Tast de Professionals zur Fira de Falset 2014 – Meine Verkostungsnotizen

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Einmal mehr fand der Tast de Professionals im Schloß von Falset statt, endlich kommen die von dem Einen oder Anderen sicher schon lang erwarteten Verkostungsnotizen von mir dazu. Ich habe natürlich wiederum nicht alles verkosten können, selbst bei freiwilliger Beschränkung auf “Nur Priorat” und mit Weglassen der an den Vortagen schon verkosteten Weine nicht…

Insgesamt gibt es jetzt hier  Kurznotizen zu 55 Weinen von 29 Erzeugern, überwiegend aus 2012:

 

Tast de Professionals im Schloß Falset

 

Celler Sabaté; Mas Plantadeta Crianza; Priorat – La Vilella Baixa; 2012 rot;

Cuvée aus Grenache, Carignan und Cabernet Sauvignon, fruchtbetont, ausgewogen, sehr rund und einfach zu trinken. Recht harmonischer, schöner Basiswein. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Celler Sabaté; Mas Plantadeta Garnatxa Negre Roure; Priorat – La Vilella Baixa; 2011 rot;

100% Grenache, 6 Monate Barrique. Etwas einfacher und auch verschlossener in der Nase. Deutlich mehr Tannin, fleischiger und eckiger. 90+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Bodega Mas Alta; Cirerets; Priorat – La Vilella Alta; 2012 rot;

45% Grenache, 55% Carignan. Spricht sehr an, hat Fülle und Volumen, eine sehr schöne Nase mit vollem üppigem Duft und toller Aromatik. Sehr ausgewogen, kleidet den Gaumen voll aus, schöne Eleganz, langer Nachhall, rassiges, fast seidiges Tannin. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Bodega Mas Alta; La Basseta; Priorat – La Vilella Alta; 2012 rot;

80% Grenache, 20% Carignan. Sehr nobler Duft, noch etwas verhalten. Am Gaumen wunderbar voll, gaumenauskleidend und sehr aromatisch und parfümiert. Schließt an andere frühere große Jahrgänge an. 97-98+/100 Th. Weltklassewein.

 

Bodega Mas Alta; La Creu Alta; Priorat – La Vilella Alta; 2012 rot;

60% Carignan, 35% Syrah und 5% Grenache. Noch verschlossen, aber wunderbar ausbalanciert, insgesamt noch eine Stufe höher als der La Basseta, braucht aber noch Zeit. Superelegant, macht trotz seiner Jugend schon sehr viel Spaß. 98-99+/100 Th.

 

Terroir Al Limit; Arbossar; Priorat – Torroja del Priorat; 2012 rot;

100% Carignan aus der gleichnamigen Einzellage. Verhaltener, sehr aromatischer Duft, etwas parfümiert. Am Gaumen etwas Kirsche, aber auch ein relativ dünner Eindruck – Kirschwasser mit viel Tannin und wenig Tiefe. Bleibt seinem Stil treu, spricht mich aber auch nicht sonderlich an – zu wenig Volumen, zu wenig Ausdruck. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Terroir Al Limit; Dits del Terra; Priorat – Torroja del Priorat; 2012 rot;

Zugänglicher und offener, mehr Priorat an der Nase und am Gaumen – wie meistens in diesem Vergleich. Am Gaumen sehr kühl, sehr frisch. Torroja-typische Sauerkirschen und rote Johannisbeeren auf Schiefer, elegant und vom Tannin her nicht so abweisend. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

L´ Infernal; Fons Clar; Priorat – Torroja del Priorat; 2012 rot;

100% Carignan. Sehr ansprechend und offen mit schöner Aromatik, zeigt Eleganz und Tiefe, alles, was man gern haben will in Torroja. Zeigt Größe und spricht mich an. 95+/100 Th. Großer Wein.

 

Domini de la Cartoixa; Clos Galena; Priorat – El Molar; 2009 rot;

Sehr offene Nase, sehr ansprechend – schon gut und mit sehr viel Spaß zu trinken. Vervollständigt den guten Eindruck vom Tast des Mines zu den anderen verkosteten Jahrgängen. Schön, dass es hier auf hohem Niveau weiter geht. 96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.

 

La Conreria d´ Scala Dei; Iugiter Selecció; Priorat – Scala Dei; 2012 rot;

Offene und ansprechende Nase, sehr rund. Weder zu viel noch zu wenig, alles im besten Lot. Gaumenauskleidend, balanciert und reif. Ein schöner Jahrgang mit gutem Tanninmanagement. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

 

La Conreria d´ Scala Dei; Iugiter; Priorat – Scala Dei; 2009 rot;

Offene Nase, aber nicht ganz so komplex.Auch am Gaumen etwas einfacher, fruchtbetont, es fehlt etwas an Körper. Nur leichtes Tannin. 91-92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Celler d´ Scala Dei; Masdeu d´ Scala Dei; Priorat – Scala Dei; 2012 rot;

100% Grenache, im Tank und großen Fuderfass ausgebaut, einer der neuen Top-Weine aus Einzellage. Sehr frische Nase mit sehr süßer Frucht, grenachetypisch. Der Kalksteinkonglomeratboden ist für mich in der mineralischen Nase sehr gut zu erkennen. Sehr schöner Ausdruck bei mittlerem Körper, elegant. 95+/100 Th. Großer Wein.

 

Celler d´ Scala Dei; Sant Antoni d´ Scala Dei; Priorat – Scala Dei; 2012 rot;

100% Grenache aus einer ca. 500 m hohen Einzellage mit rotgelbem Lehmboden. Superelegant und sehr ansprechend, am Gaumen ebenfalls eine sehr süße Grenachefrucht, vom Tannin her sanfter als der Masdeu. Samtenes Tannin, insgesamt tiefer und runder als der Vergleichswein. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Marco Abella; Loidana; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Recht offen, schön fruchtig, ganz geradeaus, frisch und einfach zu trinken. Sehr rund, ausbalanciert und typisch Priorat. Insgesamt ausgewogen. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Marco Abella; Mas Mallola; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Im selben Stil seit der Stiländerung in 2009 – ohne den früher typischen Stinker, macht deutlich mehr Spaß. Relativ süße Frucht, im Abgang tanninbetont. Samtenes Tannin, noch etwas zu jung, aber viel versprechend mit schöner reifer Frucht. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Marco Abella; Clos Abella; Priorat – Porrera; 2011 rot;

Ebenfalls seit 2009 Stilwechsel, mehr Carignan und damit typischer Porrera, Sehr nobel, sehr rund und tief, sexy mit erotischer Ausstrahlung. Der Gaumen bestätigt die Nase, sehr balanciert und verführerisch. Schöne Mineralik. Kann noch weiter zulegen. 97+/100 Th. Weltklassewein.

 

Ferrer I Bobet; Ferrer I Bobet Vinyes Velles; Priorat – Falset; 2012 rot;

Wow! Sehr offene, fast explosive Nase, schöne Tiefe, typisch für die Porrera – Weine. Schwarzwälderkirschkuchen. Sehr seriös, samtenes Tannin, schön rund. Beeindruckt!. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Ferrer I Bobet; Ferrer I Bobet Selecció Especial; Priorat – Falset; 2011 rot;

Ganz tiefe Nase, sehr ausdrucksvoll, ganz großer Stoff, so wie wir es hier kennen – auch in diesem schwierigen Jahr nahe der Perfektion, vielleicht einer der jahrgangsbesten Weine? 99+/100 Th. Weltklassewein.

 

Gratavinum; 2PiR; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

65% Grenache, 20% Carignan, 15% Syrah und Cabernet Sauvignon; 13 Monate Ausbau im Barrique. Hier wird ebenfalls biodynamisch gearbeitet, die Weine sind inzwischen Demeter – zertifiziert. Offene Nase, sehr fleischig am Gaumen mit sehr schönen Tanninen. Gut zu trinken, ausgewogen und auch mit Kraft. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Gratavinum; GV5; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

95% Carignan, 5% Grenache, in 400 l-Fässern ausgebaut. Seriöse Nase, noch deutlich tiefer als beim kleineren 2PiR. Schön offen, balanciert, sexy. Tolle Mineralik, mehr Tiefe und Frische auch am Gaumen. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Gratavinum; GV5; Priorat – Gratallops; 2009 rot;

Eine absolute Nasenbombe, total offen und verführerisch. Was für ein Stoff! Ganz große Klasse, typisch 2009 und dennoch unerwartet. 98+/100 Th. Weltklassewein.

 

Gratavinum; Dolc d´ en Pique; Priorat – Gratallops; 2011 rot-süß;

Aus Grenache und Carignan mit weniger als 100 g Restzucker, ein Süßwein, der nicht in jedem Jahr gemacht wird. Sehr schöne, ansprechende Nase, deutlich, aber nicht übermäßig süß. Eher feminin, sehr elegant und ohne Schwere. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Cims de Porrera; Cims de Porrera „Classic“; Priorat – Porrera; 2012 rot;

100% Carignan, in der Nase noch etwas „unfertig“ und wild, am Gaumen sehr mineralisch und klar. 95+/100 Th. Großer Wein.

 

Cims de Porrera; Cims de Porrera „Classic“; Priorat – Porrera; 2009 rot;

Voll, etwas weiter entwickelt als der 2012er, schön rund, bleibt sich treu. Braucht wie immer etwas Zeit, um ins Horn zu blasen. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Celler Vall Llach; Porrera – Vi de la Vila; Priorat – Vi de la Vila de Porrera; 2012 rot;

Etwas verschlossen in der Nase und am Gaumen. Dort eine süße Frucht, gepaart mit schöner Mineralik und viel Tannin. Braucht viel Zeit. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Celler Joan Simó; Les Eres; Priorat – Porrera; 2012 rot;

Ein Fassmuster aus 75% Carignan aus Porrera und 25% Garnatxa Peluda aus Bellmunt (2009 war das Verhältnis hier 80/20). Auch noch etwas verschlossen, am Gaumen noch etwas „bissig“, sehr jung halt, sehr mineralisch. Braucht noch Zeit, sich richtig zu finden und komplett auszudrücken. Momentan sicher noch unterbewertet mit 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Celler Cal Pla; Mas d´ en Compte; Priorat – Porrera; 2012 rot;

Grenache, Carignan und ein wenig Cabernet Sauvignon. Typischer Porreraduft, Schwarzkirschen, Bitterschokolade. Sehr typisch und mit gut integriertem Tannin, rund, schöne Mineralik. Tief – und so gut, dass er Angst vor dem großen Planots macht. 95+/100 Th. Großer Wein.

 

Celler Cal Pla; Planots; Priorat – Porrera; 2012 rot;

Etwas wildere Kräuternase, sehr voll und nicht zu süß. Absinthkraut. Komplexer und spannender Hexenwein. 96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.

 

Terres de Vidalba; Vidalba; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

70% Grenache, 30% Syrah. Aromatisch und offen, ein gelungener Wein, der sich im Prinzip eher in der Mittelklasse als als Basiswein ansiedelt. Kann sich durchaus mit der Zeit noch weiter verbessern. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Terres de Vidalba; Tocs; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

Noch etwas wild und ungestüm, ein wenig unfertig. Gute Grundlagen sind da, ein sehr schönes Tanningerüst, eine schöne Struktur. Aber insgesamt noch etwas verschlossen, braucht Zeit – ist aber wohl auch noch eine ganze Weile im Barrique. 95+/100 Th. Großer Wein.

 

Mas d´ en Blei; Blei; Priorat – La Morera de Montsant; 2012 rot;

Intensiver und tiefgründiger als der Vorgängerjahrgang bzw. der 2010er. Ansprechende dunkle Nase, alles sehr sauber, schöne Mineralik. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Mas d´ en Blei; (Muster noch ohne Namen); Priorat – La Morera de Montsant; 2011 rot;

Grenache und Carignan von über 90 Jahre alten Reben aus der Gemarkung Porrera, noch im Fass.

Sehr schöne, beeindruckende und typische Porrera – Nase, dunkle Schokolade und Frucht, süß und reif, klassische, sehr feine Fruchtaromen, süß auch am Gaumen, aber nicht im Übermaß, hier vom Gesamteindruck her etwas fleischiger als der Blei. Gutes Tannin. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Mas Doix; Doix Vinyes Velles; Priorat – Poboleda; 2009 rot;

Tolle, tiefe Nase, sehr nobel, feminin und sexy. Am Gaumen sehr mineralisch, typisch für Poboleda, enorm tief und ebenfalls sexy. Verspielt und verschmust wie eine junge wilde Katze, die gerade das Schnurren lernt. Das Tannin streichelt die Gaumeninnenwände, so sanft und eindrücklich ist es. Mit Sicherheit einer der besten Doix-Jahrgänge. 98+/100 Th. Weltklassewein.

 

Jordi Domenech; Petit Clos Penat; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

Noch ein klein wenig unfertig, sehr frisch. Braucht noch etwas Zeit, kommt derzeit an den 2011er noch lange nicht heran. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Jordi Domenech; Clos Penat; Priorat – Poboleda; 2010 rot;

Wiedererkannt. Nicht die Fülle und Opulenz des 2009ers, aber sehr frisch und direkt. Schöne Mineralik. Nicht explosiv sondern tief bohrend. Dennoch momentan 1 bis 2 Punkte unter dem 2009er. 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

 

Burgos Porta; Mas Sinén Negre Ecologic; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

Süße Frucht und eine schöne Mineralik, aber auch noch etwas unfertig und im Abgang noch etwas spitz. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Burgos Porta; Mas Sinén Coster; Priorat – Poboleda; 2009 rot;

Bestätigt seine enorm hohe Qualität, die wir schon im Oktober des Vorjahres gesehen hatten, als er in der phantastischen großen 2009er Probe insgesamt auf Platz 2 einlief. Phantastico! Ein geniales Nasentier, am Gaumen tief und elegant, aber zugleich mit Druck. Ein Must Have für diesen Jahrgang! 99+/100 Th. Weltklassewein.

 

Dieser Wein kann bereits gern telefonisch oder per Mail bei mir bestellt werden.

Preis pro Flasche (incl. 19% MwSt.) 46,00 €

Netto 38,66 € 61,33 €/l.

 

Burgos Porta; Muster 100% 25 Jahre alte Grenache; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

Süß, reif und mit samtenen Tanninen. Wird nur an Freunde abgegeben werden, aber nicht zum Verkauf. Sollte sich aber zum Weltklassewein entwickeln können, spricht schon sehr an. 96-97+/100 Th. Großer bis Weltklassewein.

 

Bodega Torres Priorat; Salmos; Priorat – El Lloar; 2012 rot;

Offene Schokoladennase, frisch und geradeaus., nicht die große Tiefe zeigend, aber sehr schön trinkbar. Seriös, gradlinig, frisch und viel versprechend, rund und mit gutem Potential. Vielleicht der beste Salmos bislang? 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Bodega Torres Priorat; Perpetual; Priorat – El Lloar; 2012 rot;

Deutlich komplexer und tiefer als der Salmos, sehr rund, schöne Nase. Macht wie immer viel Spaß. 96+/100 Th. Großer Wein.

 

Roca de les Dotze; Roca Bruixa; Priorat – La Morera de Montsant; 2012 rot;

Sehr schöne kühle Aromatik, noble dunkle Frucht, sehr frisch. Anfangs eine leicht spitze Mineralik, wird dann aber sanft und elegant, zeigt Größe. 95-96+/100 Th. Großer Wein.

 

Roca de les Dotze; Roca Bruixa; Priorat – La Morera de Montsant; 2008 rot;

Anspringende Wow! – Nase, die sich förmlich aufdrängt: Fruchtmix, Blumen, Rhododendron Hain und Frühlingskräuter vom Feld betören die Nase. Auch am Gaumen eine sehr opulente Frucht bei etwas leichterem, typischen 2008er Körper, sehr offen. Eleganz und sehr viel Frische, vielleicht nicht die Kraft des 2007ers, aber von sehr interessanter Aromatik, kühl und sehr viel Schiefer. Ein recht großer Erfolg für das eigentlich sehr schwierige Jahr und durch seine berauschende explosive Nase eine echte Überraschung. 95+/100 Th. Großer Wein.

 

Celler Pasanau Germans; Ceps Nous; Priorat – La Morera de Montsant; 2012 rot;

Etwas metallische Noten und ein Joghurtton, derzeit etwas reduktiv. Dahinter aber eine schöne Frucht, mineralisch und kühl. Derzeit noch etwas schwierig zu beurteilen. 90+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Mas d´ en Just; Mas d´en Just; Priorat – Poboleda; 2012 rot;

Grenache und ein wenig Syrah. Sehr dunkle Noten, ein wenig unsauber, leichter Korkverdacht? Krallt sich auch am Gaumen etwas fest, harsches Tannin, etwas trocknend, ist es eine schlechte Flasche?

Eine 2. Probe aus frisch geöffneter Flasche zeigt sich aber dann ähnlich schwierig. Vielleicht einfach ein komische Phase, der Wein selbst wurde erst vor einer Woche abgefüllt, auch für den Winzer zeigt er derzeit nicht alles – schlimmer noch, er zeigt nicht viel. Gute schwarze Frucht und viel typische Poboleda-Mineralik in den Anlagen. Muss aber seine Balance erst noch finden. Auch der Wein aus der 2. Flasche zeigt sich dunkel und mineralisch und will noch Zeit. Derzeit verschlossen. Sollte in einigen Jahren nochmals in Ruhe nachverkostet werden, aber es wird eh noch Jahre dauern, ehe er in den Verkauf kommt. Laut dem Winzer zeigt sich der Wein derzeit im schlechtesten Moment. Aber warum zeigt man dann so etwas? 88-89+/100 Th. Sehr Guter Wein.

Man kann hier nur abwarten. Mehr tun geht im Moment nicht.

 

Mas Igneus; Barranc dels Comellars; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Neuer Demeter – zertifizierter Wein. 50% Grenache, 30% Carignan, 20% Cabernet Sauvignon und Merlot. Sehr fruchtig, ein schöner und seriöser Basiswein. 91+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Mas Igneus; FA 206; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Etwas nobler und etwas tiefer als der Barranc, sehr schön ausbalanciert. Schön zu sehen, dass man hier den Anschluss wieder findet. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Clos Figueres; Font de la Figuera; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Schöne offene Nase, auch am Gaumen sehr rund und balanciert. Man legt inzwischen viel Wert auf diesen Wein. Und ich honoriere das gern. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Clos Figueres; Clos Figueras; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Er wird sich sehr gut entwickeln, es ist alles da: Eleganz, Tiefe, Schiefer. Seriösität. Braucht nur noch Zeit. 95-96+/100 Th. Großer Wein.

 

Clos Mogador; Manyetes; Priorat – Gratallops; 2011 rot;

Jahrgangsbedingt schwieriger, etwas verschlossen. Präsentiert sich nicht in Bestform heute. Ist halt so. 93+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Clos Mogador; Clos Mogador; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Sehr schöne einschmeichelnde Nase, noch nicht ganz offen, aber sehr viel versprechend. Sehr zärtlich am Gaumen, sanft, baut sich dann ganz langsam auf und steigert sich immer mehr. Derzeit am Gaumen deutlich besser als in der Nase, sehr samtenes Tannin. Trumpft jetzt zur Fira in seiner Jugendlichkeit wieder deutlich auf und zeigt sich ganz groß. Deutlich besser als letztes Jahr der 2011er um die selbe Zeit. 98+/100 Th. Weltklassewein.

 

Clos Martinet; Clos Martinet; Priorat – Falset; 2012 rot;

Nicht so ansprechend wie sonst in den Jahren zuvor, etwas verschlossen. Eine süße Frucht, aber etwas blaß. Aber auf recht hohem Niveau gemeckert. 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

Clos Martinet; Cami Pesseroles; Priorat – Falset; 2012 rot;

Wirkt relativ leicht, aber von sehr schöner Aromatik. Nobel und elegant. 96+/100 Th. Großer Wein

 

Celler Puig Priorat; Akyles; Priorat – Gratallops; 2011 rot;

Ansprechende offene Nase, fast etwas zu aufdringlich, beinahe nuttig. Wirkt auf mich etwas weniger seriös als die Akyles zwischen 2006 und 2009, die ich von Silvia Puig kenne. Der Eine wird es mögen, andere nicht. Ich bin momentan skeptisch, gebe dem Wein aber gern noch eine intensivere Chance. 92+/100 Th. Sehr Guter Wein.

 

Celler Puig Priorat; Odysseus Unico; Priorat – Gratallops; 2012 rot;

Nicht ganz so expressiv wie von früheren Jahrgängen gekannt, aber sehr schön und rund, von guter Balance. Ob er den vor kurzem getrunkenen 2006er aber erreichen kann? 94-95+/100 Th. Exzellenter bis Großer Wein.

 

Celler Fuentes; Gran Clos; Priorat – Bellmunt del Priorat; 2012 rot;

Wie bei diesem Wein zum Tast de Professionals üblich – nichts Neues. Zu jung, um ihn schon völlig würdigen zu können, relativ verschlossen und etwas schwierig momentan. In ein paar Jahren gern wieder, heute nur 94+/100 Th. Exzellenter Wein.

 

So, what do you think ?