Besuch bei Acústic Celler im September 2013

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratwein verkostet, Weinverkostungen, Winzer und Weine NO COMMENTS YET , ,

PICT2548 PICT2551

Auf der Reise im September 2013 ergab sich endlich auch einmal ein Besuch bei Acústic Celler im Montsant. Eine alter Bekannter, aber Kontakt gab es eben bislang immer nur mal auf diversen Messen, Ausstellungen und Verkostungen – dieses Mal aber ergab sich ein sehr schöner Besichtigungs- und Verkostungstermin vor Ort. Albert Jané fuhr zunächst in einen wunderbaren Montsant Weinberg mit uns, von wo aus unser Blick weit über die Landschaft schweifen durfte. Der erste Teil der Probe fand dann dort bei untergehender Sonne statt. Sehr schwer, sich dann bezüglich der Weinbewertung von der traumhaften Kulisse zu lösen.

Hier die nun endlich “ausgebuddelten” Notizen zu den dort verkosteten Weinen….

Acústic Celler Besuch im September 2013

 

Bei diesem Besuch in Marca im Montsant wurde uns neben den Montsantweinen auch ein Wein des neuen Schwester – Projektes Ritme Celler aus dem Priorat vorgestellt

 

Acústic Celler; Acústic Blanc; Montsant – Marca; 2011 weiß;

 

Macabeu, Grenache Blanc und dazu ein wenig Pansal und Grenache Gris; zum Teil im Fass, aber überwiegend im Tank ausgebaut. Hellgoldene Farbe. Offene Nase. Sehr viel exotische Frucht und Baumblüte, sehr typisch, frisch und klar. Trinkig, dabei nicht zu üppig oder fett, gute Balance, Struktur und sogar ein wenig Tiefe. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(09/2013)

 

Acústic Celler; Acústic Rosat; Montsant – Marca; 2012 rosé;

 

Je 40% Grenache Noir und Carignan, 20% Grenache Gris. Tiefe Rosé-Farbe, aber nicht sehr extrahiert. Schon die schöne seriöse Farbe weiß zu gefallen. Das setzt sich aber in der Nase und auch am Gaumen fort. Ein fruchtbetonter Spaßwein von schöner aromatischer Tiefe. Dieser süße Fruchtsalatcocktail ist ein guter und vielseitiger Essensbegleiter. 92/100 Th. Sehr Guter Wein.

(09/2016)

 

Acústic Celler; Acústic; Montsant – Marca; 2011 rot;

 

70% Carignan und 30% Grenache, die Reben sind 25 bis 70 Jahre alt, die Weinberge zwischen 300 und 800 m hoch gelegen, 10 Monate Ausbau in gebrauchten Fässern.

Sehr fruchtbetonte, kirschige Nase, am Gaumen relativ einfach, klar und geradeaus. Ein einfach, aber gut zu trinkender Spaßwein ohne Ambitionen auf Größe, öffnet sich im Glas sehr schön, im Abgang eine kalkige Mineralik. Ein schöner Basiswein. 90-91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(09/2013)

 

Ritmé Celler; Ritmé; Priorat – La Vilella Alta; 2011 rot;

 

60% Carignan und 40% Grenache, 15 bis 45 Jahre alte Reben aus verschiedenen Weingärten. 10 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche.

Eine sehr schöne Richelieu – Robe im Kardinalspurpur. Schöne Llicorella – Noten, Kirsche und Schiefer lautet die Thematik dieses Basisweines mit Charakter. Sehr reife, aber nicht überreife, etwas süßliche Frucht, schön trinkig. Sehr rund, harmonisch, von nichts zuviel. Schöner mineralischer Nachhall. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(09/2013)

 

Acústic Celler; Brao; Montsant – Marca; 2011 rot;

 

80% Carignan, 20% Grenache – sehr alte (60 bis 90 Jahre) Reben.

Eine holzbetontere Nase, tiefer und nobler, wirkt aber noch sehr jung. Auch am Gaumen von schöner Tiefe und Komplexität, das Holz will noch erst verdaut werden, aber das Ganze ist sehr vielverprechend. Konzentriert, ausgeglichen und rund. Seit dem Erstjahrgang 2004 sehr beständig. 93-94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(09/2013)

 

Acústic Celler; Auditori; Montsant – Marca; 2010 rot;

 

100% sehr alte (80 – 90 Jahre) Grenache-Reben von 3 alten Weinbergen in Marca, Masroig und Cornudella, ca. 2.000 Flaschen.

Sehr dunkle Grenache bereits von der Farbe her, aber auch in der Nase eher dunkel, dennoch typische Grenache – Aromatik, sehr tief und mineralisch auch dann am Gaumen. Klar und vom ersten Moment Größe offenbarend. Sehr harmonisch, wenig Ecken und Kanten, nichts stört, fast schon als harmoniesüchtig zu bezeichnen. Tolle Länge. 95+/100 Th. Großer Wein.

(09/2013)

 

 

So, what do you think ?