Probe bei Peter Züllig in der Schweiz zum Urlaubsauftakt 2018

BY IN kein Priorat - Montsant, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , ,

Meine diesjährige sommerliche Klettersteigfahrt in die französischen Alpen führte mich über die wunderschöne Schweiz, wo ich zunächst die Gastfreundschaft meines Weinfreundes Peter Züllig genießen durfte. Peter ist nicht nur ein großer Bordeauxliebhaber und Sammler, auch er ist seit seinem Besuch in Coswig mehr und mehr auf das Priorat gekommen. Nachdem wir am Donnerstag zu zweit

CONTINUE READING …

Weinrallye # 108 – Sweets for my sweet – Süße Lust…

BY IN Weinrallye 2 COMMENTS , ,

Wie halten wir es mit den Süßen, fragt uns Stefan Schwytz vom Baccantus-Blog, nach der Rallye # 107, die ja schon mal das Thema Vorurteile hatte…. Er lädt zur Süßweinrallye ein und wird diese auch zusammen fassen… diese Zusammenfassung wiederum werde ich dann nachträglich auch hier am Ende des Posts verlinken.   Nein – Vorurteile

CONTINUE READING …

Weinrallye # 107 – Vorurteile zurechtStutzen

BY IN Weinrallye 1 COMMENT ,

Manches ergibt sich einfach so im Gespräch, in einem Chat, per Mail-austausch… Gottfried Stutz, allen bekannt als der ewige Praktikant beim Genussblog Einhundertachtzig Grad, äußerte unvorsichtigerweise Vorbehalte gegen die Rebsorte Dornfelder, irgendwann letztes Jahr… Ich, grad mal wieder begeistert davon, was der Harzwinzer Kirmann aus Westerhausen seit Jahren aus der Rebsorte zaubert, wollte nur ein

CONTINUE READING …

2013 ist zu Ende – Zeit für Rückblicke (2) – meine besten Weine aus Deutschland und dem Rest der Welt außer Frankreich und Spanien

BY IN kein Priorat - Montsant NO COMMENTS YET

Neben 22 Weinen aus Deutschland haben auch 2 Weine aus Italien, 2 aus der Schweiz und einer aus Australien meinen Keller verlassen. Viel Großes war nicht dabei. Weltklasse davon leider gar nichts. Dafür erwähne ich die Exzellenten Weine mit… Große Weine 96/100 Harzer Weingut Kirmann; Spätburgunder Auslese; Westerhäuser Königstein; 2006 rot Château d´ Auvernier; Pinot

CONTINUE READING …

Eine Woche unterwegs mit Jaume Roca (Ficaria Vins) – Teil 1

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Winzer und Weine NO COMMENTS YET , ,

Bereits zur Fira dieses Jahr haben wir einen Besuch von Jaume in Deutschland abgesprochen – wann könnte er sich eine Woche Urlaub erlauben, um einmal das Land kennen zu lernen, in das er seit langem und lange als Einziges seine Weine exportiert… Die paar (in guten, ertragreichen Jahren etwa 8.000) Flaschen sind in Katalonien immer

CONTINUE READING …

Endlich…

BY IN Allgemeines, Termine NO COMMENTS YET , , , ,

Die neuen Weine sind da! Mittwoch abend war es soweit – nach etwa drei-wöchiger Verspätung. Zunächst war die Weinlese noch “im Weg”, dann hatte es kommunikative Probleme zwischen dem Winzer und der Spedition gegeben und dann zog sich der Transport in die Länge… Da ich aber erstmal nach München musste, stand jetzt am Wochenende einiges

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 58 – 22.08.2012 (6) – Nach Freissinières, incl. Trangia deluxe

BY IN kein Priorat - Montsant, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , ,

Nach unserem Klettersteigspaß in der Gegend von Arvieux im Parc Regional du Queyras fahren wir gut bergab. Die Klettersteige von Château – Queyras und Ceillac, die ebenfalls noch in diesem Naturpark liegen, schenken wir uns bzw. sparen wir sie uns für spätere Gelegenheiten auf, man muss sich ja noch Ziele lassen. Wir lassen uns die

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 14 – 14.08.2012 (4) – Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , ,

Eigentlich hatte ich mit den Forellenfilets und dem Bleu de Gex – Rest ein raffinierteres Rezept vor, aber da die Schlafplatzsuche sich bis kurz vorm Dunkel werden hinzog, beschließe ich, der Einfachheit halber ein leckeres Forellensüppchen zu machen. Dafür braucht man eigentlich nur einen Trangia, aber ich kann mit den zwei Kochern gleich von Anfang

CONTINUE READING …

Rückblick auf mein Weinjahr 2011 – getrunkene Weine aus anderen Ländern als Frankreich und Spanien

BY IN Allgemeines, kein Priorat - Montsant NO COMMENTS YET ,

Zeit für den alljährlichen Jahresrückblick. Welche getrunkenen Weine bleiben in Erinnerung, welche Erzeuger machten mir in diesem Jahr am meisten Spaß? Aus Deutschland wurden bei mir natürlich fast wieder nur Heimatweine getrunken. Glücklicherweise habe ich mit dem Harzwinzer jemanden “vor der Haustür”, der Jahr um Jahr zuverlässig gute Weine produziert. Durch die Anbindung an die

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2011 Teil 60 – 31.08.2011 (10) – inclusive Trangia deluxe

BY IN kein Priorat - Montsant, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , ,

Die zwei Bier von der Buvette nach dem Klettersteigabenteuer sind ausgetrunken, Käse, Wurst und Brot aufgegessen, Zelt, Camping- und Klettermaterial im Auto verstaut und ich hab es mir auf dem Beifahrersitz bequem gemacht… Ein wenig hinter Aussois kommt eine Stelle, wo man noch mal so richtig schön auf das Fort Victor Emmanuel und in die

CONTINUE READING …

Jahresrückblick 2010 ins Kellerbuch – Teil 2 andere Länder außerhalb Frankreichs und Spaniens

BY IN kein Priorat - Montsant NO COMMENTS YET , , , , ,

Mit Italien und Südafrika konnte es auch in diesem Jahr nichts werden, was das Schätze heben aus meinem Keller angeht. Von beiden Ländern habe ich nichts eingekauft und so lagen nur Geschenke herum, in beiden Fällen aber auch Weine, die mit 85 bzw. 83/100 Th keiner weiteren Erwähnung in einer Jahreshitliste bedürfen. Gute einfache Zechweine,

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse 2010 – 02.10.2010 (Teil 44) – Crozant

BY IN kein Priorat - Montsant, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , ,

Auf der Weiterfahrt über zum Teil wieder ganz kleine Straßen lande ich schließlich in Crozant, wo es neben einer kleinen sehenswerten Dorfkirche auch eine wunderschöne Burgruine zu sehen gibt. Ich entschließe mich, von dem Aussichtspunkt den steilen Pfad noch hinabzusteigen und genieße auf dem Weg die schönen Blicke ins Creuse Tal. In die Burgruine hinein

CONTINUE READING …