Drei Prioratweine aus 1999

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , ,

Von zwei im Oktober getrunkenen Weinen aus 1999 wurden jeweils zwei kleine Minis von 0,187 l beiseite gestellt und dann später Anfang November mit einem Clos Monlleo 1999 gemeinsam getrunken. Mas Garrian; Clos Severí; Priorat – El Molar; 1999 rot; Tag 1: Nicht all zu offene, aber sehr noble und vor allem feine Nase. Bestätigt

CONTINUE READING …

Prioratführer 2012 – Verkostungsprotokolle (2)

BY IN Prioratführer, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Die Probe Anfang Januar 2008 war eine dieser legendären Proben mit jeder Menge genialer Musterflaschen. Einige Monate später, als ich begann, meine Prioratführerselektion aufzubauen, bildete ein Teil dieser Weine einen ersten Grundstock meiner Selektion, andere kaufte ich erst deutlich später hinzu. Von einigen dieser Weine gibt es noch Restflaschen bei mir zu kaufen, andere wiederum

CONTINUE READING …

Prioratführer 2012 – Verkostungsprotokolle (1)

BY IN Prioratführer, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , ,

Das erste Protokoll einer Verkostung für den Prioratführer stammt aus dem August 2007. Im Zuge meiner Veröffentlichung des Prioratführers im Internet kommen hier zunächst ältere Protokolle, später dann auch die neueren bislang als PDF unveröffentlichten. 1. Priorat Verkostung 25.-27.08.2007 Von den dort beschriebenen Weinen habe ich noch einige Holzkisten des Prior Pons im Angebot meiner

CONTINUE READING …

Jahrgang des Monats: Priorat und Montsant 2004 (3)

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , ,

Bevor es dann an den nächsten Klettersteig geht, hier gleich noch die Zusammenfassung zum nächsten 2004er Flight. Zwei Weine davon hatten wir wieder sowohl in Ulm als auch in Bernburg und die Eindrücke ähneln sich auch hier wieder sehr. Sangenis I Vaque; Vall Por; Priorat – Porrera; 2004 rot Tag 1: Leicht offene Nase mit

CONTINUE READING …

Priorat und Montsant Jahrgang des Monats: 2006 – die getrunkenen Weine Teil 3

BY IN Montsantwein verkostet, Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , ,

Noch einmal drei Weine aus 2006 standen bei mir zum Monatsende auf dem Prüfstand: Celler El Masroig; Vi Negre; Montsant; 2006 rot; 13,5°; Tempranillo; Carignan; Merlot und Grenache; 10 Monate im Eichenfass; aus dem 3 l Bag in Box Nachdem er uns bereits in der Sächsischen Schweiz zwei Abende gute Dienste geleistet hatte (2 mal

CONTINUE READING …

Kennenlernaktion zum Sommerende – die großen Unbekannten: Weiß und Rosé

BY IN Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Priorat und Montsant – das bedeutet für die Meisten von uns noch immer: Rotweine – oft mit Größe oder sogar von Weltformat. Aber dass es auch immer mehr entdeckenswerte Weiß- und sogar Roséweine gibt, das spricht sich nur langsam herum. Immer wieder werden hier äußerst interessante neue Weine vorgestellt und manche von Ihnen sind bereits

CONTINUE READING …

15 Weißweine – von 2001 bis 2011 – Teil 2 – Platz 15 bis 11

BY IN kein Priorat - Montsant, Prioratwein verkostet NO COMMENTS YET , , , , , , , ,

Fehlerhafter Wein: Platz 15 Celler Cal Pla; Mas d´ en Compte; Priorat – Porrera; 2006 weiß; Kork! Ohne Bewertung! 13,5° Tag 1: Leider ein ganz fieser Vollkork, der einen richtig großen Wein zunichte macht. Es kommen sogar noch einige Aromen durch den Kork hindurch und auch am Gaumen ist er druckvoller und mit mehr Tiefe

CONTINUE READING …

Während der Tour zur Fira de Falset 2012 verkostet – Weine aus 2010 (5 von 9)

BY IN Prioratjahrgänge, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weinverkostungen NO COMMENTS YET , , , , , , , , , ,

Noch immer Exzellente Weine: Sara I René Viticultors; Partida Pedrera; Priorat – Gratallops; 2010 rot; 94+/100 Th. = 94/100 Th. Besteht hauptsächlich aus Garnatxa Peluda, ein ganz klein wenig Monastrell aus experimentellem Anbau ist zusätzlich enthalten, komplett nach der Naturweinphilosophie hergestellt und ungeschwefelt. Eine sehr interessante, offene und fruchtige Nase, zeigt sich sehr verführerisch. Schöne

CONTINUE READING …

Während der Tour zur Fira de Falset 2012 verkostet – Weine aus 2001 und 2004

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers, Weingenuss teilen - Mein Weinangebot NO COMMENTS YET , , , , , ,

Dank des Porrera – Tages kamen auch zwei ältere Weine von Sangenis I Vaque ins Glas, die ich in meiner Prioratführerselektion anbiete. Außerdem gab es von Cims de Porrera auch noch einmal den 2004er als Wasserstandsmeldung ins Glas. 2001 Sangenis I Vaque; Coranya; Priorat – Porrera; 2001 rot; 97+/100 Th. = 97/100 Th. Was für

CONTINUE READING …

Während der Tour zur Fira de Falset 2012 verkostet – Weine aus 2005

BY IN Prioratjahrgänge, Prioratwein verkostet, Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , , , , , , , ,

Nur von zwei Erzeugern wurden die 2005er Weine hervorgeholt – und es bestätigt sich auch hier, dass wohl bei vielen Weinen dieses Jahrgangs besser nach wie vor “Warten” angesagt ist. Rotllan Torra; Amadis; Priorat – Torroja del Priorat; 2005 rot; 92+/100 Th. = 92/100 Th. Eine typisch 2005er Nase, noch verschlossen – ähnlich wie am

CONTINUE READING …

Verkostung bei Sangenis I Vaque in Porrera im März 2012

BY IN Prioratwein verkostet, Winzer und Weine NO COMMENTS YET , , ,

Auf der Tour mit Norbert und Wera besuchte ich einmal mehr den Traditionsbetrieb in Porrera Sangenis I Vaque Im Weinkeller offen verkostet wurden dabei einige Weine, die derzeit dort verkauft werden. Hier meine Notizen dazu: Porrera Vi Negre; 2008 rot; Hat diesmal ganz kurz im gebrauchten Fass zugebracht, bevor er geklärt und gefiltert wurde. Sehr

CONTINUE READING …

Einmal ins Priorat und zurück – März 2012 (8) 22.03.2012 – Ein Tag in Porrera Teil 1

BY IN Reisetagebuch eines genügsamen Genießers NO COMMENTS YET , , , ,

Es hat aufgehört zu regnen, aber natürlich sehen wir nach wie vor fast nichts von der Landschaft, als wir am Morgen aus den Fenstern schauen. Zunächst ist es Aufgabe der Nebel nach dem Regen, sich zu verflüchtigen. Unser Frühstück ist durchaus opulent für südländische Verhältnisse, selbst Schinken steht mit auf dem Tisch. Auch Kaffee gibt

CONTINUE READING …