Verkostungsnotizen zum V. Tast Carinyenes A Porrera anläßlich der Fira 2013

BY IN Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

Zur Carignan – Nacht steppte auch diesmal wieder der Bär. Mehr und mehr kleine Micro-Cuvées im Stile der “Besten Fässer” wird es zukünftig geben, in diesem Sinne gab es einige dieser kompletten Weine zu verkosten. Man sollte hier unbedingt angeschnallt bleiben, denn das Level ist natürlich extrem hoch. Schließlich wird hier um die Wette auf die Spitzen gefahren…

Porrera – Carignan – Nacht
Die kompletten Weine…

Clos Dominic; Vinyes Altes Selecciò Miriam; Priorat – Porrera; 2008 rot;

Für den schwierigen Jahrgang eine Wahnsinnsnase, ein Wein – leider in Mikroauflage, der einmal mehr beweist, dass auch in 2008 ganz Großes möglich ist. Schöner üppiger Duft, sexy und verführerisch, tief und elegant. Ein sehr schöner Erfolg und für den Jahrgang großes Kino. Superb!
96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Cims de Porrera; Cims Classic Carinyena; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Derzeit noch im Tank und kurz vor der Flaschenabfüllung. Verhaltener, aber markanter und eingängiger Duft, entwickelt sich mit Luft im Glas zur feinen und eleganten Seite hin. Hat auch etwas Sexappeal, aber derzeit noch sehr stark vom Tannin geprägt, sehr vielversprechend, auch wenn er noch sehr viel Zeit brauchen wird, bis er richtig Spaß macht. Das Potential ist da.
96+/100 Th. Großer Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Cims de Porrera; Lo Tros del Soci – Sentius; Priorat – Porrera; 2005 rot;

Sehr schöne offene Nase, hat Sexappeal, ausdrucksstark am Gaumen, wenngleich auch erst relativ wenig geöffnet. Er hat viele Tanninreserven und noch alle Zeit der Welt. Wirkt noch sehr jung, wenn der richtig aufmacht, sollte er in der Liga der Weltklasseweine spielen.
96+/100 Th. Großer Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Cims de Porrera; Lo Tros del Soci – La Solana d´en Pubill; Priorat – Porrera; 2000 rot;

Deutlich offener in der Nase als der 2005er, rund, reife Frucht, auch etwas likörige Noten, öffnet sich immer mehr und wird immer verführerischer. Respekt für diesen Jahrgang – unglaublich frisch, wirkt noch jung und hat noch immer Reserven. Am Gaumen eher kühl und elegant, ein majestätischer Wein, den ich mit 97+/100 Th. adeln muss. Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Celler de l´ Encastell; Roquers de Samsó; Priorat – Porrera; 2010 rot;

Etwas verhaltene Nase, noch etwas verschlossen. Öffnet sich dann aber mit Luft. Sehr elegant und schmeichelnd, packt aber zugleich auch zu, sehr frisch und mit sehr schöner Tanninstruktur, vielversprechend und ausdrucksstark, für mich jetzt besser als im Januar diesen Jahres. Packende Mineralik, pur, frisch und sehr porreratypische Aromenpalette. Schließt langsam doch an die älteren Jahrgänge an und stimmt jetzt optimistisch.
97-98+/100 Th. Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Diesen Wein gibt es bereits über meine Prioratführerselektion zu erwerben:
Gesamtauflage nur 500 Flaschen!

Abgabe 1 Flasche in Verbindung mit jeweils 1 Roquers de Porrera oder 2 Marge (Mischungen möglich) pro Samsó. Limitiert auf maximal 6 Flaschen pro Kunde!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 47,00 €
Netto 39,49 € 62,67 €/l.

Celler de l´ Encastell; Roquers de Samsó; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Noch etwas verschlossener als der 2010er, dicht und zugeknöpft, Unmengen von samtenem Tannin, wärmer und fülliger wirkend als der Vorgängerjahrgang. Ein sehr guter Start, zupackend und komplex am Gaumen, wird immer runder und tiefer und sollte an die ganz großen anschließen. Wenigstens 98+/100 Th. Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Celler Castellet; Empit Selecció; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Aus der frisch abgefüllten Flasche. Komplette, offene und verführerische Nase – ein purer Carignan – Traum, ganz großes Kino, üppig, komplex und tief. Erneut ein Weltklassewein, bei dem alles stimmt. Bislang einer der besten Weine der Show. Das Plus müsste hier besonders dick ausfallen. – auf einer Höhe mit dem Coster de l´ Alzina 2011 aus Torroja. 98+/100 Th. Weltklassewein. Leider auch hier eine Mikromenge wie bei den meisten an dem Abend vorgestellten kompletten Weinen.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Diesen Wein wird es voraussichtlich ab Herbst 2013 in meiner Prioratführerselektion geben. Demnächst wird er vorbestellt werden können…

Balmaprat; Dempeus Selecció; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Sehr reich, sehr ausdrucksstark und klar, ein Parade – Carignan und ein guter Nachfolger des 2009ers, von dem es auch nur 265 Flaschen gibt. Auch hiervon wird es eines Tages wieder nur weniger als 300 Flaschen geben. Zugreifen, wenn der Preis stimmt. 97+/100 Th. Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Ferrer I Bobet; Ferrer I Bobet Selecció Especial Vinyes Velles; Priorat – Falset; 2011 rot;

Sehr üppige, intensive und aromatische Nase, sehr nobel und parfümiert, aber nicht erschlagend. Dicht, sexy und verführerisch. Biedert sich dabei nicht an, sondern setzt die Reize wohldosiert und hochwirksam ein. Am Gaumen kraftvoll zupackend. Das sehr schöne Tannin verweist auf eine sehr lange Haltbarkeit und eine gute Entwicklung. Langer, toller Nachhall und erneut einer der Spitzen der Show. Wenigstens 98+/100 Th. Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Sangenis I Vaque; Clos Monlleo Selecció; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Sehr schöne offene Nase, betörend, tief und sexy, zugleich aber sehr elegant, fein und ausgewogen. Vereint auf grandiose Weise die Handschrift von Vater und Tochter. Ein Wein, den die Älteren nur noch für die Jüngeren kaufen können, wollen sie es nicht riskieren, dass er ihnen dereinst in der Schnabeltasse serviert werden muss. Ein Wein für Dekaden. Bläst voll auf Angriff und zeigt, dass man bei Sangenis I Vaque auch immer noch ganz vorn mitmischen will. Für mich der Wein der Show. Das Einzige, was diesem saftigen Wein noch fehlt, ist Zeit. 98–99 +/100 Th. Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

La Vinyeta; Carinyena Negra; DO Emporda; 2011 rot;

Der Rotwein des Gastwinzers der Veranstaltung überzeugt durchaus. Auch hier Bitterschokolade und sehr Carignan-typisch. Zeigt sogar eine gewisse Tiefe. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

In der unvermeidlichen After – Show – Party gibt es dann einige weitere schöne und interessante komplette Weine, aber nicht in jedem Falle 100% Carignan:

Celler Ardevòl I Associats; Terra d´ Hom; Priorat – Porrera; 2010 rot;

Üppige, frische Nase, elegant, kühl, tief und mittelgewichtig. Ein sehr großer und seriöser Wein – für den Jahrgang großer Stoff, rund und ausgewogen, aber weniger süß als der 2007er. Ganz großes Kino – mit Luft macht er immer mehr auf.
96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Familia Nin Ortiz; Planetes de Nin; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Offener und präsenter als der 2010er, schöne Aromen, überzeugt und schließt an den Eindruck an, den ich bereits im letzten Jahr von diesem Wein hatte. Macht Spaß. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Familia Nin Ortiz; Nit de Nin; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Seit einem Monat in der Flasche und die Nase ist schon auf Angriff – üppiger Duft, zugleich sehr frisch. Auch wenn er noch sehr jung ist, ist das großes Kino und der Wein erzeugt Spannung. Stimmig in Frucht und Tannin, braucht noch Zeit, aber er könnte durchaus mit den besten Nit de Nin Jahrgängen mithalten. Nicht ganz die Spitze des Jahrganges, aber schon sehr hochklassig. Bereits in diesem Stadium 96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Balmaprat; Dempeus Selecció; Priorat – Porrera; 2009 rot;

Wirkt komischerweise relativ reif und offen, zeigt eine süßliche, sehr reife Frucht in der Nase. Am Gaumen runder und jünger wirkend, wobei es frischere Weine gibt. Kann sich in dieser Momentaufnahme nicht so gut präsentieren wie aus der über mehrere Tage getrunkenen Flasche.
Wirkt so als hätte die Flasche zu lange irgendwo in der Sonne gestanden. Suboptimale Flasche oder nur zu wenig Luft? So aber bestenfalls 94+/100 Th. Exzellenter Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Steve Colombé; Els Bigottis del Gat; Priorat – Porrera; 2010 rot;

Schöne Frische und sehr gut zu trinken, rund und tief, sehr feines Tannin. Sehr ausgewogen und harmonisch. Newcomer of the year. 95+/100 Th. Großer Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Ein ebenfalls geöffneter 2009er Els Bigottis del Gat hatte leider einen leichten Korkton, bleibt daher ohne Beschreibung und Bewertung. Schade, dass es hier keine Konterflasche mehr gab.

Joan Simó; Les Eres; Priorat – Porrera; 2007 rot;

Aromatisch, sehr offen und reich in der Nase wie auch am fülligen Gaumen. Ausgewogen und Größe zeigend.
95+/100 Th. Großer Wein.
(05/2013 – Tast Carinyenes a Porrera)

Und natürlich zeigt auch noch mal der Roquers de Samsó 2010, was er kann. Und seit der eigentlichen Probe hat er nichts verlernt.
Er bestätigt seine Note vom Abend eindrücklich.

Ganz zum Schluß öffnete Marc Pérez von Cims de Porrera noch eine wunderschöne Flasche – allerdings wußte niemand, was darin war… Auch so etwas kann man in Porrera an einem so wundeschönen Abend wie diesem erleben.

Danke für diese großartige Show der Cellers de Porrera!

So, what do you think ?