Die Verkostungen während der Firafahrt 2016 – Tast amb Dones in Gratallops

BY IN kein Priorat - Montsant, Priorat - Tourismus, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 1 COMMENT , , , , , , , , , , , ,

Der Tast amb Dones ist, die “Frauenverkostung” ist ein Event, welches wir in den letzten Jahren am Samstagvormittag standardgemäß besuchten, obwohl es in 2016 erstmals auch eine zweite interessante Verkostung zur selben Zeit auf Mas Perinet gab.

Hier stellen Betriebe aus, in denen Frauen massgebliche Arbeit leisten, sei es als Eigentümerin und selbständige Winzerin, sei es als im Betrieb verantwortlich mitarbeitende Tochter des Familienbetriebes, sei es angestellt als Önologin … – Weine gemacht von Frauen, aber nicht nur für Frauen…

In 2016 gab es einige neu dazugekommene Ausstellerinnen, aber auch die traditionell hier immer seit Jahren vertretenen Betriebe. Aufgrund der Wettereskapaden wurde kurzfristigst umdisponiert und alle, die normal im Garten von Clos Figueras gestanden hätten, durften in das Restaurant.

Der Eindruck, dass es in 2016 besonders viele Besucher waren, kann auch an der räumlichen Nähe aller Anwesenden zueinander gelegen haben, denn es war durch das “Zusammenpressen” auf die überdachten Teile des Anwesens eine sehr kuschelige Atmosphäre entstanden, die sich keineswegs negativ auf die Stimmung auswirkte, eher im Gegenteil… Ganz Schweden  war anwesend – zumindest alle schwedischen Weinliebhaber -, aber auch die Deutschsprechenden stellten einen Gutteil der Besucher, es ging also sehr international zu an diesem Vormittag und das bei wunderbaren Weinen, wie es meine Verkostungsnotizen zum Ausfruck bringen. Ergänzt sind auch die Punkte von Klaus-Peter.

 

Tast amb Dones am 30.04.2016

 

Sangenis I Vaque; Lo Coster Blanc; Priorat – Porrera; 2015 weiß;

Komplett neues Design, der Wein kommt jetzt aus der schweren Burgunderflasche. Ganz frisch gefüllt, mehr als in früheren Jahren. Grenache und Macabeu von alten Reben aus den Gemarkungen Porrera und Scala Dei, insgesamt 1186 Flaschen. Der Wein begeistert erneut, expressive und wunderbare Nase. Ausdrucksstark, sehr reich und aromatisch auch am Gaumen. Bei aller Jugendlichkeit kündigt sich ein sehr schöner Erfolg an. Sehr schöner Jahrgang, der auch sehr gut reifen sollte. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

94+ VP

(04/2016)

 

Diesen Wein biete ich auch im Rahmen meiner Prioratführerselektion zum Kauf an:

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 25,00 €

Netto 21,01 € 33,33 €/l.

 

 

Sangenis I Vaque; Garbinada; Priorat – Porrera; 2014 rot;

Grenache und Carignan mit 10% Syrah, alles ohne Fass. Der Nachfolger des früheren Porrera Vi Negre. Sehr fruchtig, sehr frisch, jahrgangsbedingt etwas einfacher am Gaumen. Sehr solide. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

89+ VP

(04/2016)

 

Sangenis I Vaque; Dara; Priorat – Porrera; 2012 rot;

Grenache und Carignan mit 10% Merlot. Ein Jahr im gebrauchten Fass ausgebaut. Soll in Zukunft der kommerzielle Wein des Erzeugers werden. Ansprechende Nase, ausgewogen, schön klar. Geradeaus und ohne Schnörkel. Gutes PGV. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

90+ VP

(04/2016)

 

Pinord – Mas Blanc; Clos del Music; Priorat – Falset; 2009 rot;

60% Grenache, der Rest Carignan, Cabernet Sauvignon und Syrah, 12 Monate im Barrique ausgebaut, der erste Demeter – zertifizierte Wein im Priorat. Schönes Funkeln im Glas, ausdrucksstark in der Nase. Sehr frisch und ausgewogen, kühl und eine an Bellmunt erinnernde „erzige“ Mineralik (wir grenzen hier ja auch direkt an Bellmunt). Bringt das Terroir gut zum Ausdruck. Schöner langer Nachhall, ausgewogen zwischen Frucht und Mineralik. Macht Spaß. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2016)

 

Pinord – Mas Blanc; „+7“; Priorat – Falset; 2010 rot;

60% Grenache, dazu Cabernet Sauvignon und Syrah. Bestätigt frühere Eindrücke, sehr schöne Performance, bei der sich noch mehr entwickeln kann. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2016)

 

Mas Doix; Les Crestes; Priorat – Poboleda; 2014 rot;

Relativ hell in der Farbe. Jahrgangtypisch, am Gaumen leicht, aber mit schöner Mineralik. Noch nicht ganz ausgewogen. Etwas schwächer als in den Vorjahren, aber das ist halt auch das komplizierte Jahr. 90+/100 Th. Sehr Guter Wein.

90+ VP

(04/2016)

 

Mas Doix; Salanques; Priorat – Poboleda; 2013 rot;

Offene Nase, sehr parfümiert. Anspringend und sehr rund, sehr ausgewogen und voll am Gaumen, vielleicht einer der besten Salanques Jahrgänge überhaupt. Zeigt sich überraschend groß. Kleidet den Gaumen sehr schön aus. 95+/100 Th. Großer Wein.

93+ VP

(04/2016)

 

Mas Doix; Doix Coster des Vinyes Velles; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

Schön offen und parfümiert, dunkle und sehr noble Noten. Öffnet sich immer mehr und wandelt sich stetig im Glas, vielschichtig, elegant, ausgewogen, sehr tief. Ein Erlebniswein. Erneut ein Jahrgang mit sehr viel Spaß im Glas, nachdem ja in 2011 weder Doix noch 1902 herausgegeben worden sind. 97-98+/100 Th. Weltklassewein.

96+ VP

(04/2016)

 

Viticultors del Priorat; Costers del Prior; Priorat – Bellmunt; 2013 rot;

Etwas verschlossen in der Nase, sehr dunkle Noten, sehr süße Frucht. Am Gaumen ausgewogen und balanciert, auch wieder mit einer sehr reifen, süßen Frucht, im Abgang noch sehr viel samtiges Tannin. Hat Reifepotential. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

91+ VP

(04/2016)

 

Viticultors del Priorat; Morlanda; Priorat – Bellmunt; 2010 rot;

Erst leicht offen, aber sehr nobel und parfümiert, offenbart sich in Bruchstücken. Wird dann mit Luft immer besser und macht von Minute zu Minute mehr Spaß, Größe zeigend. Sehr elegant und nobel, hat aber noch immer sehr viele Reserven. Sehr balanciert am Gaumen. Insgesamt ist hier auf diesem Weingut eine seit Jahren anhaltene positive Entwicklung zu sehen. Judit Llop macht einen sehr guten Job. 96+/100 Th. Großer Wein.

95+ VP

(04/2016)

 

Sky Accres; Petite Syrah; 2014 rot;

Anfangs eine sehr süße Frucht, aber dann ein wahrer Wall an Tanninen, die nach einem saftigen Steak verlangen. Die Winzerin kommt aus New Jersey und macht hier derzeit technische Forschungen beim VITEC in Falset. Der Wein ist sehr speziell, ohne zusätzliche Schwefelgabe produziert (nur 5.000 Flaschen Gesamtproduktion). Solange man den Wein am Gaumen hat, zeigt sich eine sehr süße, fast zu süße Frucht, dann der leere Gaumen hinterläßt nichts als Tannin. Interessant allemal. Sogar mehr als nur das. 93-94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2016)

 

Clos Figueras; Font de la Figuera Blanc; Priorat – Gratallops; 2015 weiß;

In der Cuvée finden wir auch 5% Chenin Blanc. Sehr schöner, aromatischer Gesamteindruck, sehr offen in der Nase. Sehr fruchtbetont und aromatisch auch am Gaumen. Auch hier haben wir einen sehr schönen 2015er Weißweinjahrgang. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

93+ VP

(04/2016)

 

Clos Figueras; Serras del Priorat; Priorat – Gratallops; 2014 rot;

Einfache Nase, geradeaus und noch etwas verschlossen, wird dann fruchtig. Am Gaumen sehr leicht und fruchtig, im Abgang viel Tannin. Noch etwas schwierig insgesamt, der Jahrgang halt… 88-89+/100 Th. Sehr Guter Wein.

89+ VP

(04/2016)

 

Clos Figueras; Font de la Figuera; Priorat – Gratallops; 2013 rot;

60% Grenache, 20% Carignan, je 10% Syrah und Cabernet Sauvignon. Offen und aromatisch in der Nase. Voll, sehr rund, strukturiert und tief am Gaumen. Auch noch etwas verschlossen, aber gutes Potential offenbarend. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

92+ VP

(04/2016)

 

Clos Figueras; Clos Figueres; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Elegant und ausgewogen, sehr schön am Gaumen, sehr mineralischer Nachhall. Bestätigt sich, will aber noch Zeit haben. 96+/100 Th. Großer Wein.

94+ VP

(04/2016)

 

Clos Figueras; Clos Figueres; Priorat – Gratallops; 2013 rot;

Sehr gutes Potential, hat wie viele große 2013er noch etwas Biß. Braucht Reifezeit und zeigt sich vom Optimum noch einiges entfernt. 95+/100 Th. Großer Wein.

96+ VP

(04/2016)

 

Clos Figueras; Sweet de Clos Figueras; Priorat – Gratallops; 2015 rot – süß;

Ganz frisch vor zwei Wochen abgefüllt. Nicht all zu starke Süße, im Abgang viel Tannin. Sehr schöner Gesamteindruck. Ausgewogen und nobel. Ein sehr guter Erfolg. Zu Beginn am Gaumen süß, dann im Abgang Frische und Stein. Viel Tannin, aber auch viel Spaß am Gaumen, ein wunderbarer Süßwein alles in allem. 96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.

(04/2016)

 

Silvia Puig; En Numeros Vermells – Garnatxa Blanca Del Carlos; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 weiß;

Frisch und sehr trocken mit nur sehr wenig Fruchtsüße. Gutes Tannin und eine sehr gute Mineralik. Ein sehr schöner Gesamteindruck. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

92+ VP

(04/2016)

 

Silvia Puig; En Numeros Vermells (Black Label); Priorat – Torroja del Priorat; 2014 rot;

70% Grenache, 30% Carignan; 15,5°; 1.340 Flaschen. Der Wein mit dem dunklen Etikett ist sehr klar am Gaumen, elegant, feminin und ausgewogen, rund und mit sehr schöner Frische. Gehört zu den richtig Guten im Jahrgang. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

93+ VP

(04/2016)

 

Silvia Puig; En Numeros Vermells (White Label); Priorat – Torroja del Priorat; 2014 rot;

70% Grenache, 30% Syrah; 827 Flaschen. Der Wein mit dem weißen Etikett ist etwas süßer in der Frucht als der mit dem dunklen Etikett, sehr voll am Gaumen, fast ungewöhnlich für den Jahrgang. Eine mineralische Faust im Abgang. Braucht Zeit und hat viel Potential auf eine gute, glücksbringende Zukunft. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

94+ VP

(04/2016)

 

Silvia Puig; En Numeros Vermells – Carinyena 1919; Priorat – Torroja del Priorat; 2014 rot;

100% Carinyena; 482 Fl. Wahoo – Carinyena Alarm, frisch, sehr feines Tannin, tief und betörend, perfekt, Chapeau! Ein Knaller, bester Wein des Vormittags und einer der besten 2014er, die ich bisher im Glas hatte. 97 + VP

(04/2016)

 

 

Bodegas Mas Alta; Artigas Blanc; Priorat – La Vilella Alta; 2014 weiß;

Bestätigt sich und zeigt sich wie in den vorangegangenen Verkostungen in Deutschland. Frisch und sehr trinkig. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

92+ VP

(04/2016)

 

Von diesem Wein biete ich noch einige Restfaschen in meiner Prioratführerselektion an:

Nur noch 6 Flaschen im Bestand!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €

Netto 20,17 € 32,00 €/l.

 

 

Bodegas Mas Alta; Els Pics; Priorat – La Vilella Alta; 2014 rot;

Sehr mineralische Noten, leichter und weniger füllig als der 2013er Els Pics. Im Abgang Schiefer schlecken. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

89+ VP

(04/2016)

 

Bodegas Mas Alta; Cirerets; Priorat – La Vilella Alta; 2013 rot;

Sehr dunkle Nase, nobel. Sehr süße Frucht, konzentriert am Gaumen, in der Nase noch etwas verschlossen, aber mit viel Potential. Wird mit der süßen und konzentrierten Frucht sehr interessant, braucht aber noch Zeit. Bestätigt den Eindruck vom Januar 2016. 96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.

93+ VP

(04/2016)

 

Trossos del Priorat; 90 Minuts; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Der Wein, der früher „Lo Petit de la Casa“ hieß, hat nun einen neuen, solideren Namen. Offen und Spaß machend, ein typischer, einfach gut trinkiger 2012er. Sehr rund und ausgewogen, hat sich sehr schön entwickelt. Ein gutes Kind seines Jahrgangs. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

90+ VP

(04/2016)

 

Meritxell Pallejà; Nita; Priorat – Gratallops; 2014 rot;

Schöner ansprechender Duft, für den Jahrgang sehr gelungen. Sehr schöne süße Frucht am Gaumen, ausgewogen, hat durchaus etwas Rückhalt, auch wenn er jahrgangsbedingt etwas leichter als 2011 oder 2013 wirkt. Er ist mit viel Spaß zu trinken, einer der besseren kleinen 2014er bislang. Toll. 93-94+/100 Th. Exzellenter Wein.

93+ VP

(04/2016)

 

Meritxell Pallejà; Magran; Priorat – Gratallops; 2014 rot;

100% Grenache Noir; 13 Monate Ausbau im Holz. Der neue große Wein von Meritxell Pallejà, Erstlingsjahrgang. Hier wurde aus dem schwierigen Jahrgang das Maximalste herausgeholt, sehr duftend, sehr süß und reif in der Frucht, voll am Gaumen und viel samtenes Tannin bei einem sehr guten Extrakt. Die Klippen des Jahrganges wurden sehr gut gemeistert bzw. umschifft. Zählt auf jeden Fall zu den empfehlenswerten Weinen des Jahrganges. Das Holz muss sich noch ein wenig einbinden, aber dann wird das hier sehr viel Spaß machen. 95-96+/100 Th. Großer Wein.

95 + VP

(04/2016)

 

Vinicola del Priorat; Ònix Blanc; Priorat – Gratallops; 2015 weiß;

Macabeu und Grenache Blanc, der Klassiker, hier ohne Holzausbau. Sehr expressiv und offen in der Nase, fast eine große Nase. Einladender Duft, zugleich sehr frisch, sehr offen. Es fehlt mir eigentlich nur ein wenig an Länge. Empfehlenswert bleibt er dennoch, vor allem wegen seines guten PGV´s. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

PGV!! 91+ VP

(04/2016)

 

Vinicola del Priorat; Ònix Classic; Priorat – Gratallops; 2015 rot;

Grenache und Carignan,auch hier ohne Ausbau im Fass. Etwas verschlossen in der Nase, sehr pur und geradeaus, noch etwas spitz und etwas trocknend im Abgang. Sehr klassisch, aber auch etwas rustikal. Guter, einfacher Speisenbegleiter. 87+/100 Th. Guter Wein.

(04/2016)

 

Vinicola del Priorat; L´ Obaga; Priorat – Gratallops; 2015 rot;

Hier finden Grenache und Syrah zusammen, ebenfalls ohne Fass. Klar, mit schöner Frucht, einfach strukturiert, wirkt am Gaumen auch relativ einfach. Für mich ein ganz klein wenig unter dem Ònix Classic, aber das ist subjektiv. 86+/100 Th. Guter Wein.

(04/2016)

 

Mas d´ en Gil; Clos Fontá; Priorat – Bellmunt del Priorat; 2006 rot;

Sehr schöne offene Nase, sehr ansprechend, benimmt sich sehr gut und ist keinesfalls laut. Sehr rund am Gaumen, wunderbar zu trinken. Sehr mineralisch im Nachhall und zum Schluß kommt die süße reife Frucht zurück. Der Wein hat seine Mitte gefunden. 96+/100 Th. Großer Wein.

95+ VP

(04/2016)

 

 

One Comment

So, what do you think ?