COMMENTS YET , , , , ,

Noch einmal gehe ich zu jenem Happeningstand des Vortages und werde heute auch sofort aufs Herzlichste von René (IV) Barbier empfangen, auch Sara Perez begrüßt mich zur Weiterverkostung der Weine. Auch die beiden am Vortag probierten Weine kommen nun hier: Venus La Universal – das “älteste” Gemeinschaftsprojekt der beiden in der DO Montsant. Diese Kellerei

CONTINUE READING …

Weißweine aus dem Priorat – Arbeitsprobe 2010 – 2004er Flight

BY IN Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , , , ,

1. Tag – Blind Wein 1 Helles Gelb mit schönem Funkeln. Frischer, offener Duft, sehr verführerisch. Exotische Frucht, helle Blüten, dazu etwas staubige Mineralität – legt im Glas immer mehr zu. Enormer Druck am Gaumen, aber auch mit Finesse. Sehr exotisch und von großer Länge. Ganz großes Kino. Weltklassewein. 98+/100 Th. Vermutung: Nelin Wein 2

CONTINUE READING …