Kennenlernaktion zum Sommerende – die großen Unbekannten: Weiß und Rosé

BY IN Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Priorat und Montsant – das bedeutet für die Meisten von uns noch immer: Rotweine – oft mit Größe oder sogar von Weltformat. Aber dass es auch immer mehr entdeckenswerte Weiß- und sogar Roséweine gibt, das spricht sich nur langsam herum. Immer wieder werden hier äußerst interessante neue Weine vorgestellt und manche von Ihnen sind bereits “alte” Klassiker.

Zwei Dinge sind es, auf die ich dabei besonders hinweisen will – zum Einen die geringen Mengen, in denen diese Weine verfügbar sind – selten werden hier 1000 Flaschen pro Wein und Jahrgang deutlich überschritten – von manchen ultrararen Flaschen gibt es sogar weniger oder deutlich weniger als 500 Flaschen für die ganze Weinwelt pro Jahr. Einige dieser raren und ultrararen Weine findet man bei mir in der Selektion – und es wird dann auch schwer, sie woanders zu finden, wenn man nicht grad vor Ort ist. Es ist also der Hauch eines exklusiven Produkes, welches immer mitschwingt, wenn man einen Weißen oder einen Rosé aus dem Priorat bzw. Montsant öffnet.

Zum anderen sind sie oft der Stolz der Winzer. Während die roten Prestige und Gelderwerb für den Winzer bedeuten, sind die Mikrocuvées in Weiß und Rosé oft die Hobbys, in die alle Leidenschaft des Winzers einfließt – allein schon, weil er um die Seltenheit weiß, die diese Weine kennzeichnet.

Oft war es in den Zeiten der Wiederbepflanzung nach der Reblauskrise passiert, dass man beim Rebenkauf einfach ein paar weiße Stöcke mit “untergeschummelt” bekam, meist Grenache Blanc oder Macabeu, die erstmal nicht auffielen… – früher hat man die wenigen Weißweintrauben dem Rotwein einfach beigemischt, dann aber begannen einige Winzer – oft aus Eigenbedarf – einen Weißwein daraus zu keltern. Einige machen das noch heute nur zu dem Zweck.

Diese zum Teil 70 bis über 100 Jahre alten Macabeu und Grenache Blanc Rebstöcke bilden heute das Herz vieler der Mikrocuvées in weiß, später wurden dann auch meist PX, und Viognier verstärkt bewußt angebaut, um Weißweine daraus zu machen. Einige Winzer experimentieren sogar mit Chenin und anderen Rebsorten, auch Pinot Noir wird hier und da versuchsweise angebaut, um daraus einen Blanc de Noir zu machen – einer der berühmtesten Weißweine, der Nelin vom Clos Mogador enthält nicht unerheblich Pinot Noir.

Traditionell werden die geringen Mengen im Holzfass vergoren und dann darin auch ausgebaut, inzwischen gibt es aber einige Winzer, die auf Holz verzichten – aufgrund dessen sind die Stile der Weine auch höchst unterschiedlich. Mir machen generell die Weine im gereiften Zustand mehr Spaß als im jungen Stadium, da sie oft eine schöne Komplexität mit der Reife entwickeln können. Ich habe noch ein paar ältere Weine vom Celler Fuentes kaufen können, an denen man gut erkennen kann, wohin die Reifereise geht.

Auch Rosé ist im Priorat ein sehr seltenes, aber dann mit größter Sorgfalt hergestelltes Produkt, auch hier war Eigenbedarf der Motor, der den Stein ins Rollen brachte.
Und dass es bei diesen Rosé´s nicht um Resteverwertung geht, das schmeckt man bei jedem Schluck eines der wenigen Rosés der Gegend. Silvia Puig, die den besten Rosé der Gegend macht, bringt es auf den Punkt, warum es so wenig davon gibt: “Ein bisschen brauchen wir, auch für uns – also muss er schon richtig gut sein – aber Geld wird mit Rotwein verdient, also gibt es nur etwa 300 Flaschen Rosé pro Jahr – ausreichend für Insider und nur wenig, um nicht so viel Geld zu verlieren, was man mit dem Rotwein verdient.”.

Wie auch der Weißwein, so kann und darf der Rosé einige Jahre altern. Mein letzter 2007er Rosé von Silvia Puig war diesen Sommer so vorzüglich, dass ich zukünftig nicht alles meines Eigenbedarfs so schnell wegtrinken werde…

Die folgenden Weine in Weiß oder Rosé biete ich derzeit an – Achtung – von einigen sind nur noch Restflaschen vorhanden:

Bellmunt:

Celler Fuentes; Vinya Llisarda; Priorat; 2001 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 21,00 €
Netto 17,65 € 28,00 €/l.

Celler Fuentes; Gran Clos Blanc; Priorat; 2002 weiß
Nur noch 17 Flaschen vorhanden.
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 21,00 €
Netto 17,65 € 28,00 €/l.

Solà Classic; Solà 2 Classic; Priorat; 2011 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 11,00 €
Netto 9,24 € 14,67 €/l.

El Molar:

La Perla del Priorat; Clos Les Fites Blanc; Priorat; 2005 weiß
Nur noch 5 Flaschen vorhanden!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 22,00 €
Netto 18,49 € 29,33 €/l.

Gratallops:

Vinedos de Ithaca; Odysseus Pedro Ximenez; Priorat; 2007 weiß
Nur noch 7 Flaschen vorhanden!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €
Netto 20,17 € 32,00 €/l.

Bodega Puig Priorat; Odysseus Garnatxa; Priorat; 2011 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 18,00 €
Netto 15,13 € 24,00 €/l.

Bodega Puig Priorat; Odysseus Rosat; Priorat; 2010 rosé
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 18,00 €
Netto 15,13 € 24,00 €/l.

Celler de l´ Abadia; Rosat de Barriques; Priorat; 2007 rosé
Nur noch 5 Flaschen im Bestand!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 15,00 €
Netto 12,61 € 20,00 €/l.

Poboleda:

Celler Pahí; Gaubanca Rosat; Priorat; 2010 rosé
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 11,00 €
Netto 9,24 € 14,67 €/l.

Porrera:

Maria Sangenis & Roger Simo Garcia für Sangenis I Vaque; Lo Coster; 2007 weiß
Nur noch 8 Flaschen vorhanden!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €
Netto 20,17 € 32,00 €/l

Maria Sangenis & Roger Simo Garcia für Sangenis I Vaque; Lo Coster; 2008 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €
Netto 20,17 € 32,00 €/l.

Maria Sangenis & Roger Simo Garcia für Sangenis I Vaque; Lo Coster; 2009 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €
Netto 20,17 € 32,00 €/l.

Merum Priorati; Ardiles Blanc; Priorat; 2009 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 22,00 €
Netto 18,49 € 29,33 €/l.

La Figuera:

Ficaria Vins; Matraketa; Montsant; 2011 weiß
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 14,00 €
Netto 11,76 € 18,67 €/l.

Und auch die Restflaschen “von unterwegs” aus dem Bergerac will ich nicht unterschlagen:

Château Masburel Blanc; Montravel; 2002 weiß
Nur noch 3 Flaschen vorhanden!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 13,00 €
Netto 10,92 € 17,33 €/l.

Lady Masburel Blanc; Montravel; 2005 weiß
Nur noch 6 Flaschen im Bestand!
Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 8,00 €
Netto 6,72 € 10,67 €/l.

Stellen Sie sich ihr eigenes persönliches Probepaket zusammen! Bei einer Bestellung von mindstens 3 verschiedenen Rosé oder Weißweinen gibt es bis zum Tag des Herbstanfanges 2012 – 0.00 Uhr
10 % Rabatt auf diese zur Probe bestellten Flaschen (jeweils eine Flasche pro Wein profitiert vom Rabattpreis).

Die Beschreibungen der Weine sind in den Posts zu den einzelnen Erzeugern in der Blogkategorie “Angebot der Prioratführerselektion…” zu finden.

So, what do you think ?