15 years after Priorat Montsant 2005 – Das Endranking (2) Platz 25 bis 21

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Platz 25/30 Mas Garrian; Clos Severí; Priorat – El Molar; 2005 rot; 15° Runde 1 (blind): In der Nase anfangs noch etwas verhalten, leise, aber sehr eindringlich, dunkel und mysthisch. Öffnet sich mit Luft. Am Gaumen viel Bitterschokolade, Schwarzwälder Kirschtorte und Brombeeren, dazu ein Schiefersteinbruch, eine belebende schnittige Mineralik, explodiert förmlich am Gaumen, zeigt neben

CONTINUE READING …

15 years after Priorat Montsant 2005 – Das Endranking (1) Platz 30 bis 26

BY IN kein Priorat - Montsant, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Insgesamt 30 verschiedene Weine aus dem Jahrgang 2005 wurden im Mai / Juni 2020 in Ulm und / oder Coswig geöffnet, um zu sehen, wie sich dieser Jahrgang nach 15 Jahren präsentiert. Wie in diesen Proben üblich, gab es zunächst je 2 Blindproben runden und dann eine 3. offene Nachverkostung. Hier die Plätze 30 bis

CONTINUE READING …

Mehr bestellen – Versandaktion bis zum 30.06.2020

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber NO COMMENTS YET

Zeit, die leer getrunkenen Kellerbestände wieder auf zu füllen? Zeit, sich ein paar Weine nachzubestellen, bevor es sie nicht mehr gibt? Wer jetzt innerhalb Deutschlands bis zum 30.06. nicht ein, sondern zwei 15er Pakete bestellt, mit dem teile ich die Versandkosten, d.h. die Versandkosten für ein 15er Paket übernehme ich… Besteller aus dem Ausland erhalten

CONTINUE READING …

16 Weine aus 2013 in April 2020 nachverkostet – Teil 2

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , ,

Die noch fehlenden 8 Weine der 2013er Blindprobe zeigen, dass sie mit zur den Spitzenweinen dieses Jahrganges gehören. Einige haben gezeigt, dass sie zu Recht weit oben in der Hierarchie des Jahrganges stehen, andere überraschen bzw. bestätigen frühere Überraschungen. Acht mal großes Kino aus großem Jahr…     Ficaria Vins; Cerverola; Montsant – La Figuera;

CONTINUE READING …

16 Weine aus 2013 in April 2020 nachverkostet – Teil 1

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , ,

Im April habe ich eine Serie von insgesamt 16 Weinen aus dem Basisbereich bis hin zu einigen Spitzenweinen nach verkostet, zunächst 2 mal jeweils blind und dann noch zwei Runden aus der geöffneten Flasche im Langzeittest. Einige Weine sind derzeit noch etwas reserviert, untrinkbar verschlossen war nichts mehr – allerdings wirkten einige Weine anfangs noch

CONTINUE READING …

Der Priorat-Hammer erstmals auf dem Wittenberger Wochenmarkt

BY IN Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber, Termine, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET

Jetzt am Samstag, den 09.05.2020 werde ich in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr in Wittenberg auf dem Wochenmarkt am Alten Rathaus sein. Dabei habe ich ein paar ausgewählte Weine – quasi zum Zeigen meines Angebotes… – aber auch die „letzten Reste“ meiner Olivenprodukte von Miro Cubells aus dem Naturpark Montsant.   Die zum

CONTINUE READING …

Hoffnung in diesen schweren Tagen

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Allgemeines, Angebot der Prioratführerselektion – meine Weine und mehr für den Prioratliebhaber 1 COMMENT ,

Corona hat die Welt aus den Angeln gehoben und verändert. Träume mussten zu Grabe getragen werden, Ideen und Projekte auf unbestimmt verschoben werden, Einbußen hingenommen werden und zu allem Unheil drohte einmal mehr das Damoklesschwert der Krankenkassenbeitragserhöhungen. Diese wollte ich eigentlich abfedern durch ein mehr an touristischen Angeboten, um durch das eine oder andere zusätzliche

CONTINUE READING …

Einmal in die Alpen 2016, ein Reisetagebuch (19)

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Freitag Die Sonne weckt mich! Nach dem Frühstück wird in Beaufort zunächst der obligatorische Käsegroßeinkauf vorgenommen. Ein Reblochon, ein Reblochon Fermier, ein Abbaye de Tami, ein Tomme de Bauges, ein Tommete de Yenne und zwei gute Stück Beaufort d´ Ête müssen neben einem Stück Butter und Alpenjoghurt mit auf den Weg nach Deutschland. Damit gibt

CONTINUE READING …

Einmal in die Alpen 2016, ein Reisetagebuch (18)

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET

Nach dem Käsekauf unterhalb der Cormet d´ Aréches geht es ans Abenteuer. Ich bin ja nicht zimperlich, wenn es um mein Auto geht, aber das ist nun doch eine neue Kategorie… Ab der Ferme ist es unbefestigt… Eine sehr spannende Strecke, aber unglaublich schön. Auch an der Refuge La Coire sind wir lange noch nicht

CONTINUE READING …

Einmal in die Alpen 2016, ein Reisetagebuch (17)

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Donnerstag. Es hat nicht geregnet über Nacht, aber der Himmel ist wolkenverhangen und trüb, als ich aufstehe. Vorsichtshalber baue ich zunächst erst einmal das Zelt ab. Aber die Götter lassen m ich auch noch in aller Ruhe frühstücken. Just, als ich alles im Auto verstaut habe und starten will, fängt es dann an zu regnen.

CONTINUE READING …

Einmal in die Alpen 2016, ein Reisetagebuch (16)

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Ich fahre in Pralognan-la-Vanoise bis hinauf zum  Parkplatz für die Via Ferrata, es ist gut ausgeschildert ab dem Zentrum des Ortes. Der Zugang ist kurz, aber recht steil. Wieder mal ein Wasserfall – die Cascade de la Fraiche will erklommen werden. Der Steig ist kurz und knackig, auf 200 m Länge werden 80 Höhenmeter überwunden,

CONTINUE READING …

Einmal in die Alpen 2016, ein Reisetagebuch (15)

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Mittwoch.   Das Frühstück auf dem wunderschön gelegenen Platz oberhalb von Peisey-Nancroix ist wieder schöner, vor allem ist es wieder ruhiger. Auch die Sonne zeigt sich und es verspricht erneut, ein heißer Tag zu werden. Einer der Gemeindemitarbeiter, mit dem ich mich unterhalte, empfiehlt mir einen hübschen Ausflug zu einer der vielen barocken Kirchen in

CONTINUE READING …