Weinrallye # 55: Hassliebe – Wein und Gastronomie

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Hinterfragt... 1 COMMENT , , ,

http://www.institute-of-drinks.at/wp-content/uploads/2012/09/weinrallye55-300×300.jpg Schon wieder mal hätte ich um ein Haar eine Weinrallye verpasst, deren Thema mir auch am Herzen liegt… – aber dank Susa von „hundertachtzig Grad“ und ihrem lesenswerten Beitrag bin ich auf die Idee gekommen, hier gleich anzuknüpfen Auch ich habe hier ein Trauerspiel in drei Akten und ein Lustspiel anzubieten… Tragödie 1. Akt:

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 37 – 19.08.2012 (4) – Trangia deluxe in Mizoen

BY IN Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , ,

Kaum sitze ich nach dem Klettersteig wieder im Auto, zieht das Gewitter auf und es regnet erstmals richtig – aber auch das ist erstmal nur von kurzer Dauer. Wir lassen uns gemütlich abrollen und entfleuchen so erst einmal dem Unwetter. Dafür haben wir grandiose Landschaftsbilder in bizarren Farben. Oberhalb von La Grave steigen wir sogar

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 33 – 18.08.2012 (5) – Les Deux Alpes und Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , ,

Les Deux Alpes lebt vom Massentourismus, einst eine Skistation, so ist sie inzwischen auch im Sommer durch diverse Sportangebote attraktiv, Gleitschirmflieger, Wanderer, Mountainbiker, Rennradler und Bergsportler bevölkern den Ort im Sommer. Alles ist auf Masse eingestellt, entsprechend wenig charmant präsentiert sich der Bettenburgenort aus der Retorte. Entsprechend teuer ist selbst das Bier im Supermarkt, aber

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 28 – 17.08.2012 (5) – Trangia deluxe

BY IN Montsantwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , , ,

Während ich mir so den Schlafplatz für diesen Abend anschaue, denke ich, dass es doch besser sei, ins Dorf hochzulaufen, nicht dass Jörg dort oben bereits auf mich wartet. Das kurze Stück auf der Straße geht recht schnell zu laufen, etwas vor dem Dorf muss noch die Brücke über den Torrent du Diable überquert werden.

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 23 – 16.08.2012 (5) – Trangia deluxe

BY IN Montsantwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , ,

Der Platz am Klettersteig von La Chal wurde leider seit letztem Jahr „frisiert“, d.h. die Bäume und Sträucher zwischen dem Holzzaun und dem Bach kamen weg. Damit ist der Platz und vor allem der Klettersteig jetzt von der Straße bereits einsehbar und man hat keinen Lärmschutz mehr – aber so viel Verkehr ist abends und

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 18 – 15.08.2012 (4) – Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , ,

Ich muss gestehen, ich bin schon desöfteren über „Feiertage“ in Frankreich gestolpert, grade, wenn es Tage sind, die es bei uns nicht als Feiertag gibt. Andererseits genieße ich es auch, wenn an Tagen, wo in Deutschland „gefeiert“ wird, in Frankreich alles normal offen ist. Und so haben wir auch heute natürlich keinen Fokus auf einem

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 14 – 14.08.2012 (4) – Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , ,

Eigentlich hatte ich mit den Forellenfilets und dem Bleu de Gex – Rest ein raffinierteres Rezept vor, aber da die Schlafplatzsuche sich bis kurz vorm Dunkel werden hinzog, beschließe ich, der Einfachheit halber ein leckeres Forellensüppchen zu machen. Dafür braucht man eigentlich nur einen Trangia, aber ich kann mit den zwei Kochern gleich von Anfang

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 10 – 13.08.2012 (4) – Trangia Deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , ,

Über Copponex fahren wir dann auf Frangy zu und nichts kann uns mehr aufhalten, unserem ersten Alpenmassiv nahe zu kommen. Doch, ein kleines Flüsschen namens Usses tut es. Wir finden einen wunderschön angelegten Picknickplatz und nach kurzer Inspektion sind wir uns im Klaren – es reicht für heute. Der Platz ist zwar recht belebt, aber

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 7 – 13.08.2012 (1) – Im Land des Bleu de Gex

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , , , ,

Was haben wir gut geschlafen in dieser ersten Nacht im Zelt! Wir schlafen relativ lange, ich werde gegen 08.30 Uhr wach, Jörg murmelt noch vor sich hin, bis das Kaffeewasser fertig ist. Der Platz war wie schon im letzten Jahr wunderbar ruhig. Ein gutes Frühstück und der Tag kann beginnen. Exakt 10.00 Uhr lassen wir

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 6 – 12.08.2012 (4) – Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , ,

Während dieser Tour kochen wir mit zwei Trangias, da Jörg ebenso einen dieser kultigen Kocher sein eigen nennt. Das Ganze ist insofern etwas zeitsparender und beide können in der Regel zugleich mit Essen beginnen, alle die Gerichte wären zwar auch mit nur einem Trangia kochbar, aber dann „in Etappen“ und zum Schluss macht jeder seine

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2011 Teil 70 – 02.09.2011 (2), incl. Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , ,

Nun geht es „mit aller Macht“ auf den Weg zurück, durch die Absage von Weinfreund Adrian aus der Schweiz, die Steffen auf seinem Handy auf Umwegen erreicht hat, wo er dieses einmal ganz kurz anhatte, plane ich nun eine andere Strecke zurück. Sicher hätten wir dennoch über die Schweiz fahren können, aber außer der schöneren

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2011 Teil 68 – 01.09.2011 (8), incl. Trangia deluxe

BY IN kein Priorat - Montsant, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , ,

Auch am Col de Lautaret halten wir noch einmal kurz und schauen uns um. Für uns ist das eigentlich gar kein richtiger Pass, sondern ein Stopp auf der Abfahrt, aber hier gabelt sich die Straße nach Briancon und nach Grenoble und wer so fährt, erlebt einen echten 2000er Alpenpass mit seinen 2058 m Höhe. Hier

CONTINUE READING …