Die Angebote der Prioratführerselektion: Bodega Mas Alta (Priorat; La Vilella Alta)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber, Bodega Mas Alta, Erzeuger, La Vilella Alta 3 COMMENTS , , , ,

Bodegas Mas Alta, La Vilella Alta

Ctra. T 702, km 16,8

43375 La Vilella Alta

Die Weine enthalten Sulfite!

Ein wahrhaft europäisches Haus – die Zusammenarbeit des belgischen Ehepaares Vanhoutte und des belgischen Weinhändlers Philippe Lambrecht mit Michel Tardieu, einem der besten Önologen von der Rhône und jungen Absolventen vonMontpellier und Logroño ergibt beste Resultate im Glas. Einer der wirklichen Newcomer in der Region, die mit komplexen und kraftvollen kompletten Weinen rasant aufstreben. Bereits 1999 gegründet, wurden 2004 die ersten Weine herausgegeben.

Auch Philippe Cambie arbeitet inzwischen als Berater mit.

Bereits der 2004er La Basseta, noch unter dem Vorgängernamen Mas Romani abgefüllt, sorgte für Furore. Seither gehören die Weine beständig mit an die Spitze im Priorat.

Es freut mich, für die Interessenten am Prioratführer nunmehr auch den einen oder anderen Wein in kleiner Menge anbieten zu können.

Bodegas Mas Alta, La Vilella Alta, Priorat, Spanien, Wein

Die Lage La Basseta im Februar, vom Berliner Fotografen Frank Korte für den Prioratführer fotografiert.

 

Bodegas Mas Alta; Artigas Blanc; Priorat – La Vilella Alta; 2016 weiß;

14°; Grenache Blanc, Pedro Ximénez und Macabeu von Schieferböden

 

Tag 1 (blind): Helles blasses Altgold, sehr funkelnd. In der nase offen und üppig, komplexe Aromatik, im Vordergrund Tulpenbaum, Robinie und eine Frühlingsblumenwiese, dazu weißfleischiger Weinbergspfirsich und ein exotischer Fruchtmix. Sehr tief und vielschichtig. Am Gaumen frisch und mineralisch, dabei viele Blütennoten und ein leicht basischer Eindruck, der im Abgang in eine leicht säuerliche Zitrusfrische umschlägt. Sehr interessante Aromatik, ein Charakterwein. 95+/100 Th. Großer Wein. Ich vermute den La Solana Alta.

Tag 2 (blind): Wabert verführerisch aus dem Glas, ganz offen und präsent, am Gaumen sehr aromatisch. Traumhaft und unverändert. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 6 (offen): In bester Balance, intensiv und sehr elegant. Läßt sich bereits herrlich trinken und legt noch mal leicht zu. Großes Prioratweißweinkino. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 12 (offen): Noch immer aromatisch und frisch. Offen und mit Tiefe. Unverändert zur 3. Runde. 96+/100 Th. Großer Wein.

(09/2018)

 

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 33,00 €

Netto 27,73 € 44,00 €/l.

 Die Fotos zeigen derzeit noch die 2014er Version.Artigas Blanc 2014

Artigas Blanc 2014 R

 

 

Bodegas Mas Alta; Els Pics; Priorat – La Vilella Alta; 2016 rot;

15°

 

Tag 1: Ansprechend offene Nase, dunkel und mysthisch. Direkt und klar, süße reife dunkle Früchte und Schiefer. Baut am Gaumen durchaus Druck auf, zeigt sich sehr frisch. In seiner Gruppe der einfachen Basisweine sammelt er viele Punkte und setzt somit Maßstäbe. Ein sehr ansprechender Basispriorat, schließt sehr gut an den 2013er an. Wird mit Luft immer betörender. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2: Schön offen, sehr aromatisch und frisch am Gaumen. Zeigt bereits etwas Tiefe und macht sehr viel Spaß am Gaumen. Sehr viel Priorat für relativ kleines Geld, sehr zu empfehlen. Unverändert. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 3: Sehr harmonisch und mit aromatischen Spitzen. Druck und Tiefe, kratzt bereits am Großen Wein. Betörend und mit enorm viel Trinkspaß. Ein fast schon großer Basiswein. 94 – 95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

Tag 4: Unverändert zu Tag 3, macht als Basiswein sehr viel Spaß. Schöne süße, reife Frucht. 94 – 95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

(08/2018)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 18,00 €

Netto 15,13 € 24,00 €/l.

 

 

 

Mas Alta; Artigas; Priorat – La Vilella Alta; 2015 rot;

15,5°; prinzipiell aus Grenache von Schieferböden

 

Tag 1 (blind): Dunkles Purpur mit funkelndem Kern. Offene Nase, verführend und nobel. Sehr dunkle und recht würzige Nase, am Gaumen sehr reich und vielschichtig. Ausgewogen, sehr harmonisch und elegant. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2 (blind): Betörend und verführend, in der Nase, wie auch am Gaumen, legt zu. Total harmonisch und rund, tief und verspielt. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 5 (offen): Unverändert zur 2. Runde, sehr harmonisch und schon jetzt gut zu trinken. Ein verlässlicher Artigas. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 11 (offen): Sehr harmonisch und ausgeglichen. Unverändert. Schon jetzt sehr gut zu trinken. 96+/100 Th. Großer Wein.

(06/2018)

 

Nur noch 1 Flasche im Bestand!

(Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €

Netto 20,17 € 32,00 €/l.)

 

Mas Alta; Artigas; Priorat – La Vilella Alta; 2016 rot;

Derzeit noch nicht ausführlich verkostet, Notiz kommt nach!

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 22,00 €

Netto 18,49 € 29,33 €/l.

 

 

 

 

Bodegas Mas Alta; La Creu Alta; 2012 rot;

15,2°; Trauben aus verschiedenen kleinen Parzellen der Gemarkung La Vilella Alta (300 bis 650 m hoch); unter Beratung von Michel Tardieu und Philippe Cambie vinifiziert.

 

Tag 1 (blind): Sehr dunkles violettschwarz. Die Farbe kündigt Großes an, die Nase und dann der Gaumen werden nicht enttäuscht. Viel Druck, superkonzentriert, süßliche Frucht und bittere Schokolade, der Stoff macht Gänsehaut. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Tag 2 (blind): Üppiger erotischer Duft. Ein Nasentier. Süßliche Waldbeeren am Gaumen, sehr ausgewogen, aber auch noch sehr jung wirkend. Süße Sünde und mit einer tollen Tiefe, konzentriert und elegant. 97+/100 Th. Weltklassewein.

 

 

Tag 7 (offen): Wirkt heute ebenfalls leicht verschlossener, vor allem in der Nase, vielleicht aber ist der Tag supoptimal, da es andere an diesem Tag rückverkostete Weine ebenso betraf. Am Gaumen dennoch ein Weltklassewein, er will daran nicht rütteln lassen. Aber es könnte hier noch viel, viel mehr kommen. Er will noch Zeit haben, um sich völlig ntfalten zu können. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 15: Immer noch nicht völlig geöffnet in der Nase, aber das ist sein einziges Manko auf dem Weg zur Perfektion. Was für ein Glück am Gaumen! Tief und elegant. Es ist normal, dass er sich in dieser jugendlichen Phase nur ansatzweise zeigt, aber er macht die großartigsten Versprechen für die Zukunft. Macht Gänsehaut. Ist wie der La Basseta, der ihm dieses Mal ganz knapp die Show stiehlt, ganz nah der Perfektion, wenn auch vom Stil her ganz anders als dieser. 99+/100 Th. Weltklassewein.

 (03/2015)

 

Insgesamt nur noch 9 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% Mwst.) 99,00 €

Netto 83,19 € 132,00 €/l.

Creu Alta 2012

Creu ALta 2012 R

 

Mas Alta; La Creu Alta; Priorat – La Vilella Alta; 2015 rot;

Muster, noch ohne Etikett

 

Tag 1 (blind): Sehr dunkles Rot mit funkelndem Kern, süchtig machende Nase, für die ein Waffenschein nötig ist. Nobel und vielschichtig und ein Pfauenrad schlagend. Überragend in der Aromenpalette, unfassbar. Dabei elegant und sanft, zugleich mit Druck. Meditativ zum Entspannen. Auch hier zeigt sich Carignan im Vordergrund. Könnte ein zukünftiger 100 Punkte – Kandidat sein. 99+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 2 (blind): Sehr süße, reife Frucht, in der Nase sensationell, am Gaumen ebenso. Strebt ebenfalls der Perfektion entgegen. Ein orchestrales Werk. Tief und dicht, die pure leidenschaftliche Sünde. Druckvoller mineralischer Nachhall. Unverändert. 99+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 7 (offen): Unverändert. Potential auf einen perfekten Wein, aber noch sehr jung. Zauberstoff. 99+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 13 (offen): Unverändert. Noch sehr jung, aber ein Riesenpotential. Auf dem Weg zur Perfektion. 99+/100 Th. Weltklassewein.

(06/2018)

 

Nur noch 10 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% Mwst.) 90,00 €

Netto 75,63 € 120,00 €/l.

 

3 Comments

So, what do you think ?