Kleine 2007er Blindprobe

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , ,

Im März 2014 wollte ich mal wieder einige 2007er überprüfen, ohne gleich eine große Verkostung auszurufen. Alle Weine wurden entkorkt und verhüllt, so dass ich blind probieren konnte. Ich wußte dabei nicht mal genau, was alles auf den tisch kommen sollte. Am ersten Tag habe ich vier Weine verkostet, jeden weiteren Tag habe ich einen

CONTINUE READING …

3 mal 3 Weine aus 2008

BY IN kein Priorat - Montsant, Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Im Trinkregal sammelten sich einige 2008er, zumeist der preiswerteren Kategorie – Grund genug jeweils 3 mal 3 Weine über 3 Tage zu trinken. Die Reihenfolge der Weine und die Flightzusammenstellung erfolgte nach dem Zufallsprinzip. Hier die Notizen zu den Weinen und das Ranking, bei dem mal wieder ein “Blindprobenschreck” gewann: Flight 1 Celler Cecilio; Cecilio

CONTINUE READING …

2010er Priorat -Probe – Die Verkostungsnotizen – Teil 10 – Platz 9-6

BY IN kein Priorat - Montsant, Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , ,

Die Weine werden hier eingestellt nach meinem Endranking nach vier Verkostungsdurchgängen… Weiterhin Große Weine: Platz 9 von 42 Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2010 rot 96+; 96+; 95+; 95 = 95,5+++ = 96/100 Th. Wein 12 lfd Nr 7 – Tag 1 – Kar. 5 in der Blindprobe Ficaria Vins; Èlia; Montsant –

CONTINUE READING …

2010er Priorat – Probe – Die Verkostungsnotizen – Teil 1 – Platz 42-39

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , , , ,

Die Weine werden hier eingestellt nach meinem Endranking nach vier Verkostungsdurchgängen… Sehr gute Weine: Platz 42 von 42 Ficaria Vins; Pater; Montsant – La Figuera; 2010 rot 87+; 89+; 92+; 93+ = 90,25++++ = 90/100 Th. Wein 11 lfd Nr 18 – Tag 2 – Kar. -3 in der Blindprobe Ficaria Vins; Pater; Montsant –

CONTINUE READING …

2013 ist zu Ende – Zeit für Rückblicke (3) – meine besten Weine aus Spanien außerhalb der DOQ Priorat

BY IN kein Priorat - Montsant, Montsantwein verkostet NO COMMENTS YET , , , ,

Weltklasseweine: 98/100 Ficaria Vins; Pater; Montsant; 2005 rot Ficaria Vins; Pater; Montsant; 2009 rot 97/100 Edetària; Edetària; Terra Alta; 2009 rot El Cucullar; Cucullar; Montsant; 2003 rot Ficaria Vins; Èlia; Montsant; 2006 rot Ficaria Vins; Pater; Montsant; 2007 rot Große Weine 96,5/100 Ficaria Vins; Pater; Montsant; 2006 rot 96/100 Ficaria Vins; Èlia; Montsant; 2010 rot

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 10

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Pünktlich schließen wir die Folterkammer zu, trinken noch fix einen Kaffee auf der Burg Rabenstein und fahren dann nach Coswig. Wir lassen das Auto bei mir stehen und machen uns zu Fuß auf den Weg zur Pension Weinhof, wo ein guter Teil der Weinfreunde schon auf uns wartet. Insgesamt sind wir zum Ficaria – Vins

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 9

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Am Samstag fällt das Aufstehen nicht leicht nach jenen „Ausuferungen“ der letzten Nacht, wie gut, dass nicht mehr all zu viel für den Tag vorbereitet werden muss – und so sind wir pünktlich auf der Burg Rabenstein, richten uns in der Folterkammer ein und sofort geht es los mit dem Weihnachtsmarktgeschäft. Dieses läuft durchaus besser

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 6

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , , ,

Ausschlafen ist angesagt. Nach dem Frühstück und ein paar kleinen notwendigen Arbeiten fahren wir zum Jessener Weingut Hanke. Der Jessener Weinberg ist ein historischer Weinberg, der schon zu Zeiten Luthers bewirtschaftet wurde und der auch den Sozialismus überlebt hat. Damals wurden die Trauben nach Meissen gegeben – allerdings machte man daraus auch eigene Jessener Weine,

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 3

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Montsantwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , ,

Weiter geht es mit den Weinen, die Jaume mitgebracht hat, um sie uns vorzustellen – es handelt sich um die aktuellen und die noch nicht im Verkauf befindlichen Nachfolgejahrgänge. Die Weine von Ficaria Vins (zum Teil aich noch ältere Jahrgänge) gibt es in meiner Prioratführerselektion zu erwerben. Ficaria Vins; Èlia; Montsant – La Figuera; 2010

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 2

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, kein Priorat - Montsant, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Es ist Dienstag, der 26.11.2013 und wir sind unterwegs zu Norbert und Wera Kreutzer nach Oberhausen. Das Wetter ist zunächst noch sehr freundlich – Sonnenschein, aber kalt. Irgendwann hinter Hannover verschlechtert es sich und als es kurz vorm Ruhrpott besser wird, ist es auch gleich dunkel. Dieses Mal finde ich mich super nach Oberhausen rein

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 1

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Winzer und Weine NO COMMENTS YET , ,

Bereits zur Fira dieses Jahr haben wir einen Besuch von Jaume in Deutschland abgesprochen – wann könnte er sich eine Woche Urlaub erlauben, um einmal das Land kennen zu lernen, in das er seit langem und lange als Einziges seine Weine exportiert… Die paar (in guten, ertragreichen Jahren etwa 8.000) Flaschen sind in Katalonien immer

CONTINUE READING …

Endlich…

BY IN Allgemeines, Termine NO COMMENTS YET , , , ,

Die neuen Weine sind da! Mittwoch abend war es soweit – nach etwa drei-wöchiger Verspätung. Zunächst war die Weinlese noch “im Weg”, dann hatte es kommunikative Probleme zwischen dem Winzer und der Spedition gegeben und dann zog sich der Transport in die Länge… Da ich aber erstmal nach München musste, stand jetzt am Wochenende einiges

CONTINUE READING …