Während der Tour zur Fira de Falset 2012 verkostet – große und Weltklasse- Weine aus 2008

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , ,

Große Weine: Clos Dominic; Vinyes Altes; Priorat – Porrera; 2008 rot; 94,83++/100 Th. = 95/100 Th. Schönes Parfüm, sehr fleischig und zugleich von der typisch 2008er Leichtigkeit berichtend. Sehr eleganter Nachhall, noch beißend mineralisch und sehr schön zu trinken, auch wenn die Opulenz der Jahrgänge 2006 und 2007 hier jetzt nicht erreicht wird… Braucht aber

CONTINUE READING …

Erste große 2009er Jahrgangsprobe April 2012 – Teil 3

BY IN Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , ,

Platz 8/16 (Wein 15 in der Blindprobe) Celler Ardevòl; Coma d´ en Romeu; Priorat – Porrera; 2009 rot; 14,5° Tag 1 (Blind): Würzige, sehr animierende Nase, sexy, pumpt schon in der Nase aus vollen Rohren, aber das ist völlig ohne jegliche negative Assoziation gemeint. Einfach Stoff für Riechsüchtige. Sehr kühl und wohlstrukturiert am Gaumen. Betont

CONTINUE READING …

18 Mal Porrera in rot aus 2006 – Wein 6: Celler Castellet – Ferral

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 2 COMMENTS , , , ,

Wein 6 Celler Castellet; Ferral; Priorat – Porrera; 2006 rot Blind 1. Tag: Steht in der Intensität und Üppigkeit der Nase Wein 5 in nichts nach, großes Nasenkino. Am Gaumen vielleicht ein wenig weniger spektakulär in der Breite und Tiefe der Aromen – aber das ist Meckern auf allerhöchstem Niveau. Letztlich hat der Wein alles,

CONTINUE READING …

14 Tage Priorat 2008 (26) – Ferral

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , ,

2/24 – Platz 3 am 1. Tag – Wein 25 Üppige, anspringende Nase, ein Feuerwerk der Aromen, schräg, würzig, sehr komplex. Am Gaumen dann auch eine süßliche reife Frucht und ein mineralischer Nachhall. 97+ Th. Weltklasse. Wow, in der Nase war meine erste Assoziation Schießpulver, Feuerwerkskörper, abgebranntes Schwarzpulver, verdeckt alle anderen Aromen, so was war

CONTINUE READING …

Matze „Chezmatze“ schreibt als Nachbetrachtung zur gemeinsamen Verkostung:

BY IN Von meinen Kunden verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot 2 COMMENTS , ,

Hallo Torsten, Dein Server ist grad nicht da, weshalb ich meinen Kommentar nicht senden konnte. Das wäre er gewesen: „Ferral und Pardelasses finde ich auch in der Erinnerung noch genial, und das zu dem Preis! Einerseits wünsche ich Dir, dass Dein Keller sofort leergekauft wird, andererseits wär’s fast schade drum. Der 2008er dürfte von der

CONTINUE READING …

Einmal ins Ungewisse 2010 – 19.09.2010 (Teil 6), auf der Route des Crêtes

BY IN Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Trangia deluxe NO COMMENTS YET , , , , , , , , ,

Vorbei an der Haut Koenigsbourg fahren wir durch schöne Wälder nach Sainte Marie aux Mines und dann weiter hoch zum Col des Bagenelles. Hier werden bei mir Erinnerungen an meine allererste Frankreichreise – im Sommer 1990, dem ersten Sommer nach der Wende wach. Damals sind wir mit den Fahrrädern vom Col de la Schlucht kommend

CONTINUE READING …

Am Ende der Welt liegt ein Schlüssel zum Glück…

BY IN Essen und Trinken hält Leib und Seele beisammen, kein Priorat - Montsant, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , ,

Neujahr 2010 – vor der Rübezahlbaude in Waltersdorf im Zittauer Gebirge… Es ist gefährlich glatt und neblig, wir verabschieden mit diversen Cocktails und einem wunderschönen und üppigen Bufett das alte Jahr, ich verzichte darauf, noch einen Wein aus dem Ärmel zu schütteln -zum Wohlfühlen ist´s dennoch – denn in der Rübezahlbaude ist es immer zum

CONTINUE READING …

3 * Porrera aus 2006 – natürlich blind…

BY IN Allgemeines, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , ,

Nachdem ich mich etwas ausführlicher mit den aktuellen Spanien-Bewertungen von Jay Miller für Robert Parker auseinandergesetzt hatte, da fiel mir ein, dass ja noch ein Roquers de Porrera vom Celler de l´ Encastell aus 2006 verkostet werden wollte. Und auch noch das eine oder andere Fläschchen aus diesem Jahrgang. Ich griff zu den Probeflaschen von

CONTINUE READING …