Kleine Verkostung der Weine vom Celler Jordi Domènech aus Poboleda

BY IN Jordi Domenech, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , ,

Im letzten Jahr zur Fira gab es erstmals Weine dieses jungen Erzeugers aus Poboleda zu verkosten. Drei Mal begeisteten diese Weine mich dort – zur Poboleda Verkostung, auf der Straßenfira und auch zur Profiverkostung. Zusätzlich gab es Musterflaschen mit und nachdem der 2009er Clos Penat im Oktober rockte, war klar, dass ich diese Weine nach Deutschland holen muss. Im Januar überzeugte dann auch der kleine 2010er.

Ende März kamen dann die ersten Weine bei mir an, vom Clos Penat 2009 schmolz der Bestand innerhalb kurzer Zeit bis auf wenige Flaschen zusammen, so das ich gleich moch mal nachorderte und die letzten Flaschen “sicherstellte”.

 

Mitgekommen war auch ein Muster des Nachfolgejahrgangs vom Clos Penat – das verleitete mich dazu, nach Ostern und vor der Fahrt zur Fira die drei Weine nebeneinander zu verkosten…

Celler Jordi Domènech; Petit Clos Penat; Priorat – Poboleda; 2010 rot

14,5°; 80% Grenache, 20% Syrah; 6-8 Monate Ausbau in französischer Eiche

Tag 1:  Klassisch – Kirschen, Schattenmorellen und Schiefer, sehr fruchtbetont. Guter Essensbegleiter, aber ohne Tiefe. Für einen Basiswein sehr gelungen und gutes PGV. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2:  Die Mineralik kommt stärker raus, er verliert etwas an Charme, zeigt aber Charakter. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Tag 3: Eine dunklere Note, dazu Preiselbeeren und ein wenig Kaffee. Schnittige Mineralik. Braucht noch etwas Zeit, wird sich aber gut entwickeln. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

93+; 92+; 92+ = 92,33+++/100 Th. = 92/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2014)

Dieser Wein ist in meiner Prioratführerselektion bestellbar:

Preis pro Flasche (incl.19% MwSt.)                      13,00 €                  Netto 10,92 €                         17,33 € / l                                                                                                   

 

Celler Jordi Domènech; Clos Penat; Priorat – Poboleda; 2010 rot

14,5°; Grenache, Syrah; 14 Monate Ausbau in französischer Eiche

Tag 1: Fast auf der gleichen Höhe wie der 2009er, aber mit etwas mehr Tannin. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2: Verschließt sich deutlich, zeigt heute wie der kleine Bruder die schnittige Poboleda – Mineralik. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 3: Zeigt wieder etwas mehr Tiefe, aber erreicht nicht den ersten Tag. Will Zeit haben, wie die meisten großen 2010er. Sehr frisch und mit schöner Länge. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

95+; 93+; 94+ = 94+++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2014)

 

Celler Jordi Domènech; Clos Penat; Priorat – Poboleda; 2009 rot

14,5°; 80% Grenache, 20% Syrah; 12-14 Monate Ausbau in französischer Eiche

Tag 1: Dicht und aromatisch. Bestätigt den tollen Eindruck vom Oktober letzten Jahres. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2: Zieht sich ebenfalls ein klein wenig zurück, wie auch die beiden Vergleichsweine aus 2010. Bleibt aber klar über den 2010ern. 95+/100 Th.   Großer Wein.

Tag 3: Harmonisiert sich, zeigt wieder die dichte und Komplexität des ersten Tages. Toller Wert. 96+/100 Th. Großer Wein.

96+; 95+; 96+ = 95,67+++/100 Th. = 96/100 Th. Großer Wein.

(04/2014)

Dieser Wein ist in meiner Prioratführerselektion bestellbar, eine zweite Partie kommt noch mal nach:

Preis pro Flasche (incl.19% MwSt.)    22,00 €              Netto 18,49 €                    29,33 € / l

Zur Fira wurde der 2011er Petit Clos Penat verkostet, der ebenso begeistern konnte und der ebenfalls in Kürze bestellbar sein wird.

 

 

 

So, what do you think ?