Die Angebote der Prioratführerselektion: Celler Castellet (Priorat; Porrera)

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber 1 COMMENT , , , , ,

Celler Castellet; Porrera

C/ Font de Dalt, 11

43739 Porrera

Die Weine enthalten Sulfite!

 

Seit 2002 machen Jordi und Xavier Castellet Wein vom eigenen Weinberg der Familie, aber erst mit dem 2005er Jahrgang erscheinen sie auf dem Markt. Mit dem 2006er Jahrgang gibt es neben dem Empit auch noch einen zweiten Wein, der moderner und mit einer üppigen Frucht daherkommt. Der Preis ist schon fast eine Sensation für die gebotene Qualität.

Seit dem 2009er Jahrgang gibt es neue, deutlich schönere Etiketten und erneut eine Qualitätssteigerung bei den Weinen, die seit Angebinn an zu den Geheimtipps meiner Selektion gehören. Entsprechend schnell schmelzen mitunter auch die importierten Mengen dahin.

Die beiden jungen Brüder haben im alten Dorf einen Keller ausgebaut, in dem die Weine aus ausschließlich eigenem Lesegut gewonnen werden. Sehr sympathisch ist auch, dass sie entgegen zu manchem anderen Newcomer im Dorf eine sehr anständige Preispolitik betreiben, hier gibt es viel Porrera fürs Geld!

Ab dem Jahrgang 2009 gibt es auch noch eine “Bestes Carignan Fass” – Auslese, den Empit Selecció, von dem ich auch immer mal einige wenige Kisten anbieten kann.

 

Celler Castellet; Ferral; Priorat – Porrera; 2013 rot;

15°; 50% Grenache, 50% Carignan; 12 Monate Ausbau in Fässern aus amerikanischer Eiche

Blind Runde 1: Schwarzrot, fast blickdicht. Offene, dunkle, sehr animierende Nase – schwarz als Programm. Diese sexy bitch macht mit Luft immer mehr auf und wird dann regelrecht betörend. Am Gaumen eher leicht und elegant, tief und dann mit der Zeit immer mehr Druck aufbauend. Heidelbeere, Brombeere, Holunder, dazu Schiefer und etwas Kaffee. Großartig. 96+/100 Th. Großer Wein.

Blind Runde 2: In der Nase etwas verschlossener als in der ersten Blindprobe, aber welch eine Aromenexplosion am Gaumen!Zugleich elegant und sehr nobel, aber auch mit Druck. Qualitativ unverändert. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 8 (offen): Unverändert. Sehr harmonisch und ausgewogen. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 13 (offen): Wird noch voller und üppiger am Gaumen, animierend und mystisch. Er legt nochmals zu. Was für eine Entwicklung seit der letzten Verkostung, wo der Wein noch deutlich jünger war. Für Fans ein Muss. 97+/100 Th. Weltklassewein.

(03/2018)

 

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 19,00 €

Netto 15,97 € 25,33 €/l.

 

WIN_20170327_135842

WIN_20170327_135857

 

Celler Castellet; Ferral; Priorat – Porrera; 2015 rot;

15°; 32% Grenache Noir; 30% Carignan; 22% Grenache Peluda; 9% Cabernet Sauvignon; 7% Merlot; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

 

Tag 1 (blind): Schwarzrot, blickdicht. Dunkle, sehr noble Aromen wabern aus dem Glas. Sehr ausgewogen und kompakt, elegant und mit vielen Tanninreserven. Tapenaden, Bitterschokolade, dunkle Frucht. Zaubert ein Grinsen ins Gesicht. Viel Potential. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2 (blind): Ist heute ein wenig verhaltener, aber von der Aromatik immer noch der ersten Runde vergleichbar. Deutliche Noten von Tapenade und Bitterschokolade. Sehr mineralischer Nachhall. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 5 (offen): Intensive, üppige Aromatik, legt wieder zu und ist auf dem Niveau des ersten Tages. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 11 (offen): Heute wieder erneut sehr tanninbetont, hat aber eine sehr viel versprechende Zukunft. Qualitativ unverändert. 96+/100 Th. Großer Wein.

(06/2018)

 

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 19,00 €

Netto 15,97 € 25,33 €/l.

 

 

Celler Castellet; Empit; Priorat; 2011 rot;

Blind Runde 1: Fast blickdichtes Schwarzrot. In der Nase noch nicht völlig offen, aber den ganz großen Stil ankündigend. Am Gaumen reife süße dunkle Früchte, sehr nobel und elegant, sehr stoffig und mit gutem mineralischem Nachhall. Sehr ausgewogen und schon bestens zu trinken. Sexy schwarze Sünde. Legt mit Luft immer mehr zu, wird komplexer und vielschichtiger. Tolle Länge. 98+/100 Th Weltklassewein.

Blind Runde 2: Im direkten Vergleich mit den anderen beiden Top 3-Weinen der ersten Blindrunde kann er das Niveau nicht mehr ganz halten, obwohl er immer noch sehr groß ist. Solo für sich gesehen, ist er ein herausragender Wein. Gegenüber den besser Bewerteten läßt er im Hinblick auf die Nase und die Tiefe im Vergleich Federn. Kühl, nobel, sehr trinkig. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 7 (offen): Schließt an die 2. Blindprobe an. Schwarz als Konzept von der Farbe bis zur Mysthik, die er beim Trinken vermittelt. Komplexe Aromatik. Heute finde ich auch Lakritzschnecken neben Tapenade und Grillkräutern. Damit es nicht fruchtfrei wird, haben wir Holunderbeeren. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 14 (offen): Unverändert. Er bestätigt seine Klasse. Tolles PGV. 96+/100 Th. Großer Wein.

(08/2017)

 

Nur noch 9 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 24,00 €

Netto 20,17 € 32,00 €/l.

 

 

Celler Castellet; Empit; Priorat – Porrera; 2014 rot;

15,5°; 56% Grenache, 24% Syrah, 20% Carignan. 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche.

Tag 1: Offene, betörende Nase, Wildkräuter- und Blumenwiese, Schwarzkirsche und Holunder. Kühl. Langer, schiefriger Nachhall. Für den Jahrgang ein sehr schöner Erfolg. Ausgewogen. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2: Legt gefühlt zu, ist aber eigentlich qualitativ unverändert. Er wirkt ernsthafter und mit mehr Tiefe, aber die Nase nimmt sich etwas zurück. Kühl und sehr würzig. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 5: Wiederum eine betörende Nase, offen bei mittlerem Körper. Tief und elegant, in seiner Jugend ein bereits grandioser Empit. Wunderbares PGV. Qualitativ unverändert. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 12: Verliert ein wenig an Spannung und Tiefe, ruht aber in seiner inneren Harmonie und zeigt sich nach wie vor als groß. 95+/100 Th. Großer Wein.

(05/2017)

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 23,00 €

Netto 19,33 € 30,67 €/l.

 

WIN_20170327_135928 WIN_20170327_135943

 

 

Celler Castellet; Empit; Priorat – Porrera; 2015 rot;

15°; 40% Syrah, 36% Carignan, 24% Grenache; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

 

Tag 1 (blind): Schwarzrot. Offene, betörende dunkle Nase, ein schwarzes, liebenswürdiges Biest. Am Gaumen sehr einnehmend und nobel, hyperschwarz. Dabei sehr elegant und gefühlvoll. Großes Kino, klar und nobel. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 2 (blind): Süße, reife Frucht, sehr ausgewogen und tief in der Nase wie auch am Gaumen. Tolle Mineralik, ein dunkler, sündiger Gothic – Wein. Unverändert. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 6 (offen): Unverändert. Sehr emotionaler Wein, typisch Porrera. Tief und elegant, noch viele Tanninreserven. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Tag 13 (offen): Legt nochmals deutlich zu, sehr rund und tief. Bereits jetzt auf der jungen reifen Frucht ganz wunderbar zu trinken. Genialer Stoff, an den 2014er anschließend. Ein Porrera – Zaubertrank. 98+/100 Th. Weltklassewein.

(06/2018)

 

Nur noch 16 Flaschen vorhanden!

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 23,00 €

Netto 19,33 € 30,67 €/l.

 

 

Celler Castellet; Empit Selecció Priorat – Porrera; 2014 rot;

15°; 83% alte Carignan, 11% Grenache, 6% Syrah; 12 Monate Ausbau in Fässern aus französischer Eiche

Blind Runde 1: Üppige, etwas parfümierte Nase, tief und einladend. Am Gaumen frisch und mit fleischiger Frucht, dabei dominieren säuerliche rote Beeren und Kirschen. Sehr ausgewogen und mit Tiefe. Der Wein beginnt zu sprechen, hat aber noch sehr viel Potential. 95+/100 Th. Großer Wein.

Blind Runde 2: Black Bitch. Anspringende, sehr würzige Nase – ein rassiger Panther auf dem Sprung. Sehr einnehmend und animierend. Kraftvoll und mit viel Druck, aber dank seiner Frische ist er dennoch elegant. Sehr knackige, heute eher schwarze Frucht. Explosiv – mit Wow! Effekt. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 1 (offen): Schwarzrot mit funkelndem Kern. Erst leich offene, aber sehr noble Nase, die bereits Potential vermuten lässt. Am Gaumen sehr elegant und tief, mit subtiler parfümierter Aromatik. Leicht, aber sehr animierend. Noch immer viel samtenes Tannin im Abgang. Er drückt sich noch im Futur aus. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 9 (offen): Unverändert zur 2. Blindprobe. Für den Jahrgang recht voll und sehr porreratypisch, Will noch Zeit haben. 96+/100 Th. Großer Wein.

(08/2018)

 

 

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 33,00 €
Netto 27,73 € 40,00 €/l.

 

WIN_20170327_140013
WIN_20170327_140030

 

 

 

 

 

 

One Comment

So, what do you think ?