2004 – Ten years after – Probe (18) Platz 10 – Mas del Camperol

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , ,

Ein sehr stiller Winzer, den man selten irgendwo im öffentlichen Fira-Rummel  trifft und auch dessen Weine muß man kaufen, wo man sie findet. Schöne Blüten blühen oft im Verborgenen… Auch im Priorat.

Und wer in den Notizen zu den früheren ten years after Proben der letzten Jahrgänge nachsieht, der wundert sich auch nicht, einen Mas del Camperol so weit vorn zu sehen… Einmal mehr im gloriosen 2004 bei sehr starker Konkurrenz… Denn bei den insgesamt 56 verkosteten Weinen in der diesjährigen 2004er ten years after Probe  ist das beileibe keine einfache Aufgabe gewesen.

 

Platz 10 – Wein 15

Mas Garrian; Mas del Camperol; Priorat – El Molar; 2004 rot;

15°

‘Tag 1 (blind): Schwarz. Der dunkelste der Runde. Dichte, tiefe ond offene Nase. Sehr nobel und sexy, macht Spaß, so das man oft und lange inhalieren mag. Klar und dunkel in der Aromatik, am Gaumen frisch und voll, dabei sehr elegant. Sehr balanciert, trinkig auf ganz hohem Niveau. Macht Gänsehaut beim Schlürfen. Dem Wein 13 nicht unähnlich, aber deutlich impressiver. Ich vermute Mas del Camperol. 97,5+/100 Th. Weltklassewein.

Tiefes dichtes Rot. Feine, sehr noble Nase, elegant und verführerisch, dichte Kirschfrucht, feine Kräuter und Mineralik. Wird mit mehr Luft immer dichter und komplexer. Liefert sich mit Wein 15 den Kampf um die beste Nase. Am Gaumen dicht, harmonisch, sehr elegante Frucht, tief, feine Säure, feiner, sehr langer Abgang. Was für ein großartiger Trinkfluß!  96+ VP

Tag 2 (blind): Heute mein Gewinnerwein. Schließt unmittelbar an Tag 1 an, in der Nase aber heute noch tiefer und ausdrucksstärker. Schöne Länge, insgesamt ein Wein, der sich ganz weit oben fest setzen will. Frischer, klarer und harmonischer als Wein 14 im direkten Vergleich. Ganz großes Kino. 98,5+/100 Th. Weltklassewein.

Tiefe dichte Nase, reife vollfruchtige Kirschen, Bitterschokolade, Schiefer. Am Gaumen dichte Frucht, tolle Schiefermineralik, frisch und jugendlich, feine Säure. Vielschichtig, mal sehr elegant, dann auch wieder wild. 96+ VP

Tag 4: Tiefe, sehr dunkle, schokoladige Nase, am Gaumen ebenfalls immer noch sehr frisch, voller und kraftbetonter als der Espectacle, in seiner Gesamtheit aber nicht weniger beeindruckend. Tolle Länge und Tiefe, sehr komplex bei überwiegend dunkler Aromatik. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Powernase, dichte Kirschfrucht, mineralisch, Schokokuchen, alles sehr dicht verwoben. Am Gaumen dicht, viel Kirsche, Mineralik, jugendlich, vibrierend, feine Säure. Legt sich wunderbar an den Gaumen, sehr langer Abgang. 96+ VP

Tag 5: Eine perfekte Nase; Schiefer, Kirsche, feine Kräuter alles edel verwoben. Am Gaumen viel Kirsche, Schiefermineralik, sehr extraktreich mit reichlich Tannin, hat noch Reserven, genial langer Abgang. 96+ VP

Tag 6: Nach wie vor ganz großes Kino. Unverändert bis zum letzten Schluck. 98+/100 Th. Weltklassewein.

(09/2014)

Mas del Camperol 

97,5+, 98,5+, 98+, 98+ = 98++++/100 Th. = 98/100 Th. Weltklassewein.

96+, 96+, 96+, 96+ = 96++++/100 VP = 96/100 VP

97++++++++/100 = 97/100

 

Einmal mehr darf sich Josep Garriga über sein Abschneiden bei der ten years after Probe freuen, aber auch ich freue mich darüber sehr, habe ich doch diesen Wein mit seinem sehr guten PGV erst unlängst in meine Prioratführerselektion aufgenommen. Und somit können sich auch die Leser freuen, denn sie können diesen Wein gern bei mir telefonisch der per Mail betellen.

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 28,00 €

Netto 23,53 € 37,33 €/l.

Zum Gesamtangebot dieses Winzers in meiner Prioratführerselektion bitte hier klicken!

 

 

 

 

So, what do you think ?