Die Angebote der Prioratführerselektion: Celler Sabaté (Priorat; La Vilella Baixa)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 1 COMMENT , , ,

Celler Sabaté; La Vilella Baixa

C/ Nou, 6

43374 La Vilella Baixa

Der Wein enthält Sulfite!

 

Der Celler Sabaté ist ein alter traditioneller Erzeuger mit Sitz in La Vilella Baixa. Die Palette eigener Weine aus eigenen Weinbergsbesitz wird überwiegend im eigenen Laden im Dorf verkauft. Der Erzeuger verkaufte bereits seit langem En Vrac, war dann aber neben dem Celler Cecilio und Sangenis I Vaque einer der frühen ortsansässigen Winzer, die in Flaschen gefüllt haben. Im Gegensatz zu anderen setzte man nicht ausschließlich auf die Weinproduktion, sondern es wird die ganze Palette hiesiger landwirtschaftlicher Produkte angeboten, über eigene Olivenprodukte bis hin zu Nüssen und Mandeln aber auch Marmeladen.

Im November 2014 bekam ich einen frisch gefüllten Rancio aus einem 35 Jahre alten Solera-Fass angeboten, 80 l wurden abgefüllt und mit Rancio aus dem nächstjüngeren Fass wieder aufgefüllt. Der abgezapfte Rancio wurde in 0,5 l Flaschen gefüllt.

Von den “kommerzielleen” Rancios ist das mit Abstand bislang der Beste unter den noch bezahlbaren Rancios, so dass ich versuchte, eine kleine Partie nach Deutschland zu bekommen. Der am darauffolgenden Tag verkostete deutlich teurere Rancio von Arrels del Priorat konnte dem ausgewogeneren und geschliffeneren Rancio vom Celler Sabaté nicht das Wasser reichen.

 

 

Rancio

Diese mysthischen kleinen Fässer mit dem undefinierbar braunem Elexier findet man in manchen Schatzkammerkellern im alten Priorat. Verkauft wird das ganze nur selten, man nutzte diese Weine früher traditionell als Problemlöser..: Brauchte man einen guten Arzt oder Anwalt, gab es Behördenprobleme oder ähnliches, so war der gut beraten, der ein gut gepflegtes Ranciofass im Keller hatte, um bei Bedarf dort etwas abzuziehen…

Auch im Priorat nennt man diese Fässer Soleras, allerdings ist das Ganze nicht wie im Sherry-Gebiet aufeinander gestellt und sich automatisch versorgend… Wein, der für einen Rancio vorgesehen ist, reift in alter katalanischer Tradition zunächst auch in Glasballons auf den Dächern, in der Erde oder einfach irgendwo draußen, mitunter auch schon mal vier Jahre und länger der Witterung komplett ausgesetzt. Kann der Winzer dann ein Ranciofass auffüllen, entnimmt er vorher genau die Menge diesem Fass und ersetzt sie durch den „frischen oxydierten“ Wein. Der entnommene Wein wird entweder zum Konsum in Flaschen abgefüllt oder wird umgefüllt in das nächstältere Solerafass. Wird dann ein Rancio abgefüllt, so sind das meist nur wenige Liter, mal 60 oder 80, keine Menge, die großartig kommerziell interessant ist. Mitunter aber gibt es auch einen Winzer, der einen gelungenen Rancio wie diesen hier zum Verkauf anbietet – von diesem sehr speziellen Wein habe ich im Frühjahr 2015 exklusiv einige wenige Flaschen für meine Prioratführerselektion erhalten. Aber Vorsicht, geschmacklich ist das Trinken eines Rancios sehr speziell und unvergleichbar, durchaus seltsam anmutend aber gleichwohl fesselnd und durchaus süchtig machend. Geschmacklich intensiv, fast überfordernd und oft mit einr Länge, die seinesgleichen sucht. Nach einem Gläschen eines guten Rancios will man mitunter stundenlang nichts anderes im Mund haben, um den Nachhall nicht zu zerstören.

 

Jaume Sabaté Mestre; Mas Plantadeta – Vi Ranci Solera 35 Anys; o.J. braun;

17°

Braune Farbe, betörend offene Nase. Trocken am Gaumen mit einem Universum an Aromen, die sich nur schwer zergliedern und in Worte fassen lassen. Man muss so etwas Einzigartiges einfach erleben, wenn sich eine Chance darauf bietet. Ein ewig nachhallender komplexer Geschmack, so etwas von der Art, was man „mit nach Hause nimmt“, wenn man ein Glas davon getrunken hat. Ganz nahe der Perfektion. 99+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 2: Verändert sich stetig, man muss ihn so lange am Gaumen schlürfen, wie man nur kann, dann offenbaren sich dabei immer neue aromatische Eindrücke. Ein Universum der Aromen, was für eine Wahnsinnslänge… 99+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 4: Er hat sich ein wenig eingeschliffen, aber noch immer eine Begegnung der speziellen und auch ganz besonderen Art. Genau so ungewöhnlich wie faszinierend. 98+/100 Th. Weltklassewein.

(01/2015)

 

 

Nur noch 3 Flaschen vorhanden! Limitierte Abgabe von maximal 2 Flaschen pro Kunde!

Preis pro 0,5 lFlasche (incl. 19% MwSt.) 35,00 €

Netto 29,41 € 70,00 €/l.

 

Mas Plantadeta Vi Ranci 35 anys

One Comment

So, what do you think ?