Firatour 2018 – Die Verkostung am Sonntagmorgen in Torroja del Priorat (Tast Cal Compte) – Verkostungsnotizen

BY IN kein Priorat - Montsant, Montsantwein verkostet, Priorat - Tourismus, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , ,

Am Sonntag stehen zur Fira wie immer zwei thematische Verkostungen an, in Bellmunt in den Minen werden Weine aus Bellmunt del Priorat, El Molar und El  Lloar zur Verkostung angestellt, in Torroja gibt es seit langem den Tast Cal Compte im Herrenhaus dieses Namens, wo man auch immer sehr stilvoll übernachten konnte. 

Dieses Jahr fuhr uns erst mal der Schreck durch die Glieder, denn wir mussten kurzfristig vernehmen, dass die beiden Besitzer sich getrennt hatten und das Cal Compte verkauft wurde. Terroir Al Limit nutzt das altehrwürdige Gebäude nun als sein “Château” – zum Glück entschied sich Dominik Huber kurzfristig, die traditionelle Veranstaltung fortzuführen. Allerdings mit einigen kleinen Änderungen.

Zum Einen wurden leider nicht mehr alle früheren Teilnehmer aus Torroja eingeladen, so dass das Torroja – Programm ausgedünnt erschien. Zum Anderen wurde aber der Saal, der früher für die Olivenölverkostung genutzt wurde, dieses Jahr nun von Montsant – Winzern bevölkert, denen hier eine spezielle Verkostungsplattform geboten wurde, wobei der Schwerpunkt deutlich auf den Grenache – Geheimtipp La Figuera gelegt wurde. Nur Jaume Roca mit Ficaria Vins, der dem Dorf zum eigentlichen Ruhm verhalf, fehlte – was aber schlicht daran gelegen haben kann, dass er eh nichts mehr zu verkaufen hat, seit er in Katalonien zum Geheimtipp wurde. 

Diese Plattform für La Figuera ist natürlich eine Aufwertung der Veranstaltung, allerdings hat es auch zur Folge, dass man in der recht knappen Zeit recht gut hetzen muss, will man durch das Programm kommen.

Ich persönlich verzichtete zum Teil auf Weine, die ich bereits an anderer Stelle im Glas hatte und auch auf einen Teil der Montsant-Winzer, um auch noch etwas Zeit für Gespräche zu haben. Klaus-Peter verkostete etliche Weine mehr, so dass wir insgesamt doch eine umfangreiche Sammlung an Verkostungsnotizen zusammen bekommen haben…

Voilà:

 

Venus La Universal; Escabeces; DO Tarragona; 2016 rosé;

Relativ süßliche Frucht, sehr einfach gestrickt. 80/100 Th. Guter Wein.

Sehr schöne Frische, toll zu trinken. Leicht nussige Note. 86/100 VP

(05/2018)

 

Venus La Universal; Venus Blanc; Montsant – Falset; 2014 weiß;

Relativ leicht, schöne Mineralik, ausgewogen, macht viel Spaß. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

Großartig! So fängt der Morgen gut an! Herrliche Frische, tief und vielschichtig. 94+/100 VP

(05/2018)

 

Venus La Universal; Dido; Montsant – Falset; 2016 rot 

Noch etwas verschlossen in der Nase, nicht all zu schwer wirkend, sehr schön! Ist noch sehr jung, hat leichte Bitternoten, eher leicht und sanft, noch etwas trocknendes Tannin. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Frisch, sehr fein. Fest, fast schwebend. Sehr gut, feiner langer Abgang. 91+/100 VP

(05/2018)

 

Venus La Universal; Venus de la Figuera; Montsant – Falset; 2014 rot;

100% Grenache, 1. Jahrgang von einem sehr weit oben liegenden Weinberg. Sehr elegant, baut sich gut im Glas auf. Sehr schöner, typischer Grenache – Wein, tief, sehr rund. 95-96+/100 Th. Großer Wein.

Sehr elegant, feine Frucht, sehr feines Tannin, tief und dicht. 94+/100 VP

(05/2018)

 

 

René Barbier & Cal Compte; Pedrablava; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Sehr weich und elegant, zeigt momentan noch Unmengen seidigen, weichen Tannins. Sollte man einige Jahre im Keller vergessen. Auch am Gaumen sehr elegant und ausgewogen, sanft. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Offene, sehr animierende Nase, mächtiges Tannin, braucht noch viel Zeit. 92+/100 VP

(05/2018)

 

René Barbier & Cal Compte; Pedrablava; Priorat – Torroja del Priorat; 2014 rot;

Etwas würzigere Noten, schön offen, dunklere Aromatik als beim 2015er, aber ebenso elegant. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Sehr frisch in der Nase und auch am Gaumen. Dichtes Tannin. 92+/100 VP

(05/2018)

 

René Barbier & Cal Compte; Pedrablava; Priorat – Torroja del Priorat; 2013 rot;

Noch etwas verschlossener in der Nase als 2014 und 2015, sehr dunkle Aromen, ebenfalls mit noch sehr viel Tannin, wirkt immer noch sehr jung, sehr vielversprechend. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

Sehr schöne offene Nase, am Gaumen eine schöne Mineralik, frische Frucht. Noch Tannin, braucht noch Zeit. 93+/100 VP

(05/2018)

 

 

El Solà d´ Ares; Bessons Syrah; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Ein schöner würziger Syrah, scheint sich jetzt etwas zu verschließen oder braucht einfach mehr Luft. Samtenes Tannin, tief und aromatisch. 96+/100 Th. Großer Wein.

Überragende Nase, tolle Würze am Gaumen. Großartig. 97+/100 VP

(05/2018)

 

El Solà d´ Ares; Bessons Carinyena; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Wirkt heute ebenso etwas verschlossener, zeigt aber extrem großes Potential Eine sichere Bank, will Luft oder Zeit. Carignan Alarm. 97-98+/100 Th. Weltklassewein.

Großes Nasenkino, am Gaumen sehr dichter Stoff. Schwarze Frucht, stoffig und vielschichtig. 98+/100 VP

(05/2018)

 

El Solà d´ Ares; Bessons; Priorat – Torroja del Priorat; 2013 rot;

Einfach nur betörend. Sensationell. 97+/100 VP

(05/2018)

 

 

Sindicat de la Figuera; Sindicat de la Figuera; Montsant – La Figuera; 2016 rot;

100% Grenache. Recht einfach, klar und geradeaus. 90+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Sehr schöne offene Nase, am Gaumen frisch. Schöne Frucht, feine Tannin, gut zu trinken. 91+/100 VP

(05/2018)

 

 

Clos Mogador; Com Tu; Montsant – La Figuera; 2015 rot;

Erster Jahrgang des neuen Montsant – Weines vom Clos Mogador. 100% Grenache aus La Figuera. Sehr rund und ausgewogen. Ein sehr philosophisch zu interpretierendes Etikett vom afrikanischen Adoptivsohn der Barbier – Familie Anderson Barbier, der hiermit auch seinen Einstand in die Weinwelt gibt. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

Sehr smooth und trinkanimierend, dichter und eleganter Stoff. 95+/100 VP

(05/2018)

 

 

Spectacle Vins; Espectacle; Montsant – La Figuera; 2015 rot;

Sehr weich. Süße, reife Grenache – Frucht, sehr ausgewogen mit samtenem Tannin, sehr tief. 98+/100 Th. Weltklassewein.

Wunderbares Parfüm in der Nase, flauschig am Gaumen. Dichte Frucht. Geniale Länge. 97+/100 VP

(05/2018)

 

 

Terroir Al Limit; Priorat Historic Blanc; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 weiß;

Eine etwas offenere Nase, zart und am Gaumen relativ einfach, aber besser als in den Jahren zuvor. Er findet sich langsam. 89+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Frisch. Sehr gut zu trinken. 89+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Terra de Cuques; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 weiß;

Zarter Duft. Noch etwas verschlossen. Am Gaumen sehr zart und elegant, wirkt relativ leicht, aber aromatisch. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Sehr feiner Duft, würzig. Feines Tannin, großartig. 91+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Pedra de Guix; Priorat – Torroja del Priorat; 2014 weiß;

Finesse und Tiefe, aromatisch und lang. Gefällt mir sehr gut. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Phantastische Nase, sehr fein am Gaumen. Schöne Würze. 92+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Roc d´ Aubaga; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 rosé;

Relativ verhalten im Duft, am Gaumen einer relativ süßliche, reife Frucht. Sehr zart. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Sehr feine Nase, feine Frucht, feines Tannin. Mehr Rotwein als Rosé, genialer Trinkfluß. 93+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Priorat Historic Negre; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 rot;

Sehr hell in der Farbe – auffällig. Andere Winzer verkaufen Weine mit diesem Farbton als Rosé im Priorat. Auch in der Nase und am Gaumen irgendwie das zelebrierte Nichts oder wie jemand meinte „Farbe ist nicht alles, aber ohne Farbe im Priorat ist alles Nix“. Tut nicht weh, aber braucht man das? 87/100 Th. Guter Wein.

Betörender Duft, sehr elegante Nase, sehr fein auch am Gaumen, feines Tannin. 90+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Vi de Vila Torroja; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 rot;

Etwas mehr Tannin als beim Historic, ebenfalls sehr leicht und mit relativ wenig Aromatik. Ein sehr leiser Wein. 90/100 Th. Sehr Guter Wein.

Wunderbar betörende Nase, schlank am Gaumen und mit sehr feinem Tannin. 93+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Arbossar; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Ebenso im Stil des Hauses sehr elegant, samtenes Tannin. Sehr gutes Tanninmanagement für den Jahrgang. 93-94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Feine Nase, am Gaumen mächtiges Tannin, viel Extrakt. Braucht noch viel Zeit. Genial. 95+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Al Limit; Dits de Terra; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Aromatischer als die Weine zuvor, baut beim Schlürfen auch etwas Druck auf, ist trotzdem sehr elegant. Für mich deutlich der beste Wein der hier vorgestellten Kollektion. 96+/100 Th. Großer Wein.

Schöne offene Nase, viel Extrakt. Dicht und vielschichtig. Geniale Länge. 96+/100 VP

(05/2018)

 

 

Celler Aixalà Alcait; Endevinalla; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 weiß;

Ausgefeilt, recht leicht und geradeaus. Sehr schöner einfacher Weißwein, unkompliziert im Stil. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Feines Tannin, sehr gut zu trinken. 87+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Aixalà Alcait; Embarbussament; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rosé;

Schöne duftige Nase, sehr aromatisch. Relativ leicht am Gaumen. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Feine Frucht, schönes Tannin. 86+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Aixalà Alcait; Destrankis; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 rot;

Schön ausgewogen und recht aromatisch, etwas leichter und einfacher als in 2013 oder 2014, die mehr Druck hatten. Dennoch ist er recht überzeugend und hat Potential. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Sehr betörender Duft, am Gaumen topfrisch. Sehr gut. 92+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Aixalà Alcait; Pardelasses; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Feiner Duft, frische Frucht, dichter Extrakt, sehr fein. Großartiger Jahrgang. 95+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Aixalà Alcait; Coster de l´ Alzina; Priorat – Torroja del Priorat; 2013 rot;

Bestätigt sich sehr schön und schließt einmal mehr an frühere Proben an. Begeistert einmal mehr. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Betörende Nase, am Gaumen fein, elegant, tolles Parfüm. Schöne Länge. 96+/100 VP

(05/2018)

 

 

Sabaté I Mur; Dos Borratxos; Torroja del Priorat; 2013 rot;

Ohne DO, da wegen des Namens und des Etikettes zensiert. Sehr tanninbetont und derzeit etwas verschlossen. 92/100 Th. Sehr Guter Wein.

Sehr feine Nase, geniale Frucht, sehr schön zu trinken. Toller Basiswein. 91+/100 VP

(05/2018)

 

Sabaté I Mur; Torroja Vi de Vila; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Der ehemalige Dos Borratxos mit angepasstem Namen und Etikett und als Vi de Vila bestätigt. Hat auch noch viel Tannin, dahinter Frucht und Eleganz, ausgewogen. 92-93+/100 Th. Sehr Guter bis Exzellenter Wein.

Etwas gekochte Frucht, wird aber im Glas besser. Ganz nett. 91+/100 VP

(05/2018)

 

Sabaté I Mur; Vinaters GX; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

100% Grenache aus Torroja, 600 Flaschen (ein neues und ein gebrauchtes Barrique). Relativ helle Farbe. Sehr zart, samtenes Tannin, etwas trocknend im Abgang. Braucht Zeit, sollte sich aber sehr gut entwickeln. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Sehr würzige Nase, feine Frucht. Schlank und mit feinem Tannin. 93+/100 VP

(05/2018)

 

Sabaté I Mur; Vinaters CS; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

100% Cabernet Sauvignon, 300 Flaschen (1 Barrique). Recht dunkle Farbe. Noch etwas verschlossen in der Nase. Ein typischer 2015er – eine extreme Tanninwand, dahinter eine süße und reife Cabernet – Frucht. Recht viel versprechend, aber er braucht definitiv sehr viel Zeit. Momentan zieht sich bei den Tanninen alles zusammen. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Feiner Duft, mächtiges Tannin. In zehn Jahren vielleicht zu trinken… 92+/100 VP

(05/2018)

 

Sabaté I Mur; Vertical; Priorat – Torroja del Priorat; 2009 rot;

100% Carignan. Sehr duftend und parfümiert. Ansprechend. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Feine rauchige Nase, schöne Frucht. Würzig, frisch, feines Tannin. 94+/100 VP

(05/2018)

 

 

El Solà d´ Ares; Sauri Grenache – Carignan; El Molar; 2016 rot;

Offene und üppige Nase, am Gaumen eine süße, reife Frucht, aber sehr viel Tannin. Hat Potential, braucht aber viel Zeit. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

Feiner Duft, am Gaumen mächtiges Tannin. 92+/100 VP

(05/2018)

 

El Solà d´ Ares; Sauri Cabernet Sauvignon; El Molar; 2014 rot;

Sehr duftend in der Nase, sehr offen. Schöne dunkle Noten, der Cabernet Sauvignon ist sehr reif. Am Gaumen aber erst leicht gezähmt, noch immer viel Tannin. Braucht Zeit. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Feine Nase, am Gaumen zunächst recht frisch, dann mächtiges Tannin. 91+/100 VP

(05/2018)

 

 

Celler Melis; Obrador; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Noch etwas verschlossen. Am Gaumen sehr einfach. Klar und geradeaus. Noch immer gut Tannine. 89/100 Th. Sehr Guter Wein.

Dichte Nase, am Gaumen mächtiges Tannin, heftige Säure. 90+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Melis; Elix; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Offene, parfümierte Nase, sehr schöner Duft. Am Gaumen noch etwas verschlossener. Süße reife dunkle Frucht, braucht noch Zeit, gutes Potential. Extrem viel Extrakt, wirkt mit der Zeit in der Frucht auch etwas gekocht. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Dicht, eine eher breite Nase, gekochte Frucht, mächtiges Tannin. 92+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Melis; Melis; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Ebenfalls in der Nase recht parfümiert, sehr schöner intensiver Duft. Deutlich nobler als der Elix. Viel Druck am Gaumen, eine süße, reife und noble Frucht, immer noch viel Tannin. Erneut ein schwarzes Biest. 97+/100 Th. Weltklassewein.

Geiles Nasentier, am Gaumen eine sehr dichte Frucht. Schwarz und sehr würzig. 95+/100 VP

(05/2018)

 

Celler Melis; Melis; Priorat – Torroja del Priorat; 2016 rot;

Etwas verschlossener, nicht ganz so dunkel in der Aromatik wie der 2015er. Wirkt am Gaumen deuutlich leichter und frischer, hat aber auch noch viel Tannin. Braucht ebenso Zeit. 95-96+/100 Th. Großer Wein.

Genial anspringende Nase, schwarze Frucht, betörend. Am Gaumen sanft, mächtiges Tannin, braucht noch viel Zeit. 96+/100 VP

(05/2018)

 

 

L´ Infernal; Riu; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

Recht einfach und leicht. Unkompliziert zu trinken. 90+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Betörend frisch. Sehr gut. 92+/100 VP

(05/2018)

 

L´ Infernal; El Casot; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

100% Grenache. Relativ hell in der Farbe. Der Grenache zeigt sich recht leicht und unspektakulär. Muss sich noch ein wenig finden. 92-93+/100 Th. Sehr Guter bis Exzellenter Wein.

Sehr gut, frisch. Ganz feines Tannin. 95+/100 VP

(05/2018)

 

L´ Infernal; Face Nord; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

100% Syrah. Ebenfalls relativ hell in der Farbe. Schöne Syrah – Würze, kühl, baut dann am Gaumen etwas Druck auf. Bleibt im Gesamteindruck elegant und leicht. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

Wunderbar frisch mit sehr feinem Tannin. Ein Traum. 96+/100 VP

(05/2018)

 

L´ Infernal; Fons Clar; Priorat – Torroja del Priorat; 2015 rot;

100% Carignan. Ebenfalls leicht. Sehr rund und tief. Momentan etwas weniger aromatisch als der Syrah. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

Feine Frucht, Top Frische, sehr genial. 96+/100 VP

(05/2018)

 

 

Terroir Sense Fronteres; Brisat Blanc; Montsant – La Figuera; 2017 weiß;

Erster Jahrgang, Grenache Blanc und Macabeu. Sehr frisch, feine Kräuternote, gut zu trinken. 90+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Sense Fronteres; Negre; Montsant – La Figuera; 2017 rot;

80% Grenache, 20% Carignan. Sehr schöne Frucht, feines Tannin. 91+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Sense Fronteres; Vèrtebra; Montsant – La Figuera; 2017 rot;

100% Grenache aus La Figuera, im Zement ausgebaut. Sehr feiner Duft, frisch, feines Tannin. Sehr gut. 92+/100 VP

(05/2018)

 

Terroir Sense Fronteres; Guix Vermell; Montsant – La Figuera; 2017 rot;

100% Grenache, ebenfalls aus La Figuera, 100% Ausbau in der Amphore. Sehr, sehr fein und frisch, mächtiges Tannin, dichter Extrakt, sehr betörender duft im leeren Glas, langer und betörender Nachhall. 95+/100 VP

(05/2018)

 

 

Josep Grau Viticultor; Territori; Montsant – Marca; 2016 rot;

Erster Jahrgang der neuen Einzellagenweine. 50% Grenache, 50% Carignan. Sehr schöner Duft, feine Frucht, sehr elegant. 91+/100 VP

(05/2018)

 

Josep Grau Viticultor; Maimó; Montsant – Marca; 2016 rot;

100% Grenache. Spicy Nase, sehr animierend. Am Gaumen frisch, viel Extrakt, dicht, sehr gut zu trinken. 93+/100 VP

(05/2018)

 

Josep Grau Viticultor; Rogers; Montsant – Marca; 2016 rot;

100% Grenache. Wenig Unterschied zum vorigen Wein, etwas dichter und extraktreicher. 94+/100 VP

(05/2018)

 

Josep Grau Viticultor; Figuerals Garnatxa; Montsant – Marca; 2016 rot;

100% Grenache. Feine salzige Noten. Hammerextrakt. 94+/100 VP

(05/2018)

 

Josep Grau Viticultor; Figuerals Samsó; Montsant – Marca; 2016 rot;

100% Carignan. Sehr feiner Duft, auch am Gaumen fein, schlank. Knallermineralik und Tannin. 94+/100 VP

(05/2018)

 

 

Orto Vins; Les Comes d´ Orto; Montsant – El Masroig; 2015 rot;

Feiner, sehr betörender Duft, würzig und genial. 94+/100 VP

(05/2018)

 

Orto Vins; Palell; Montsant – El Masroig; 2013 rot;

100% Grenache Peluda. Perfekte Nase, am Gaumen frisch, fleischig. 94+/100 VP

(05/2018)

 

Orto Vins; Les Tallades de Cal Nicolau; Montsant – El Masroig; 2013 rot;

100% Picapoll. Geniale Nase. Sehr schön im Antrunk, frisch, feines Tannin. Hat noch Reserven. 94+/100 VP

(05/2018)

So, what do you think ?