20 Weine aus 2015 im Juni 2018 verkostet (1)

BY IN kein Priorat - Montsant, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Von der diesjährigen Fira brachte ich etliche sehr interessante Musterflaschen aus dem Jahrgang 2015 mit, die nach einer größeren Probe riefen.

Im Juni wurden somit 20 Weine aus 2015 verkostet. Bei den ersten beiden Blindproben begleitete mich Weinfreund Heiko Lehmann aus Strausberg, aus dem “Weinforum” als Sauternes bekannt.

Die Weine für die Blindproben wurden nach dem Doppelt Dekantieren in Minifläschchen mit Nummern abgefüllt. Damit gab es für beide Blindproben dieselben Bedingungen hinsichtlich der Luft.

Im Anschluss wurden alle Weine noch in zwei weiteren Runden offen verkostet.

Die Verkostungsnotizen folgen nach dem Gesamtranking der Probe:

 

DSC01305 DSC01306 DSC01307 DSC01336

Platz 20

Peter´s Plot; Hodgkinson – Mas del Habanero; Priorat – Gratallops; 2015 rot;

14,5°; Fl. N°1.752 von 4.565

 

Tag 1 (blind): Purpurrot mit schönem Funkeln. Leicht offene, aber durchaus noble Nase, am Gaumen sehr klar, geradeaus und mit deutlicher Mineralik, wirkt einfacher als die bisherigen Vergleichsweine der Probe, aber insgesamt gut und auch ansprechend. Man folge dem Glockenschlag. Wirkt noch sehr jung. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Tag 1 (blind): Feiner voller Beerenduft, etwas zurückhaltend, helle Kirschfrucht, mittellang.  94/100 HL

Tag 2 (blind): Immer noch ein heller Glockenschlag, aber deutlich offener in der Nase. Am Gaumen unverändert, noch sehr jung, deutlich mineralischer Nachhall. Schattenmorelle und rote Johannisbeere. Legt insgesamt leicht zu. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2 (blind): Leicht, klar, geradlinig, helle Kirsche, bestätigt am Gaumen die Naseneindrücke.  92/100 HL

Tag 3 (offen): Unverändert zur 2. Runde. Harmonisch und ausgewogen. Fruchtbetont und sehr klar. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 8 (offen): Legt heute noch einmal etwas zu, wird dunkler und intensiver in der Aromatik. Sehr fleischige Frucht am Gaumen, noch viele Tanninreserven. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(06/2018)

 

92+; 93+; 93+; 94+ = 93++++/100 Th. = 93/100 Th. Exzellenter Wein.

94; 92 = 93/100 HL

93/100 Gesamt.

 

 

Platz 19

Buil & Giné; Giné Giné; Priorat – Gratallops; 2015 rot;

15°

 

Tag 1 (blind): Funkelndes Purpur. Noch etwas verhalten in der Nase, aber nobel und rauchig. Öffnet sich mit Luft, wirkt eher grenachebetont. Zeigt am Gaumen eine schöne Grenachefrucht, enorm schnittige Schieferplatten und viel Druck und Frische. Noch viele Reserven. Eher leichter bis mittlerer Körper, dann aber sportlich Druck am Gaumen zeigend. Sehr mineralischer Nachhall, noch etwas bissig. Gute Länge. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 1 (blind): Am Anfang sehr verhalten , braucht Luft und Zeit. Leicht röstiger Beerengeschmack und etwas Eisengestein. 93/100 HL

Tag 2 (blind): Schöne noble Nase, noch nicht völlig offen, aber mit guten Ansätzen. Am Gaumen elegant, fast leicht, viel samtenes Tannin. Das Bissige ist weg, es gibt immer noch Reserven. Qualitativ unverändert zur ersten Probe. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2 (blind): Runde und mittelkräftige Duftwolke, Kirschfrucht, ausgeglichen und feingliedrig. 93/100 HL

Tag 3 (offen): Unverändert zur 2. Runde. Sehr gut zu trinken. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 9 (offen): Noch immer sehr harmonisch und ausgewogen. Sehr gut zu trinken, vielleicht nicht mehr ganz die Spannung der ersten drei Runden. Aber er bleibt bis zum Schluss innerhalb seiner Kategorie. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

(06/2018)

 

94+; 94+; 94+; 93+ = 93,75++++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

93; 93 HL = 93/100 HL 

93,375/100 Gesamt.

 

 

Platz 18

Meritxell Pallejà; Nita; Priorat – Gratallops; 2015 rot;

14,5°

 

Tag 1 (blind): Recht helles rot, tolle Reflexe. Sehr offene, explodierende Nasenbombe, sich anbiedernd und herausfordernd. Extrem Offensiv. Staubige Mineralik in der Nase. Am Gaumen eine süße, reife Grenachefrucht, sehr zärtlich und verführend. Feminin, aber auch keinesfalls unsportlich. Enorm ausgewogen, eine sanfte Verführung. 96+/100 Th. Großer Wein.

Tag 1 (blind): Eisenhaltiger Schiefer, voll da, etwas stechend, spezielle Charakteristik. 93/100 HL 

Tag 2 (blind): Heute nicht mehr so anbiedernd in der Nase, aber von schöner Süße und Frucht. Zärtlich und feminin. Unverändert am Gaumen, aber wegen der verhaltenen Nase gibt es heute einen kleinen Abzug. Markante rostige Schiefermineralik im Abgang. Insgesamt ein großartiger Wein. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 2 (blind): Eisenhaltiger Schiefer pur, leicht floral – würzig, feinkörnig, blumig, ausgeglichen. 93/100 HL

Tag 4 (offen): Unverändert zur 2. Runde. Legt etwas an Kraft und Ausdruck zu, der Wein zeigt heute eine sehr fleischige Frucht und ist sehr harmonisch. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 10 (offen): Heute etwas weniger an Spannung, aber noch immer sehr gut zu trinken. Ein Basispriorat, der denoch sehr gut durch die Zeit gekommen ist. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(06/2018)

 

96+; 95+; 95+; 94+ = 95++++/100 = 95/100 Th. Großer Wein.

93; 93 = 93 HL

94/100 Gesamt.

 

Diesen Wein biete ich im Rahmen meiner Prioratführerselektion zum Kauf an, er kann per Telefon oder E-Mail bei mir bestellt werden:

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 16,00 €

Netto 13,45 € 21,33 €/l.

 

 

Platz 17

Celler Castellet; Empit Selecció; Priorat – Porrera; 2015 rot;

15°; 100% alte Carignan vom Costers – Hang der eigenen Lage in Porrera; 12 Monate Ausbau im Fass aus französischer Eiche

 

Tag 1 (blind): Schwarzrot mit funkelndem Kern. Leicht offene, sehr dunkle Nase, klar und geradeaus. Auch am Gaumen eine sehr dunkle Aromatik und noch extrem tanninbetont, wartebedürftig… 91-92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Tag 1 (blind): Sehr schöne Aromen, Beeren, fein floral, Druckvolles Fruchtpaket.  95/100 HL

Tag 2 (blind): Immer noch erst leicht offen, aber nobel und dunkel in der Aromatik. Am Gaumen heute schon deutlich besser, harmonischer und offener. Dunkel und elegant am Gaumen. Hat sehr gute Anlagen, aber es fehlt (noch) an Tiefe und Komplexität. Mineralischer Nachhall, gute Länge. 93-94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2 (blind): Schön dunkelfruchtige Aromen , leicht wandelnd, präzise Frucht am Gaumen, feine Mineralik, mittellang. 94/100 HL

Tag 3 (offen): Heute noch etwas dunkler und nobler, die Carignan – Typizität jetzt ausgeprägter. Auch tiefer als zu Beginn. Will noch Zeit haben. Wird schon… 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 8 (offen): Legt weiterhin auf hohem Niveau zu. Tiefer und runder, aber insgesamt sehr finessebetont und beinahe schlank. Noch etwas zu trocknend im Nachhall. 96+/100 Th. Großer Wein.

(06/2018)

 

91,5+; 93,5; 95+; 96+ = 94++++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

95; 94 = 94,5/100 HL

94,25 Gesamt.

 

Dieser Wein wird im Herbst in meine Prioratführerselektion aufgenommen und ist ab sofort vorab reservierbar. 

Vorabreservierungspreis:

30,00 € pro 0,75 l Flasche

Netto: 25,21€    40,00 €/l.

späterer Preis ab Verfügbarkeit: 33 € pro Flasche

 

 

Platz 16

Vega Aixalà; La Font dels Aubacs – Pinot Noir; Conca de Barberà – Vilanova de Prades; 2015 rot;

14,5°; 100% Pinot Noir aus der Lage Els Aubacs, 900 m hoch gelegen auf Llicorella Schiefer.

 

Tag 1 (blind): Schwarzrot mit funkelndem Kern. Sehr frisch und nobel in der Nase, noch nicht völlig offen. Sehr nobel und animierend. Am Gaumen sehr harmonisch, toll zu trinken. Sehr mineralischer Nachhall. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 1 (blind): Etwas leichte Frucht, mittelkräftig am Gaumen, schöne Aromen. 95/100 HL

Tag 2 (blind): Sehr dunkle, noble Nase, öffnet sich langsam. Süßliche reife Frucht, heute deutlich harmonischer und in guter Balance, das Ungestüme der Jugend zieht sich etwas zurück. Macht jetzt viel Spaß, hat aber noch sehr viel Potential. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Tag 2 (blind): Feine Aromen, Schiefer, leicht zurückhaltend, angenehme schöne runde Frucht , glattes Tannin. 94/100 HL

Tag 3 (offen): Öffnet sich weiter, mehr Schiefer als Pinot Noir. Sehr ausgewogen, süße reife Frucht und eine schöne Frische. 95+/100 Th. Großer Wein.

Tag 9 (offen): Unverändert zur 3. Runde. Spannender Wein, ein sehr harmonisches Gesamtpaket. 95+/100 Th. Großer Wein.

(06/2018)

 

93+; 94+; 95+; 95+ = 94,25++++/100 Th. = 94/100 Th. Exzellenter Wein.

95; 94 = 94,5/100 HL 

94,375 Gesamt.

 

 

 

So, what do you think ?