Tour de Via Ferrata en France 2015 (Teil 43) – 01.08.2015 (7) – Via Ferrata Colline St. Jacques in Cavaillon (6) und Trangia Deluxe

BY IN Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , ,

Zwei letzte Fotos vom Klettersteig Via Ferrata Colline St. Jacques hab ich noch – vom leichten Rückweg in der Via Natura, wo ich oben neu einsteigende Leute gut beobachten konnte. Leider waren die Lichtverhältnisse nicht optimal, aber man erkennt ein wenig was von der Wegführung… Die unteren Beiden auf diesem Foto zeigen mir, wo ich

CONTINUE READING …

3 mal kleinere 2008er…

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , ,

… habe ich in den letzten Tagen über vier Tage getrunken. Hier meine “Wasserstandsmeldungen” dazu. Mas Garrian; Clos Severí JR; Priorat – El Molar; 2008 rot; Tag 1: Ausgewogen, Kirschen, dazu eine leichte Schiefernote. In der Nase recht verhalten, insgesamt unkompliziert zu trinken.  90+/100 Th. Sehr Guter Wein. Tag 2: Hat am Gaumen noch etwas

CONTINUE READING …

Der Prioratführer: Mas Garrian (El Molar) überarbeitet

BY IN El Molar, Erzeuger, Mas Garrian, Prioratführer, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , ,

In der Prioratführerdatei zu Mas Garrian aus El Molar sind ebenfalls neue VKN ergänzt worden. Der 2003er Clos Severí und der Mas del Camperol aus selbigem Jahr überraschten beide zur letztjährigen 10 Jahres-Probe und konnten beide deutlich aufgewertet werden. Auch eine neue Notiz zum 2008er JR ist eingearbeitet. Das aktuelle PDF (Stand 21.02.2014) kann hier

CONTINUE READING …

3 mal 3 Weine aus 2008

BY IN kein Priorat - Montsant, Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Im Trinkregal sammelten sich einige 2008er, zumeist der preiswerteren Kategorie – Grund genug jeweils 3 mal 3 Weine über 3 Tage zu trinken. Die Reihenfolge der Weine und die Flightzusammenstellung erfolgte nach dem Zufallsprinzip. Hier die Notizen zu den Weinen und das Ranking, bei dem mal wieder ein “Blindprobenschreck” gewann: Flight 1 Celler Cecilio; Cecilio

CONTINUE READING …