Die Angebote der Prioratführerselektion: Cristian Francès Breton – Va de Bòlid (Priorat; Torroja del Priorat)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber NO COMMENTS YET , , ,

Cristian Francès Breton; Torroja del Priorat

C/ Hospital, 12

43737 Torroja del Priorat         

Die Weine enthalten Sulfite!

Eine erste Begegnung mit dem jungen Cristian Francès Breton hatte ich bereits vor einigen Jahren, als dieser noch beim höllischen Trio aus Frankreich arbeitete – die 3 Franzosen des Trio Infernal brauchten jemanden, der hier vor Ort arbeitet, wenn sie in Frankreich sind. Einige Jahre später brachte er mir eigene Weine zum Probieren, die Weine konnte man damals nur im Cal Joc in Torroja bekommen. Inzwischen bearbeitet er neben seinem Hauptjob bei Mas d´ en Gil den Weinberg der Familie und macht zwei eigene Weine in Miniauflage im Nebenerwerb.

Va de Bòlid bedeutet in etwa « Der alles alleine macht » – betrachtet man das witzige im Cartoontil gehaltene Etikett genauer, erschließt sich der Sinn – mit inem Fuß werden die Trauben mit der Schere geschnitten, mit dem anderen im Gärbottich gestampft, mit einer Hand wird die Presse bedient, in der anderen das Weinglas zum Verkosten der Cuvée…Und das alles nach Feierabend…

Es gibt derzeit jährlich 500 Flaschen Weißwein und 1.000 Flaschen Rotwein. Für mich DIE Neuentdeckung in Torroja. Und daher gibt es nun ein paar Flaschen in Deutschland von ihm.

cfbreton-va-de-bolid

Stolz präsentiert Cristian seinen roten Va de Bòlid, Jahrgang 2011.

 

 

Cristian Francès Breton: Va de Bòlid; 2013 rot;

Tag 1: Dunkle, noch etwas verschlossene Nase, am Gaumen sehr dicht und kompakt, ebenso noch etwas verschlossen. Sehr mineralischer Nachhall. Momentan ein typischer 2013er, braucht mehr Luft, um zu zeigen, was er kann. Derzeit erst wenig Trinkspaß, aber sehr gute Anlagen. Warten. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Tag 2: Heute klassischer und im Torroja – Stil, legt an Mineralik zu, dazu Kirschen. Gute Tanninreserven, aber schon trinkiger als in der ersten Runde. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 4: Wird nobler in der Nase, heute auch florale Noten. Rhododendron und Rose. Legt auch am Gaumen weiter zu, öffnet sich und gewinnt an Tiefe und vor allem Eleganz. Sehr harmonisch und gut zu trinken bei mineralischem Nachhall. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 7: Unverändert zur 3. Runde. Klassischer Torroja mit schöner Frische. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(10/2016)

 

Nur noch 8 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €

Netto 20,17 € 32,00 €/l.

 

WIN_20170327_155557

 

WIN_20170327_155611

 

Cristian Francès Breton: Va de Bòlid Blanc; 2015 weiß;

13,5°; 500 Flaschen.

 

Tag 1: Offene cremige Nase, leichter Eindruck des Holz-Ausbaus, parfümiert. Am Gaumen voll, cremig, süße exotische Frucht trifft Koriandersamen und Kräuter. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2: Unverändert. Noch etwas vom Holz geprägt, aber gutes Potential. Ein Weißwein für Rotweintrinker. Sehr cremig am Gaumen. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 5: Legt in der Nase und am Gaumen zu, fasziniert immer mehr. Er möchte mit den Großen angeln gehen – das Zeug dazu hat er mit zunehmender Reife. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 7: Unverändert zur 3. Runde. Tief, komplex, cremig. 95+/100 Th. Großer Wein.

(10/2016)

 

Nur noch 6 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 27,00 €

Netto 22,69 € 36,00 €/l.

WIN_20170327_155644

WIN_20170327_155657

 

So, what do you think ?