Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 35 – 02.05.2024 (2)

BY IN News aus dem Priorat, Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 2 COMMENTS , , , , , ,

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 35 – 02.05.2024 (2) Dic Duran weiß bereits Bescheid, als wir in den Cims-Keller kommen, Marc hat ihm die guten und auch die weniger guten Neuigkeiten berichtet. Er nimmt mich herzlich in den Arm und wir erinnern uns, wie einst unsere Freundschaft begann. Er fragte mich vor

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 34 – 02.05.2024 (1)

BY IN News aus dem Priorat, Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 34 – 02.05.2024 (1)   Der Blick aus dem Fenster unseres Quartieres in Bellmunt.   Nun sind wir doch recht zeitig im Priorat gelandet, dem Wetter in Frankreich sei es „gedankt“. Für den heutigen späten Nachmittag konnten wir gleich einen Termin bei Aixalà Alcait in Torroja ausmachen,

CONTINUE READING …

2014er Ten years after – weitere Flights aufgedeckt

BY IN Montsantwein verkostet, News aus dem Priorat, Prioratführer, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , ,

Auch gestern haben Klaus-Peter und ich jeweils wieder einen Blindflight aufgedeckt, hier sind sie:   Flight 4   Joan d´ Anguera; Finca l´ Argata; Montsant – Darmos; 2014 rot; Runde 1 (blind): Rubinrot mit schönem Funkeln. Eine leicht offene, eher noch sehr verhaltene dunkelfruchtige Nase, kühl und geradeaus. Am Gaumen sehr säuerliche rote und schwarze

CONTINUE READING …

Erste Weine der 2014er Ten years After aufgedeckt

BY IN kein Priorat - Montsant, News aus dem Priorat, Prioratführer, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , ,

Seit dem letzten Wochenende haben wir mit der 2014er Ten years after Probe begonnen. Klaus-Peter und ich haben dazu insgesamt 27 Flaschen ausgetauscht, die in Minifläschchen umgefüllt worden sind. Wir haben nun also Neun Dreierflights, die wir in Coswig und Ulm getrennt verkosten. Gestern deckten wir beide jeweils einen Flight nach der zweiten Blindprobe auf.

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 33 – 01.05.2024 (3)

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 33 – 01.05.2024 (3) Yvonne hat sich die Wettervorhersage für die Pyrenäengegend angesehen, in die wir nun eigentlich weiter fahren wollen. Die nächsten Tage ist hier mit Neuschnee bis auf ca. 1200 – 1400 m hinunter zu rechnen, dabei Temperaturen um den Gefrierpunkt bis etwa 4-5°C über

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 32 – 01.05.2024 (2)

BY IN Kein Wein, dennoch Vergnügen, Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 32 – 01.05.2024 (2) Die Via Ferrata Torre de Cledes ist der leichtere Klettersteig von Les im Aran-Tal. Es ist in der katalanischen Klettersteigdatenbank mit K2 angegeben, was in etwa dem französischen PD bis AD entspricht. Ich würde den Steig insgesamt auch bei AD- einschätzen (assez difficile

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 31 – 01.05.2024 (1)

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 31 – 01.05.2024 (1) Auch an diesem Morgen das mittlerweile fast schon so vertraute Bild. Das Zelt ist nass vom Regen der Nacht, wir schaffen es aber, Schlafsäcke und Co. trocken ins Auto zu packen. Allerdings kocht das Kaffeewasser noch nicht mal, da fängt es schon wieder

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 30 – 30.04.2024 (3)

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 30 – 30.04.2024 (3) Während ich mich mit dem seltsamen Klettersteig auseinander setzte hat Yvonne noch einen Geocache gefunden und ein paar schöne Pflanzenbilder gemacht.               Dann wechseln wir unseren Standort wieder zurück an den Bergsee. Ein paar Kleinigkeiten könnten wir

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 29 – 30.04.2024 (2)

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET ,

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 29 – 30.04.2024 (2) Tatsächlich! Wir folgen der Anmarschbeschreibung und folgen dem Wanderweg, der uns nach Genos hinunter führen würde und wenige Minuten später finden wir in einer Art „Urwald“ Brücken und Seile von Klettersteigen, bei denen wir aber nicht wissen, ob sie Anfang oder Ende von

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 28 – 30.04.2024 (1)

BY IN Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 28 – 30.04.2024 (1) Es hat in der Nacht tatsächlich aufgehört mit regnen. Wir machen es uns im Aufenthaltsraum unserer Herberge gemütlich und genießen das Frühstück. Yvonne macht noch ein Foto vom Quartier, für welches wir dann doch dankbar waren, auch wenn die Reisekasse ein weiteres Mal

CONTINUE READING …

2004, 2009, 2014 – die Weinlisten der diesjährigen Jahrgangsverkostungen

BY IN News aus dem Priorat, Prioratführer, Prioratjahrgänge NO COMMENTS YET , ,

Auch in diesem Jahr wird es wie üblich in den letzten Jahren unsere 10- und 15-years-after Proben geben, und auch wieder nach zwei „Durstjahren“ eine anständige 20-years- after… 2014 galt dabei zwar als schwieriges Jahr, aber ähnlich wie bei 2011 erwarten wir auch hier recht überraschend gute Weine. Hatte man 2011 nicht jeden Wein abgefüllt,

CONTINUE READING …

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 27 – 29.04.2024 (4)

BY IN Kein Wein - kein Vergnügen, Priorat - Tourismus, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET

Penultimo – ins Priorat und zurück 2024 Teil 27 – 29.04.2024 (4) Hinter St.-Cirq-Lapopie haben wir zunächst malerische kleine und enge Straßen durch hier waldreiches Gebiet im Quercy. Über Berganty und Concots gelangen wir in das kleine Rundlingsdorf Bach, wo wir trotz des Regens noch einmal kurz anhalten, um uns die alte Dorfkirche anzuschauen.  

CONTINUE READING …