Die Angebote der Prioratführerselektion: Bodega Mas Alta (Priorat; La Vilella Alta)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber, Bodega Mas Alta, Erzeuger, La Vilella Alta 2 COMMENTS , , , ,

Bodegas Mas Alta, La Vilella Alta

Ctra. T 702, km 16,8

43375 La Vilella Alta

Die Weine enthalten Sulfite!

 

Ein wahrhaft europäisches Haus – die Zusammenarbeit des belgischen Ehepaares Vanhoutte und des belgischen Weinhändlers Philippe Lambrecht mit Michel Tardieu, einem der besten Önologen von der Rhône und jungen Absolventen vonMontpellier und Logroño ergibt beste Resultate im Glas. Einer der wirklichen Newcomer in der Region, die mit komplexen und kraftvollen kompletten Weinen rasant aufstreben. Bereits 1999 gegründet, wurden 2004 die ersten Weine herausgegeben.

Auch Philippe Cambie arbeitet inzwischen als Berater mit.

Bereits der 2004er La Basseta, noch unter dem Vorgängernamen Mas Romani abgefüllt, sorgte für Furore. Seither gehören die Weine beständig mit an die Spitze im Priorat.

Es freut mich, für die Interessenten am Prioratführer nunmehr auch den einen oder anderen Wein in kleiner Menge anbieten zu können.

 

Bodegas Mas Alta, La Vilella Alta, Priorat, Spanien, Wein

Die Lage La Basseta im Februar, vom Berliner Fotografen Frank Korte für den Prioratführer fotografiert.

 

Bodegas Mas Alta; Artigas Blanc; Priorat; 2014 weiß

 

Tag 1 (27.03.): In der Nase noch verhalten. Am Gaumen voll, süßlich exotische Frucht und eine Blumenwiese mit Rhododendron und Jasminsträuchern. Für einen so jungen Wein bereits sehr verführerisch. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2: Sehr aromatisch am Gaumen, verspielt und cremig, legt zu und zeigt heute Größe. Der unmerkliche Holzausbau ist sehr gut gemanagt. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 4: Unverändert zur 2. Runde. Ein schönes Nasentier, sehr aromatisch. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 5: Unverändert rassig und tief. 95+/100 Th. Großer Wein.

(03/2015)

 

Nur noch 4 Flaschen im Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €

Netto 20,17 € 32,00 €/l.

 

 Artigas Blanc 2014

 

Artigas Blanc 2014 R

Es gibt auch noch Flachen mit altem grauen Etikett wie beim roten Artigas.

 

Bodegas Mas Alta; Els Pics; Priorat; 2013 rot

 

Der kleine Wein aus zugekauften Trauben konnte mich in 2013 ebenso so sehr überzeugen, dass ich eine kleine Menge davon mitnahm, von der nach dem Verteilen an die Vorab-Besteller noch eine kleine Menge übrig blieb…

Eine noch etwas verhaltene Nase, am Gaumen fruchtbetont und rund mit sanftem Nachhall. Einfach und unkompliziert zu trinkender Basiswein, Gutes Preis-Genuss-Verhältnis und bereits Trinkspaß. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(11/2014)

 

Nur noch 5 Flaschen im Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 15,00 €

Netto 12,61 € 20,00 €/l.

 

 Els Pics 2013

 

Ele Pics 2013 R

 

 

 

Bodegas Mas Alta; Artigas; 2011 rot

70% Grenache, 20% Carignan, 10 % Cabernet Sauvignon von 10 bis 30 Jahre alten Reben.

Etwas exotische Note und von guter Struktur, am Gaumen viel Frische und eine gut ausgewogene Mineralik, schöne Balance aller Komponenten. Trotz 15,5° wirkt er nicht all zu schwer. Solide wie gewohnt. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(11/2014)

 

Nur noch 7 Flaschen im Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €

Netto 20,17 € 32,00 €/l.

 

Artigas 2011

 

 Artigas 2011 R

 

Bodegas Mas Alta; Cirerets; 2010 rot

Tag 2 (blind): Super offene, animierende Nase – ein super Nasentier sozusagen.Aber auch am Gaumen sündig, animierend und tief. Ausgewogen mit schönem Potential, aber auch etwas gefällig. Leicht süße opulente Frucht, mineralischer Abgang. 95/100 Th. Großer Wein.

Tag 4 (blind): Unverändert zur ersten Runde, großer Wein seines Jahrganges, der sich aber doch von dem einen oder anderen überholen lassen muss. Aber das schmälert seine eigene Größe überhaupt nicht. 95/100 Th. Großer Wein.

Tag 9: Kraft, Süße, Druck am Gaumen, tolle Länge. Er zeigt, dass er zu Recht in dieser Verkostung so weit vorn gelandet ist. Ein monumentaler Cirerets, der noch mal deutlich zulegen kann. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 16: Bestätigt voll und ganz den Eindruck der 3. Runde – ganz großes Priorat-Kino. Wow! 97/100 Th. Weltklassewein.

95+; 95+; 97+; 97 = 96+++/100 Th. = 96/100 Th. Großer Wein.

(01/2014)

 

Leider ausgetrunken!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 36,00 €

Netto 30,25 € 48,00 €/l.

 

 

 Cirerets 2010

 

 Cirerets 2010 R

 

Bodegas Mas Alta; Cirerets; 2012 rot

14,5°; aus verschiedenen Parzellen der Gemarkung La Vilella Alta, zwischen 300 und 650 m hoch gelegen. Unter önologischer Beratung von Michel Tardieu und Philippe Cambie.

Tag 1: Anfangs verschlossen, wird dann mit Luft immer nobler und öffnet sich langsam. Ein tiefer See, dichte schwarze Aromatik, sehr kompakt. Auch am Gaumen zeigt er sich so, hier sehr ausgewogen mit schöner süßer Frucht. Tolle Länge. Erneut ein beeindruckender großer Cirerets und ein sehr gutes Preis-Genuss-Verhältnis.Wird mit Luft immer voller, süßer und tiefer. Das macht schon gleich zu Beginn viel Spaß. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2: Legt deutlich zu, gewinnt weiter an Tiefe und Struktur, wunderbarer langer Nachhall. Verführerisch. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 4: Wie in der 2. Runde, sehr schmeichelnd und elegant. Exotisch und mit langem Nachhall. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 6: Bleibt auf der Höhe des 2. und 4. Tages. Viel Spaß für noch relativ kleines Geld. Erneut zu empfehlen. 97+/100 Th. Weltklassewein.

(01/2015)

96+; 97+; 97+; 97+ = 96,75++++/100 Th. = 97/100 Th. Weltklassewein.

 

Nur noch 16 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 36,00 €

 

Netto 30,25 € 48,00 €/l.

 

 

 Cirerets 2012

 

 Cirerets 2012 R

 

Bodegas Mas Alta; La Creu Alta; 2007 rot

Anfangs noch etwas verschlossen, öffnet sich dann langsam. Wie ein schlafender Buddha. Am Gaumen sehr voll, ein schwarzes Biest. Ein sanfter Kraftprotz, der noch Luft braucht. Jede Menge Potential. 98+/100 Th. Weltklassewein.

(11/2014)

15°; Grenache, Carignan und Cabernet Sauvignon; 18 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Troncais-Eiche; unter Beratung von Michel Tardieu vinifiziert.

Tag 12 (offen): Sehr dunkle, noch immer sehr kompakte Nase, ein fester Block – aber auch sehr nobel und klar. Wirkt wie ein noch ungeschliffener Rubin, dessen Herrlichkeit sich erahnen lässt.

Am Gaumen voll und üppig, zugleich aber kühl. Ein schwarzes Biest, tief, nobel und explosiv. Sehr harmonisch und komplett ausgewogen. Tolle Länge. Ein ganz toller Erlebniswein, bei dem nur die Nase noch etwas „hängt“. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 15: Immer noch ein ganz großer Weltklassewein. Selbst wenn er nach über zwei Wochen marginal an Spannung eingebüßt hat, so beeindruckt er noch immer. 97+/100 Th. Weltklassewein.

(11/2014)

Blind am 13.12.: Blickdicht. Noble, schwarze, brombeerige Nase, wirkt sehr porreratypisch, voll und üppig, auch etwas sexy. Gothic Bitch! Aber hübsch verführerisch angezogen. Wird immer besser in der Nase. Am Gaumen bestätigt sich diese Nase völlig und der Stoff räkelt sich lasziv am Gaumen. Was für eine Aromenbombe. Wem das zu stark ist, der ist zu schwach – so viel Sexappeal kann schon schwache Gemüter überfordern. Geniale Länge. Alles in allem großes erotisches Kino. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Offen am 22.12.(Platz 4 nach der Blindverkostung): Wahnsinnig offene und vielschichtige Nase, ein brodelnder Schlammvulkan der Aromen. Zur Vollkommenheit fehlen nur noch ein wenig mehr Finesse und etwas weniger Tannin – sprich wohl einfach nur noch ein wenig Zeit. Schon jetzt ergreifend, aber noch nicht völlig perfekt. Das könnte aber noch kommen, denn er hat noch viel Potential. 99+/100 Th. Weltklassewein

(12/2014)

98+ (Vorab im Priorat); 98+; 97+; 98+; 99+ = 98+++++/100 Th. = 98/100 Th.Weltklassewein.

 

Derzeit leider ausgetrunken!

Preis pro Flasche (incl. 19% Mwst.) 96,00 €

Netto 80,67 € 128,00 €/l.

 

 

 Creu Alta 2007

 

Creu Alta 2007 R

 

Bodegas Mas Alta; La Creu Alta; 2009 rot

Tag 1 (Blind): Geniale Nase, kompakt, tief und wandelbar – eine Gothic – Lady von größter Schönheit. Ein nahezu mysthischer Wein, bei dem ich nicht weiß, wo ich noch irgendetwas abziehen soll. Dieser Wein treibt einem Tränen der Sehnsucht in die Augen… Wahrlich alles stimmt hier. 100/100 Th. Perfekter Wein.

Geniale Nase, Schiefer, betörende Frucht, am Gaumen super animierend, dicht, genialer Stoff. 96+ VP

Tag 2: Auch am zweiten Tag gibt es überhaupt keinen Grund für mich, mit der Wertung nach unten zu gehen…100/100 Th. Perfekter Wein.

Dichte, mineralische Nase, baut sich toll im Glas auf. Am Gaumen sehr dicht und wunderbar elegant, messerscharfe Mineralik, großartiger Wein mit genialem Trinkfluss und betörendem Duft des leeren Glases. Priorat, wie ich es liebe! 98+ VP

Tag 8: Eine Wahnsinnsnase, aber auch am Gaumen „das ganze Programm“. Dennoch heute nicht (mehr?) ganz die 100. Etwas zu viel der Bitterschokolade, aber das sagt nur der, der sich überfressen hat… 99+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 12: Setzt sich bei den Weinen fest, die ganz, ganz nah der Perfektion stehen. Heute aber nicht besser als die anderen wenigen Kandidaten in dieser Liga. Gigantische Länge. 99+/100 Th. Weltklassewein.

100; 100; 99; 99 = 99,5/100 Th. = 100/100 Th. Weltklassewein

96; 98 = 97 VP

 

Insgesamt nur noch 1 Magnum Flasche vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% Mwst.) 195,00 €

Netto 163,87 € 130,00 €/l.

 

 

Bodegas Mas Alta; La Creu Alta; 2012 rot

Tag 1: Blickdicht. Betörende Nase, die sich aber dann etwas zur Kugel einrollt wie ein Igel. Dunkel, kompakt und nobel, mit viel Druck und Frische. Dabei aber auch eine volle, üppige dunkle Frucht. Mehr Extrakt als der Roquers de Samsó im direkten Vergleich, aber mit diesem ein hartes Rennen am ersten Tag fahrend. Hier ist ein Fotofinish nötig, aber er behält ganz knapp die Nase vorn. Bliebe die Nase offen wie ganz zu Beginn, wäre es perfekt. 99,5+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 3: Unverändernd tief und betörend. Ganz große Winzerkunst nahe der Perfektion. Diese kommt mit etwas Geduld sicher noch. 99,5+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 4: Unverändert zu den vergangenen Runden. 99,5+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 7: Auch wenn der La Basseta inzwischen fast herankommt, der allerhöchste Gipfel gebührt doch knapp dem La Creu Alta. Dort steht nun mal das Kreuz, auch wenn in diesem Jahr drei Mas Alta-Gipfel hoch über den Wolken stehen. Man fühlt sich wie bei der Bergtour über das Dreigestirn Petit Vignemale, Pointe La Chaussenque und Vignemale… Was für geniale Erlebnisweine! 99,5+/100 Th. Weltklassewein.

(01/2015)

99,5+; 99,5+; 99,5+; 99,5+ = 99,5++++/100 Th. = 99-100/100 Th. Weltklassewein.

Insgesamt nur noch 13Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% Mwst.) 89,00 €

Netto 74,79 € 118,67 €/l.

 

Creu Alta 2012

Creu ALta 2012 R

2 Comments

So, what do you think ?