Einmal ins Priorat und zurück – März 2012 (7) 21.03.2012

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Kaum sind wir einige Kilometer gefahren und beginnen den Aufstieg in die Gebirge, da fängt es an mit regnen. Und je höher wir in Richtung Vilanova les Prades kommen, desto mehr regnet es. In diesem Dorf, welches noch außerhalb der Comarca El Priorat liegt, wird Norbert erstmals mit den total engen Straßen der Orte hier

CONTINUE READING …

2007 – das magische Jahr im Priorat – Noguerals; Corbatera; Montsant; 2007 rot

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , ,

Platz 8 – Wein 10 Noguerals; Corbatera; Montsant – Cornudella; 2007 rot 14,5°; 70% Grenache, 30% Cabernet Sauvignon von einer Parzelle im Naturpark Montsant, knapp 700 m hoch gelegen. Tag 1: Offene, dunkelfruchtige Nase, am Gaumen ebenfalls sehr balanciert und ausgewogen wie sein Flightpartner Abellars, aber hier mit einer von Beginn an „schöneren“ Aromenpalette, dunkle

CONTINUE READING …

2007 – das magische Jahr im Priorat – Noguerals; Abellars; 2007 rot

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , ,

Platz 13 – Wein 9 Noguerals; Abellars; Priorat – Cornudella; 2007 rot 14,5°; komplett aus der Lage Finca Mas de l´Abella Tag 1: Offene Nase, aber nicht sehr opulent, dafür etwas kitschig und ohne Biss, erinnert an Fruchtgelee. Am Gaumen sehr gefällig, ohne Ecken und Kanten, auch sehr modern und ohne große innere Spannung. Am

CONTINUE READING …

Besuch bei Noguerals im Februar 2009

BY IN Winzer und Weine NO COMMENTS YET , , , , , , , ,

Ramon Alzamora und sein Vater erwarten uns im Keller in Cornudella, mitten im alten Dorf. Das ca. 400 Jahre alte Haus war früher eine Bäckerei. Die Familie besitzt zwei eigene Weinbergslagen, deren Trauben lange Zeit an die Kooperative geliefert wurden. Ramon Alzamora hängte für das Vinifizieren eigener Weine sogar seinen ersten Beruf, den eines Zahntechnikers,

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse und zurück 2009, 07.09. (Kapitel 23, 1.Teil)

BY IN News aus dem Priorat, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers 4 COMMENTS , , , , ,

Nach dem Morgenkaffee gehen wir in den nahegelegenen Keller von Terroir Al Limit. Elf Leute sind hier mit dem Säubern der Trauben beschäftigt. Unreife, gammlige oder rosinierte Beeren werden aussortiert, aber viel auszusortieren gibt es nicht. Wir überzeugen uns von der hervorragenden Qualität der äußerst gesunden Carignan – Trauben aus der „Grand Cru“ – Lage

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse und zurück 2009, 06.09. (Kapitel 22, 1.Teil)

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers 2 COMMENTS , , , , , ,

Wir schlafen auf unserem Platz in La Morera de Montsant aus und frühstücken. Skeptisch blicken wir über das trockene, aber bewölkte Priorat. Ist dieses Mal eine Wanderung möglich oder wird sie wieder durch den Regen vereitelt? Wir entschließen uns, die Wanderschuhe zu schnüren. Zunächst geht es auf der Straße entlang bis ans Dorf La Morera,

CONTINUE READING …