Verkostungen auf der Fira am Samstagabend

BY IN Montsantwein verkostet, News aus dem Priorat, Priorat - Tourismus, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , ,

Hier gab es noch einen Wein in Ergänzung zu den beim Tast am Dones verkosteten Weinen:

 

Atavus Priorat; La Granota Y El Gunco; Priorat – Gratallops; 2018 rot;

Ein einfacher fruchtbetonter Wein, bei dem der Merlot etwas hervor sticht. Etwas für die breite Masse von Weintrinkern und weniger freakiger Priorat – Stoff. 90+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2022)

 

 

Hier hatte ich bereits beim Tast des Mines ein wenig verkostet, die beiden folgenden Weine gab es dann noch in Falset – leider waren die großen Weine des Erzeugers nicht zu verkosten:

 

Costers del Priorat; Petit Pissares; Priorat – Bellmunt del Priorat; 2020 rot;

Einfach und fruchtbetont, schöner kleiner Priorat. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2022)

 

 

Costers del Priorat; Pissares; Priorat – Bellmunt del Priorat; 2019 rot;

Zur Hälfte in der Amphore ausgebaut, die andere Hälfte im Fuderfass. Ebenfalls sehr fruchtbetont und mit Spaß zu trinken. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2022)

 

 

Bei diesem Erzeuger aus Poboleda konnte ich die aktuelle Kollektion verkosten, erstmalig bekomme ich hier auch einen Rosé ins Glas.

Der Tocs 2016 ist der erste Tocs – Jahrgang seit dem 2011er, wir haben hier also nichts verpasst in der Zwischenzeit. Inzwischen enthält die Cuvée neben Grenache und Syrah auch Carignan.

 

Terres de Vidalba; No T´ Ho Dire; Priorat – Poboleda; 2018 weiß;

Eine gute Frucht und sehr aromatisch, ausgewogen und harmonisch. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2022)

 

 

Terres de Vidalba; No T´ Ho Dire; Priorat – Poboleda; 2020 rosé;

100% Grenache. Lachsfarben. Fein und mit schöner Frucht. Geschliffen und eher zart für einen Rosé aus dem Priorat. Easy drinking. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2022)

 

 

Terres de Vidalba; Vidalba; Priorat – Poboleda; 2016 rot;

Eine schöne parfümierte Aromatik. Offen in der Nase und auch am Gaumen. Eine schöne Weiterentwicklung bei einem guten PGV. Macht Spaß. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2022)

 

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2016 rot;

Der erste Jahrgang seit 2011 und jetzt mit Grenache, Carignan und Syrah. Eine schöne offene Nase, am Gaumen frisch, elegant und sehr jung, braucht Zeit, hat aber aus jetziger Sicht nicht die Klasse der früheren Jahrgänge. Vielleicht aber muss man sich für diesen Wein auch deutlich mehr Zeit nehmen, als bei einer solchen Momentaufnahme möglich ist. 95+/100 Th. Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Dann habe ich eine erste persönliche Begegnung mit Pascona aus dem Montsant und probiere auch hier fast die gesamte aktuelle Kollektion. 2020 hatte der Erzeuger die Chance genutzt, mir Muster zukommen zu lassen, die vor allem hinsichtlich des PGV überzeugten und somit schafften es die Weine in meine Prioratführerselektion.

 

Baronia d´ Entenca; Trencaclosques de Pascona; Montsant – Falset; 2021 rosé;

100% Syrah, heller als im Vorjahr und blass lachsfarben. Wurde in diesem Jahr als Blanc de Noirs vinifiziert und erinnert stilistisch eher an die grauen Weine, wie man sie aus Reuilly oder Toul kennt. Schöne Zitrusfrucht, in der rosa Pomelo und rosa Grapefruit dominieren. Trocken und etwas säurebetont bei gutem Fruchtausdruck. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2022)

 

 

Baronia d´ Entenca; Lo Noi del Sac de Pascona; Montsant – Falset; 2021 weiß;

100% Merlot als Blanc de Noirs. Eine gute Frische, mehr Säure als beim 2019er, Agrûmes (Limette), Banane, aber auch blumige Noten. 92-93+/100 Th. Sehr Guter bis Exzellenter Wein.

(04/2022)

 

 

Baronia d´ Entenca; Maria Ganxa de Pascona; Montsant – Falset; 2021 rot;

100% Carignan, erneut eher auf der leichten und finessebetonten Seite vinifiziert und somit eher untypisch, aber interessant für einen Carignan. Schließt an den 2019er an und zeigt dieses Jahr auch eine schöne Frische. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2022)

 

 

Baronia d´ Entenca; Classic de Pascona; Montsant – Falset; 2020 rot;

Rauchige Noten, modern und auch ein wenig everybody´s darling, gutes Tannin. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

(04/2022)

 

 

Baronia d´ Entenca; La Mare de Pascona; Montsant – Falset; 2019 rot;

Offen in der Nase und am Gaumen, reife Frucht, in guter Harmonie und sehr viel versprechende Reifeanlagen. Alles in bester Balance. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Baronia d´ Entenca; Lo Pare de Pascona; Montsant – Falset; 2020 rot;

Noch etwas wild, aber mit sehr guten und schönen Anlagen für die Zukunft, elegant und tief, zeigt ein gutes Potential. 95+/100 Th. Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Zum Abschluss des Tages treffe ich dann auf Klaus-Peter und seinen Sohn und wir beschließen, uns noch den Besuch bei einem Erzeuger zu gönnen, dessen Weine mit das allerbeste PGV für uns in der gesamten Region haben. Ich führe das Weingut schon seit ein paar Jahren in meiner Selektion und auch bei diesem Besuch wird klar, dass man hier wieder für tolle Konstanz, aber auch jede Menge positiver Überraschungen sorgt. Die Weine gefallen mir so gut, dass ich nicht erst noch die Blindproben der Musterflaschen abwarten mag, sondern eine erste Tranche gleich noch vor Ort bestelle. Diese Weine sind inzwischen bei mir und können direkt bei bestellt werden.

 

Cedó Anguera; Anexe Syrah; Montsant – La Serra d´ Almos; 2020 rot;

100% Syrah; 5 Monate Ausbau im Barrique aus französischer Eiche. Eine schöne Frische und eine gute Balance. Pfeffrig und würzig, ein typischer Syrah. Enttäuscht auch in diesem Jahr nicht. Großartiges PGV. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Cedó Anguera; Anexe Carignan V.V.; Montsant – La Serra d´ Almos; 2020 rot;

100% Carignan von 70 Jahre alten Reben. Schließt gut an frühere Jahrgänge an, kühl und intensiv in der typischen Carignan Aromatik und eines der besten Angebote vom PGV her, die man im Priorat / Montsant bekommen kann. Ein Knaller zu einem mehr als fairen Preis, genau wie sein Syrah-Bruder. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Cedó Anguera; Clònic; Montsant – La Serra d´ Almos; 2019 rot;

Carignan, Grenache und Syrah, 14 Monate Ausbau in Barriques aus französischer Eiche. Elegant und rund, modern und insgesamt gut ausgewogen, ein Plaisir und mit Reifepotential. Schließt gut an frühere Jahrgänge an. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

(04/2022)

 

 

Cedó Anguera; Clònic Carignan V.V.; Montsant – La Serra d´ Almos; 2018 rot;

100% Carignan von 70 Jahre alten Reben. 12 Monate Ausbau in Barriques aus französischer Eiche.

Ein großer sehr ausbalancierter typischer Carignan-Wein mit einer tollen Frucht. Nobel. Gutes PGV und eine vielversprechende Zukunft. 95+/100 Th. Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Cedó Anguera; Clònic Carignan en Amfora; Montsant – La Serra d´ Almos; 2018 rot;

100% Carignan von 70 Jahre alten Reben. 5 Monate Ausbau in der Amphore. Eindrucksvoll, tief und rund, schließt sehr gut an den Vorgänger an. Grandioses PGV. 96+/100 Th. Großer Wein.

(04/2022)

 

 

Cedó Anguera; Mas d´ en Brunet – Blanc de Negres; Montsant – La Serra d´ Almos; 2021 weiß;

100% Carignan als Blanc de Noir vinifiziert. Blass mit ganz leichtem Orangerot-Stich, recht leicht und klar mit einer schönen Frische. Sehr interessanter einfacherer Weißwein mit gutem Potential. 92-94+/100 Th. Sehr guter bis exzellenter Wein.

(04/2022)

So, what do you think ?