Einmal ins Priorat und zurück – Das Roadbook Firafahrt 2017, Kapitel 17 – Donnerstag, 27.04.2017, Verkostungsnotizen vom Besuch beim Celler Sabaté

BY IN Priorat - Tourismus, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Celler Sabaté; Plantadeta Blanc; Priorat – La Vilella Baixa; 2016 weiß; 13,5°. 95% Grenache Blanc, 5% Muscat. Duftig und sehr ausgewogen. Zitrus und Blumen, cremig und zugleich frisch, recht leicht wirkend. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein. (04/2017)     Celler Sabaté; Mas d´ en Bernat; Priorat – La Vilella Baixa; 2015 rot; 14,5°. 100% Grenache

CONTINUE READING …

Einmal ins Priorat und zurück – Das Roadbook Firafahrt 2017, Kapitel 17 – Donnerstag, 27.04.2017

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Ein neuer Morgen im Montsant – Gebirge. Der Regen hat sich verzogen, der Schnupfen ist bereit, sich auch zu verziehen. Also verziehen auch wir uns nach Frühstück und Camperdusche. Zum Glück kommt uns kein Fahrzeug entgegen und auch Leon muss nicht aussteigen, um auf die schmale Fahrbahn gefallene Steine zu beseitigen. So kommen wir glücklich

CONTINUE READING …

Im Rahmen der Veranstaltung am 2. Adventwochenende verkostete Weine von Solà Classic aus Bellmunt

BY IN Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , ,

Weiter geht es mit den alten und neuen Angeboten meiner Prioratführerselektion zu Solà Classic aus Bellmunt, die es am 2. Adventwochenende in Coswig zu probieren gab…   Solà Classic; Vinyes Josep; Priorat – Bellmunt; 2005 rot; 14°; Grenache und Carignan; 12 Monate Ausbau in französichen Eichenholzfässern.   Tag 10: Jetzt bestens zu trinken, ausgewogen, harmonisch

CONTINUE READING …

Der 1. Wild, Wein & Kunst – Salon in Coswig Anhalt am 03. und 04.12.2016 präsentiert Solà Classic aus Bellmunt del Priorat

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber, Priorat - Tourismus, Termine, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , ,

Toni Romeros Weine sind hierzulande leider immer noch recht unbkannt – völlig zu Unrecht, denn hier wird inzwischen seit langem sehr zuverlässige Qualität zu fairen Preisen produziert. Dabei wurde von Beginn an der ökologische Ansatz konsequent umgesetzt und im Raum Bellmunt ist man ein Vorreiter für das Beachten der Biodiversität und des alleinigen Arbeitens mit

CONTINUE READING …

Die Angebote der Prioratführerselektion: Celler Sabaté (Priorat; La Vilella Baixa)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 1 COMMENT , , ,

Celler Sabaté; La Vilella Baixa C/ Nou, 6 43374 La Vilella Baixa Der Wein enthält Sulfite!   Der Celler Sabaté ist ein alter traditioneller Erzeuger mit Sitz in La Vilella Baixa. Die Palette eigener Weine aus eigenen Weinbergsbesitz wird überwiegend im eigenen Laden im Dorf verkauft. Der Erzeuger verkaufte bereits seit langem En Vrac, war

CONTINUE READING …

Der Prioratführer: La Vilella Baixa – Celler Sabaté (Jaume Sabaté Mestre) – NEU!

BY IN Celler Sabaté, Erzeuger, La Vilella Baixa, Prioratführer, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , ,

Platzhirsch im Dorf und alteingesessenes Traditionsuntermehmen, ein sympathischer Halt im museal wirkenden Laden und ehrliche Weine mit gutem PGV, vorzüglicher Rancio – das ist der Celler Sabaté (vormals Jaume Sabaté Mestre). Das PDF meines Prioratführers umfasst 12 Seiten. 18 Weine werden vorgestellt, 4 Etiketten aus der alten Etikettenserie und 4 Fotos ergänzen den Text. La

CONTINUE READING …

Tast de Vin Blanc am 02.11.2014 im Kloster von Scala Dei

BY IN Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Tast de Vin Blanc am 02.11.2014 im Kloster von Scala Dei Woche um Woche vergeht und erst jetzt habe ich es fertig gebracht, die auf das Diktiergerät aufgesprochenen Verkostungsnotizen  zu dieser Veranstaltung im Herbst letzten Jahres zu verarbeiten… Sorry, aber besser spät als nie. Und vielleicht nimmt es ja der eine oder andere zum Anlaß,

CONTINUE READING …