Weinrallye # 61 – Syrah, Shiraz – ein global Player

BY IN Allgemeines, Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, kein Priorat - Montsant NO COMMENTS YET , , , ,

Susa und das Team von 180° rufen zur Weinrallye auf – und es ist mir eine doppelte Ehrenpflicht, da aus dem tief verschneiten Bernburg zu grüßen. Zum einen natürlich der Susa und der 180° wegen schon, aber auch des Themas Syrah wegen… Zugegeben Mourvedre hätte mich auch nicht geschockt, da hätte ich genau so gerne

CONTINUE READING …

Weinrallye # 60 – „Wiederentdeckt“

BY IN (M)eine Prioratgeschichte, Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Hinterfragt..., kein Priorat - Montsant 2 COMMENTS , ,

1993… Boah, was für eine unerwartet üppige und geniale Nase – ein Riechtraum. Ich traue mich zunächst gar nicht zu trinken – aus Angst vor einer Enttäuschung am Gaumen. Ich bin bei Bordeaux 1993 – einem nicht so super renommierten Jahrgang. Und immerhin ist 1993 jetzt 20 Jahre her, ein runder Geburtstag, wie ich auch

CONTINUE READING …

Die große Ölkrise…

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , ,

wurde heute quasi in letzter Minute abgewendet… Heute kam die neue Lieferung – Öl, Arbequinaoliven und – ganz neu – grüne und schwarze Tapenade – alles von der frischen 2012er Ernte! Ich bekam für meine Bestellung die ersten im November geernteten Oliven verarbeitet, damit es nicht zum Engpass kommt. Dass die Produkte von Miro Cubells

CONTINUE READING …

Weinrallye N° 57 by Einhundertachtzig Grad – „Foodpairing“ (2)

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 1 COMMENT , ,

Der Priorat – Hammer ist satt und zufrieden! Dafür, dass es alles letztlich chaotisch und ungeplant zuging (was hatte ich vor einer Woche alles noch für grandiose Ideen…), kann ich mir mehr nicht wünschen… Eigentlich gibt es für mich nur zwei Varianten, wie sich der kulinarische Abend gestalten kann – wenn es denn ein solcher

CONTINUE READING …

Weinrallye N° 57 – „Foodpairing“ (1)

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen 4 COMMENTS , , ,

Meine liebe Admin-Kollegin Susa von www.dasweinforum.de „mitbetreibt“ auch einen sehr netten lesenswerten Blog „180° – Hundertachtzig Grad“ – womit eher eine zufriedenstellende Backofentemperatur gemeint ist als die Kehrtwendung… Und dieser Blog ruft – „ausgerechnet heute“ zu einem Weinrallye – Thema auf, welches mir sehr am Herzen liegt „Foodpairing“… Ausgerechnet heute… … hat es sich so

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 77 – 25.08.2012 (2) – Ein letztes Mal Trangia deluxe – aber richtig

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , ,

Erneut wechseln wir aus der Schweiz nach Frankreich hinein. Am Stadtrand von Pontarlier kaufen wir Lebensmittel ein – für den Abend , aber auch zum Mitnehmen nach Deutschland. Schließlich ist es Samstag nachmittag und ich will mich nicht darauf verlassen, dass wir am Sonntag an einem vernünftigen größeren Supermarkt vorbei kommen, wo ich all die

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 75 – 24.08.2012 (7) – Col de l´ Iseran (2) und Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , ,

Auch ich habe einige Fotos auf dem Col de l´ Iseran in 2770 m Höhe gemacht. Diese möchte ich Euch natürlich auch nicht vorenthalten. Ohne weitere Kommentare schaue ich mich um: Ihr seht schon, das Wetter wird schlechter und so haben sie es auch angekündigt – wahrscheinlich ist das heute der letzte Tag ohne Regen.

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 68 – 23.08.2012 (8) – Trangia deluxe

BY IN Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , ,

Es wird ein Wettlauf mit der Zeit, schaffen wir es noch im Hellen bis nach Aussois? Schlußendlich finden wir auf Anhieb den richtigen Weg und in den letzten Minuten vor dem Dunkelwerden erreichen wir den Platz. Aufmerksame Leser der Alpen-Klettersteig-Tour vom letzten Jahr werden sich erinnern – das ist der Ort, wo es insgesamt je

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 58 – 22.08.2012 (6) – Nach Freissinières, incl. Trangia deluxe

BY IN kein Priorat - Montsant, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , ,

Nach unserem Klettersteigspaß in der Gegend von Arvieux im Parc Regional du Queyras fahren wir gut bergab. Die Klettersteige von Château – Queyras und Ceillac, die ebenfalls noch in diesem Naturpark liegen, schenken wir uns bzw. sparen wir sie uns für spätere Gelegenheiten auf, man muss sich ja noch Ziele lassen. Wir lassen uns die

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 52 – 21.08.2012 (5) – Auf dem Übernachtungs – Dach der Tour und Trangia deluxe

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , ,

Die Festungsstadt Briancon ist sehr sehenswert, sie ist kompakt und übersichtlich zu erkunden, bietet aber auch viele schöne Zeugnisse aus vergangenen Zeiten. Zwar ist es sehr touristisch, aber wir empfinden das nicht sonderlich störend. Die Festungsstadt ist groß genug, dass es sich etwas verläuft. Sehr häufig hören wir hier die italienische Sprache, es ist eben

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 50 – 21.08.2012 (3) – Briancon (1)

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , ,

Es wird Zeit, mal richtig Kultur zu machen… – bislang dominierte die Natur diese Reise und die paar kleinen Sehenswürdigkeiten kultureller Art gehören nicht zum Besten, was Frankreich hier zu bieten hat. Heute mit Briancon ändert sich das. Wir machen einen ausgiebigen, fast zweistündigen Stadtrundgang durch die historische Altstadt dieser Alpenstadt. Wir parken außerhalb des

CONTINUE READING …

In die französischen Alpen und zurück 2012 – Teil 47 – 20.08.2012 (7) – über La Grave auf den Col du Lautaret (incl. Trangia deluxe)

BY IN Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , ,

Im Anschluss an den Klettersteig Via Ferrata Cascade de la Pisse fahren wir erneut hoch nach La Grave. Diesmal halten wir hier an und schauen uns etwas ausführlicher um, denn immerhin gehört der Ort Zu den „Le plus beaux villages de France“. Original leben hier keine 500 Einwohner, durch die ganzjährig vielen Touristen allerdings wirkt

CONTINUE READING …